Wellness Wochenende Mutter Tochter Bayern

Wohlfühlwochenende Mutter Tochter Bayern

Verwöhnende Momente erleben Sie in Wellnesshotels, die speziell für Mütter konzipiert sind: Der Tipp für ein günstiges, aber dennoch gutes Wohlbefinden in Bayern wäre das Hotel Mürz, vielen Dank für das tolle Mutter-Tochter-Wellnesswochenende mit Ihnen. Bei Wellness for Women können Sie einen entspannten Mutter-Tochter-Tag verbringen und sich verwöhnen lassen. Wohlfühlmarkt, die besten Wellness-Oasen Bayerns und ein Wellnesswochenende zu zweit!

Wohlbefinden wie es sein sollte" Thula Wellness

Mit meiner Tochter (18) und mir (49) war ich im Thula für ein Wellnesswochenende im Untergeschoss. Sie wurde von uns beiden topsy-turvy gefunden. In einer netten Umgebung und nicht so vielen Gästen wollten wir uns entspannen. Spät abends waren wir im großen illuminierten Schwimmbad, haben den herrlichen Blick aus dem Sprudelbecken in der Mitte der Stadt und in der Sauna mitgenommen.

Die Volker Thum Kochkunst ist wirklich großartig - eine schmackhafte, leichtgewichtige, bodenständige Wohnküche mit etwas für jeden Geschmack. Ein Martini auf der sehr hübsch gestalteten Holzterrasse mit Aussicht auf die Donauebene rundete vor dem Abendessen das Ganze noch ab. Besonders hervorzuheben sind die speziellen Massagetechniken (Chakren und Hot Stone), die wir geniessen konnten und die noch Tage später ihre Wirksamkeit entfalten.

Wir kommen gern wieder, nehmen den restlichen Teil unserer Tiere mit und verlängern den Aufenthalt.

Verwöhnende Wochenend-Mutter und -Tochter

Verlassen Sie den Alltagsleben, genießen Sie die Verwöhnung auf der ganzen Linie! Genau das bieten Ihnen unsere Verwöhnwochenenden für Mutter und Tochter. Die harmonische Verbindung von Mensch, Tier und Mensch sowie ein massgeschneidertes, persönliches Wohlfühlerlebnis bilden den Kern unserer Unternehmensphilosophie und unseres Angebots. Eine Offerte, die Sie nicht verpassen sollten! In der Zwischenzeit können Sie zwischen den Behandlungen gratis Wasser, Kuchen, Kaffee und Wasser genießen.

Müttertag ? Wellness-Angebote & Wellnesshotels ab 58?.

Mutter ist die Schönste - viele Mütter haben diesen Eindruck und geben ihrer Mutter am Muttertag eine Pause in einem Wohlfühlhotel.? Weil Mutter und Tochter während eines Gemeinschaftsaufenthaltes in einem Spa-Retreat, unabhängig von ihrem Alter, endlich wieder die Möglichkeit haben, Zeit zusammen zu sein - zusammen lachend, zusammen redend und in Familienerinnerungen schwelgend.

Während eines Wellnessurlaubs kann der Tag morgens mit einem Sektempfang ausklingen. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit zu einem energiegeladenen Ausflug in das Hotel-Spa: Erholen Sie sich zusammen im Schwimmbad, geniessen Sie danach einen Saunaaufguss und veredeln Sie den Abend mit einer gemeinschaftlichen Schönheitsbehandlung.

Meine schönste Erfahrung in einem Wellness-Urlaub war kein besonders spannender Tag oder eine einzigartige Erfahrung wie Delphinschwimmen. Da wir für uns beide nur sehr schwer Zeit haben, waren die Tage des Wohlbefindens und der Entspannung noch angenehmer? Eine Traumvorstellung ganz in der Nähe von Mutter Natur. Das Freibad ist mit seiner herrlichen Aussicht schlichtweg unvorstellbar, ganz in der Nähe von Mutterternatur und dieser frischen Aura.

Der Saunabereich, der sich sehr von allen anderen unterscheidet, die ich bisher sah? er läd dich nur zum Ausruhen ein. Und dann das Hallenbad, mit der Innenbeleuchtung, wunderschön. In diesem Jahr wurde für alle Damen am Müttertag eine Rosette auf den Frischtisch gestellt. Im Jahr 2016 gab es übrigens ein schönes dekoratives Herz zum Müttertag.

Dort waren wir auch über den Müttertag im Jagthof in Österreich und hatten eine gute Zeit. Hier können wir den belastenden Alltagsstress hinter uns bringen und endlich Zeit für uns selbst haben. Dort konnten wir ein wunderbares, unbeschwertes Wochenende erleben. Entspannung pur im schönste und sauberstem Haus, das ich je erlebt habe.

In einer kurzen Verschnaufpause vom Stress des Alltags kann ich dieses Haus nur herzlich auffordern. Die Wahl der schönsten Erfahrung ist nicht so leicht. Schon bei der Anreise im Wellness Hotell Jagdhof waren wir völlig erregt. Danach ging es los, um das Haus und den Wellness-Bereich zu erforschen, wir waren den Rest des Tages wieder sehr aufgeregt amüsiert.

Alle Kosmetikerinnen und Masseure waren sehr kompetent, sehr sympathisch und auch nicht störend, so dass man sich wirklich sehr gut ausruhen konnte. Unglücklicherweise war der Tag der Geburt dort zu zeitig. Wären wir dort gewesen, wären wir für immer dort gewesen, unsere nächsten Muttertöchter sind bereits in der Planungsphase, das Jagdhof Wellnesshotel wird uns in jedem Fall wieder sehen und ist sehr empfehlenswert.

Wir waren im Monat April für ein paar Tage im schönen Jagd-Hof in Röhrnbach. Das gemeinsame Erholen im Wellness-Bereich und das Genussen der gastronomischen Highlights war schlichtweg ein ganz spezielles Erlebniss. Ich war so froh, von allem wegzukommen und Zeit mit meiner Mutter zu haben. Dies ist im stressiven Alltagsleben jedoch nicht immer möglich.

Deshalb haben wir unsere Zusammenkunft noch viel mehr amüsiert. Die Gastfamilie ist das Allerwichtigste und wir werden sicherlich noch viele weitere Wellness-Reisen zusammen unternimmt. Mit meiner Tochter war ich allein und so konnten wir uns gut umsehen und uns richtig austoben. Die Zeit zusammen haben wir sehr gut genutzt.

Ein Traum, sich mit Massagen, Baden und einer echten Freizeitbeschäftigung verwýhnen zu lýsst. Eine hatte die Zeit für gute Mutter-Tochter-Gespräche mit guter Küche und einem ordentlichen Gläschen Weißwein. Ich genieße die Sun. Es war für uns am schoensten, uns aus dem Alltagsleben zurückzuziehen und das ausgezeichnete Speisen zu geniessen und von Anfang bis Ende verstaerkt und serviert zu werden.

Lass deine Seelen hängen. Nun ist sie zwar unglücklicherweise gestorben, aber diese Ferien in dieser Traumgegend und in diesem wunderschönen Haus werden für immer in guter Erinnerungen verbleiben. In diesem Jahr waren wir beide im Monat März 2016 zum zweiten Mal auf dem Jaghof. Das Haus hat uns gerade erst davon mitgenommen. Es ist uns sehr wohl bekannt, dass wir unser Mutter-Tochter-Verwöhnwochenende immer wieder in diesem Haus erleben werden.

Wir sind ganz klar von allem und jedem davon aus. Die Zeit und den Alltagsleben können Sie im Jagthof jederzeit hinter sich lassen. Es lohnt sich, den Jaghof einmal im Jahr in unsere Tourenplanung einzubeziehen. Bedauerlicherweise kann ich nicht mit einem Bild servieren, da die Tage im Jagthof Mobilfunktage sind. Eine Übernachtung haben wir im Längenfelder Haus verbracht.

Wir haben den ganzen Tag im Spa verbracht und die Aussicht und eine Massagen ausprobiert. Bei Sachertorten für meine Mutter, die ihren runden Geburtstag im Aquakuppel verbringen durfte. Als gutes Mutter-Tochter "Team" haben wir lange Zeit für einen solchen Wellness-Urlaub gespart. Es hat uns so viel Spass gemacht und es hat unserer Mutter-Kind-Beziehung sehr gut geholfen.

Einmal) Einmal luxuriös gewesen, konnte sich meine Tochter daran gewöhnt haben :-) Nun ist meine Tochter in der Kindheit, wir sind immer noch ein gutes "Team", aber ein so ein gewöhnlicher Wohlfühlurlaub würde uns beiden viel Gutes tun und uns wieder zusammenführen. Unglaublich hübsch. Ich hatte eine tolle Mutter-Tochter-Reise und genoss die Zeit im Wellness-Hotel Jagdhof sehr.

Die Jugendherberge ist schön ausgestattet und bemerkenswert sauber. Weil meine Mutter und ich im Hotelbereich aktiv sind, achten wir natürlich auf jede kleine Sache und es gab nichts zu löschen. Unser alljährliches Mutter-Tochter-Wochenende werden wir sicherlich häufiger um Jagdhörner herum ausrichten. Die Mutter und ich kommen nach 2 wunderbaren Übernachtungen im Wohlfühlhotel Wasserkuppel tief entspannt nach Deutschland.

Obwohl wir nur im Wasserdom Zeit hatten, haben wir es rundum genießen können und alles probiert, was uns angeboten wurde. Der Tag in der Thermalkur oder in der Sauna-Landschaft war für uns reine Ruhe und Erfrischung. Ich und meine Mutter verbrachten ein langes Wochenende in den Alpen.

Eines Tages durfte ich entscheiden, was ich tun sollte, und eines Tages meine Mutter. So wollte ich mich am Swimmingpool faulenzen und die Stille genießen. Es schien die ganze Nacht die Sonneneinstrahlung und wir konnten uns richtig austoben. Jetzt wissen wir, warum die Menschen uns getroffen haben -> sie haben nur den einfacheren Weg eingeschlagen.

Von weitem meinten wir, dass wir zumindest den Seilbahn den Hügel hinunterfahren würden, aber als wir vor dem Seilbahn (Einzelstuhl) stehen, sagte meine Mutter, dass keine 10 Tiere sie in diesen Seilbahn bringen würden. Aber ich streikt und überzeugt sie, denn endlich mussten wir zurück ins Haus.

Über einen so schönen Tag in einem weichen Doppelbett brauchen wir an diesem Tag nicht mehr viel und viele freuen uns über die idyllische und schöne Landschaft der ALLGÜNGER ALPEN mit einem Wellness-Hotel, wo die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ihre Urlaubswünsche aus Ihren Blickwinkeln lesen können:-) schlichtweg wunderbar und hoffentlich demnächst wieder.

Mit meiner Mutter war ich 3 Tage zum Ausruhen und Erholen im schönen Wellnesshotel König Ludwig und wir hatten das Recht, dass ich es wirklich nett fand, so viel Zeit mit ihr in einer so entspannenden Atmosphäre zu verbringen. Auch wenn ich die Zeit mit meiner Mutter verbrachte, war ich sehr zufrieden. Ich würde mich freuen, wenn wir das noch einmal sagen würden, aber wir haben das nicht.

Es würde mich sehr glücklich machen, wenn ich es gewinne, mich mit meiner Mutter wieder richtig nett zu erholen und mich wohl zu fühl. Schon immer wollte meine Tochter mit meiner Mutter das Wellnessurlabor aufsuchen. Weil es nicht immer so leicht ist, in ein nettes Haus zu gehen, hat mein Mann es unserer Tochter und mir möglich gemacht.

Es hat ihr wirklich Spaß gemacht und sie wünscht sich, dass Papi das nächste Mal auch weiterfährt. Schon jetzt sind wir gespannt auf den kommenden Wellnessurlaub. Vom Schneewellness bis zum Mutterwunder - alles ist möglich. Die Schneeschauer von einem Liegestuhl im Wellness-Bereich aus gesehen, waren pure Erfrischung. Vier Jahre später war ich im Frühjahr mit meiner Mutter dort.

Jetzt muss man schon mal erwähnen, dass es der erste Wellness-Aufenthalt meiner Mutter war und sie sich nicht wirklich etwas Gutes gönnt, geschweige denn, dass sie das macht, was sie denkt. Unser Müttertag auf dem Jagddhof war wirklich toll. Die komplette Wellness- und Poolanlage war ein Riesen. Dort werden wir auf jeden Falle im kommenden Jahr wieder unseren Müttertag ausgeben.

Ich war fünfmal auf dem Jagdgut und hatte nie etwas zu beklagen. Letztes Jahr habe ich mir als Dankeschön für die Kommunion meiner Tochter etwas ganz Spezielles ausgedacht. Also haben wir ein Wochenende im Stuttgarter Hotel Movenpick verbracht und was soll ich sagen: Es war ein direkter Hit. In der Wellnessoase haben wir den Besuch im sehr sympathischen Umfeld des Hauses mit gastronomischen Highlights und Verwöhnprogrammen genießen können.

Mit diesem intensiven und sinnlichen Wochenende haben wir unsere Mutter-Kind- Beziehung zutiefst und dauerhaft gefestigt und werden von uns beiden immer in guter Erinnerung sein. Sie waren im Quellenhof im Passeiertal, dort hat man wirklich die Agonie der Wahlmöglichkeit, wo ich mich zuerst erholen möchte, im Haus oder in der Umwelt unter wunderschönen Landschaften und Tannenbäumen, es war schlichtweg herrlich, es wird einem vor allem ganz deutlich, was wirklich Kühlen und Erfrischen bedeutet, wo man auf der sicherheitstechnischen Begebenheit ist.

Am besten war jedoch die Ausstrahlung des Hauses, Mutter Dorfer hat alles herausgerissen, eine so einmalige Person, dass sie im Alter von 80 Jahren alles wusste.

Mehr zum Thema