Weihnachten und Silvester Urlaub

Feiertage zu Weihnachten und Neujahr

DER EINEN SILVESTERURLAUB MACHEN DARF? Buchen Sie einen Winterurlaub mit Ihrer Familie in Saalbach-Hinterglemm! Damit ist die Truppe für unser Weihnachten auf Bali komplett. zwischen Weihnachten und Silvester.

Weihnachts- und Silvesterabend kostenlos? Es sind so viele Ferientage anstehen.

Muß ich mir für den Tag des Beginns des 24. bzw. arbeitsfreien Jahres einen Tag aussuchen? Oder sind diese Tage trotzdem kostenlos? Lediglich die ersten und zweiten Weihnachtsferien und auch der erste Januar (Neujahr) sind weitgehend ohne Arbeit. Weihnachtsabend und Silvester sind keine Ferien, sondern ganz gewöhnliche Werktage. Mit der Nutzung von Plätzchen für Webanalysen und digitale Werbezwecke bin ich einverstanden.

Selbst wenn ich diese Webseite weiterhin benutze, ist dies als Einwilligung anzusehen. Du hast die Verwendung von Plätzchen abgeschaltet. Du musst in deinem Webbrowser die Verwendung von Chips zulassen und die Webseite erneut aufzurufen. Implementiert nach der SAFE-DATA Initiative der Österreichischen Presseunternehmen für mehr Datensicherheit bei Nutzern.

Weihnachts- und Neujahrsferien

Jedes Jahr taucht oft die Fragestellung auf, wie die gesetzlichen Ferien tatsächlich gestaltet werden sollen und wie viele Tage ein Mitarbeiter Urlaub verbringen soll, um so lange wie möglich "zwischen den Jahren" freizumachen. Was ist mit dem Weihnachtsabend und Silvester, muss ein Feiertag für den 31. und/oder 31. Oktober oder jeweils einen halben Tag eingeplant werden oder sind diese Tage überhaupt zu haben?

Die ersten und zweiten Weihnachtsfeiertage sowie der erste und zweite Jahreswechsel sind in der gesamten Bundesrepublik weitgehend arbeitsfrei. Der Heilige Abend dagegen ist dem Parlament nicht geweiht, ebenso wenig wie der Silvesterabend, und diese Tage sind keine feiertags. Sind Sie an Weihnachten noch da? In vielen Fällen haben die Tarifparteien jedoch die Funktion des Weihnachtsmanns eingenommen und geben den Mitarbeitern am Tag des Inkrafttretens am Tag des Inkrafttretens am Tag des Inkrafttretens am 24. auf den Tag genau so viel Urlaub (oder Urlaubsgeld), wie sie durch einen Kollektivarbeitsvertrag erfasst sind.

Alternativ gibt der Auftraggeber aus eigener Initiative (anteilig) freis. Wenn er dies ohne Beschränkung dreimal hintereinander tut, kann er eine so genannten Betriebsübung einrichten, aus der die Mitarbeiter in Zukunft einen entsprechenden Urlaub an diesen Tagen haben können. Wenn Sie nur bis zum Mittag an Heilig Abend und Silvester arbeiten müssen, weil die zweite Hälfte des Tages freigesetzt wird, ist es sinnvoll, den Urlaub eines Tages zu teilen und jeweils einen halben Tag zu wählen, um zwei Tage mit nur einem Tag Urlaub zu haben.

Entlässt der Unternehmer einen Mitarbeiter von der Verpflichtung, nur für wenige Stunden oder einen halben Tag zu arbeiten, so bedeutet dies keinen Urlaub, auch wenn der Mitarbeiter damit einverstanden ist oder dies verlangt. Die " Halbferientage " werden ebenfalls nicht auf je einen Ferientag gerundet, § 5 Abs. 2 BUrlG findet keine Anwendung.

Dies hat zur Konsequenz, dass die beiden arbeitsfreien Tage nicht gesetzlich als freier Tag anerkannt werden. Es ist eine andere Fragestellung, ob es sinnvoll wäre, den Urlaub an diesem Tag erneut zu beantragen, nachdem der Auftraggeber die zweite Hälfte des Tages bereits freigemacht hat. An Silvester geht dieser aber auch im Zweifelsfall in Flammen auf, wenn der Urlaub am Ende des Jahres ausläuft.

Unwillige Weihnachtsferien? Aber einige Mitarbeiter denken nicht einmal daran, ihren Urlaub in der beschaulichen Zeit des Jahres zu "verbringen", wenn im Arbeitszimmer sowieso nicht viel los ist (und einige entkommen dem Trubel). Andererseits kann der Auftraggeber ein Interessen haben, "die Werkstatt zu schließen" und gleichzeitig einen Teil des Urlaubsanspruchs zurückzuzahlen.

Gemäss BFG bestimmt der Auftraggeber den Zeitpunkt des Abwesenheits. Er hat dabei die Ferienwünsche der Mitarbeiter zu beachten, sofern dringenden betrieblichen Angelegenheiten nicht zuwiderlaufen. Stattdessen ist die rechtlich wirksame Umsetzung von Betriebsurlauben ein solches Anliegen, dass der Auftraggeber gegen abweichende individuelle Ferienwünsche vorgehen kann.

Mehr zum Thema