Wanderungen Bayerische Alpen

Spaziergänge in den bayerischen Alpen

Eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland sind die bayerischen Alpen. Wanderung der Chiemgauer Alpen zum Taubensee, Blick auf den Chiemsee. Auf den Spuren von König Ludwig im bayerischen Alpenvorland. www.alpenverein.

en - www.vaude. de - www.fahrtziel-natur.de. Skitouren in den bayerischen Alpen: Power up!

Das bayerische Voralpenland - Muenchner Hausberge

Das bayerische Alpenvorland umfasst die Ausläufer der Alpen vom Löisach im westlichen Teil bis zum Gasthof im östlichen Teil. Deshalb ist dies ein alpin definiertes Bergwandergebiet. Weil die meisten Berggipfel von München aus in ca. 45 bis 60 Autominuten erreichbar sind, sind viele Berggipfel zu den Favoriten der MÃ??nchner geworden.

Deshalb zählen diese Gebirge zu den "Münchner Hausbergen". Das bayerische Voralpenland ist etwa 80 km lang und zwischen 20 und 30 km weit. Auf der obersten Ebene liegen sie 2086 m über dem Meer. Der westlichste Teil der bayrischen Präalpen ist das Ostgebirge mit dem Krösenkopf (2.086 m), dem höchstgelegenen Berg der U-Alpen.

Im östlichen Teil des bayrischen Alpenvorlandes zwischen Isar und Inn befindet sich das Managementgebirge mit dem Tegernsee. Höchster Berg hier, trotz seiner geographischen Nähe zum Nachbarland Tirol, ist das 1986 m hohe Untere Sonnenschein, südlich der Rotation. Dazwischen befindet sich die längliche Gruppierung der 1.801 m hohen Bäderwand.

Sehr beliebt sind die Gebirgszüge im bayrischen Voralpenland. Familiengerechte bis mittelstarke Wanderungen gibt es wie auf dem Tegernsee bis untenschneid oder auf dem Hirschberg, aber auch anspruchsvolle wie der Krummkopf oder die Bäderwand. Zu den klassischen Gipfeln gehören unter anderem der Riserkogel, die Hochrys, Rotwand, Jochberg, Skinder und Vendelstein.

Wanderung durch die Bayerischen und Salzalpen

Bequem geht es durch den Berchtesgadener Naturpark, dem einzigsten deutschsprachigen Naturpark in den Alpen. An farbenfrohen Almen und reizvollen Gebirgsdörfern entlang geht es zum imposanten Hochkönigsmassiv. Von den Gletschern der Hohe Tatzen sind immer Blicke zu erwarten und heimelige Berghütten mit exzellenter Gastronomie versüßen den Tag. Die Route beginnt im Märchenwald und bringt Sie zum wildromantischen Untersee.

Sie betreten den Naturpark, wo Sie von steilen Klippen auf der linken und rechten Seite umringt werden. Über den Grenzstrahl geht es ins salzburgische Landesinnere, entlang der heftigen Fallwasserfälle der Seeisenbergklamm gelangen Sie zu Ihrem Ziel Weissbach. Auf Sie wartet eine ausgezeichnete Höhenwanderung: Die Berge sind von Almen umrahmt und der Blick auf die nahe gelegenen Hohe Tatzen ist erdrückend.

Es steht eine der schoensten alpinen Wanderungen in den Alpen bevor, Sie gehen entlang des Highkönigs zum beruehmten Artushaus. Genießen Sie Ihren Freitag mit einer kleinen Tour zu den umgebenden Almhütten und Weiden und probieren Sie den lokal produzierten Alpkäse. Sie können auch mit dem Bergwanderbus ins Bergtal nach Mühlbach oder Bischoff.

Auf dem einstigen Bergarbeiterweg geht es ins Tal der Salzach und weiter nach Wölfen. Am Ende der Bergwanderwoche gibt es noch ein weiteres Highlight. Der Aufstieg zum Grenzuebergang Turrener Joch und weiter zum Jennergipfel ist lang. Schritt für Schritt geht es durch den Bergwald in eine einzigartige alpine Landschaft mit rauen Gesteinsformationen.

Von der Jennerspitze aus haben Sie Ihre ganze Woche lang Ihre Tour und den vor sich. Wunderschöne und gute Bergwanderwege, so mancher längere Aufstieg setzt eine gute Grundbedingung und trittsichere Abschnitte voraus. Lassen Sie sich von den Höhenwegen mit Ausblick auf die spannende Gebirgswelt und der Übernachtungsmöglichkeit am Fusse des Hohenkönigs bezaubern! Zugfahrt nach Berlin und weiter mit dem Auto oder Taxis in Kurzform nach Schönau/Königssee (ca. 15 Minuten, je nach Starthotel).

Mehr zum Thema