Wellnessurlaub mit kind

Wohlfühlurlaub mit Kind

Wie erkennt man familienfreundliche Wellnesshotels? Wie kann ich einen Wellness-Trip mit einem Kleinkind durchführen? Princess Dream, Beauty King und Sweet Bonbon warten auf Sie während Ihres Wellnessurlaubs mit einem Kind. Kinder haben das Gefühl, hier im siebten Himmel zu sein. Wohlfühlurlaub mit Kindern im familienfreundlichen Familienbad.

Wie Wellnessurlaub mit Kind zum Erlebnis wird

Wie erkennen Sie familiengerechte Wellness-Hotels? Wie kann ich einen Wellness-Trip mit einem Kind durchführen? Wie wird ein 5-Gang-Menü auch mit einem lebhaften Nachkommen zum Vergnügen? Weil Wellnessurlaub mit Kind nicht zum Stressor wird, hat unser Experte einige Tips parat.... Für Kleinkindereltern ist kaum etwas so belastend wie das Beobachten der pikanten Gesichtszüge von Ehepaaren oder Single, die beim Essen auf sich selbst gestellt sind, weil ihre eigenen Nachkommen sich gerade eine Karotte in die Nasenspitze schieben oder überprüfen, ob die Röstkartoffel noch flugtauglich ist.

Auch wenn die Tore des Swimmingpools und des Spa-Bereichs für die Kleinen geschlossen sind, ist Frustration unvermeidlich. Sie müssen Ihren Sprössling nicht immer wieder aufhalten, um mit leiser Sprache zu reden oder ruhig im Schwimmbad zu baden. Der Hoteltester empfiehlt daher Wellness-Hotels mit Familienausrichtung, die auch Rastplätze für die Erwachsenen haben, wo auch ein Kind ausruhen kann.

Hinweise, die für ein Höchstmaß an Kindfreundlichkeit in einem Wellness-Hotel sprechen: Gibt es einen separaten Familienspass- und Wellness-Bereich nur für die Erwachsenen? Gibt es im Wohlfühlhotel ein Familienrestaurant oder eine Nische, in der die Familie sitzen kann? Wenn der Familienanteil eines Hauses unter 10% beträgt, ist ein Gastfamilienurlaub dort nicht empfehlenswert.

Gibt es einen kinderfreundlichen Verein mit Betreuung? Welche weiteren "Attraktionen" hat das Haus für die Kleinen? Gibt es im Gesundheitshotel eine kindergerechte Ausstattungen? Gibt es im Gesundheitshotel einen Familienraum? Familienfreundliche Wellness-Hotels haben den Vorzug, dass es auch für Familien möglich ist, ab und zu eine Pause einzulegen. Oft ist auch ein stimmungsvolles Abendessen zu zweien in einem familienorientierten Wohlfühlhotel möglich.

Der Kinderclub des Hotels bietet in der Regel eine fachgerechte Betreuung für Kleinkinder ab drei Jahren an und kann auf Wunsch auch einen Kinderbetreuer organisieren. Mit Kindern: ein Kinderreisebett mit Bettdecke und Kopfkissen, eine Wickelunterlage und einen Windelbehälter. Spezielle, serviceorientierte Wellnesshotels verfügen über Besteck für Kleinkinder, Startnummern und eine große Auswahl an Baby-Brei und leckeren Snacks.

Zur Verzweiflung der ruhesuchenden Mütter und Väter gibt es für die Kleinen interessanteres Essen als ein fünfgängiges Menü. Bestimmte Konzepte sorgen aber auch dafür, dass ein lebhaftes Kind während eines fünfgängigen Menüs glücklich wird: Wenn es im Lokal einen Platz nur für die ganze Familie gibt, ist es empfehlenswert, sich hier mit kleinen Kindern anzusiedeln. Er isst etwas lockerer, auch wenn das Kind am Nachbartisch gelegentlich entrückte Geschrei austeilt und nicht nur sein eigener Nachwuchs seine Pastinaken laut auspackt.

Verfügt das Wellness-Hotel über einen Front-Cooking-Bereich, ist es für den Generationswechsel oft aufregend, den Küchenchefs bei der Zusammenarbeit zwischen den Kursen über die Schultern zu blicken. Der Kellner am Empfang ist in den besten Wellness-Hotels empfindlich und garantiert auf Wunsch eine schnelle Gangart. In vielen Wellness-Hotels gibt es auch für kleine Feinschmecker die Gelegenheit, in Begleitung anderer Kinder am Spieltisch zu Abend zu essen und nach dem Abendessen zu erholen.

Damit können Familienurlauber auch ein romantisches Abendessen bei Kerzenlicht genießen. Sie können auch die folgenden verwandten Rubriken zum Thema Wohlbefinden mit Kleinkindern lesen:

Mehr zum Thema