Urlaubsorte Oberbayern

Ferienorte Oberbayern

Das " Bleibe " ist ein Zufluchtsort in einem einfachen oberbayerischen Haus. Zu den interessantesten Städten Bayerns gehört Bad Tölz in Oberbayern. Oberbayern im Süden Bayerns ist eine der beliebtesten Ferienregionen Bayerns. Der oberbayerische Raum bildet zusammen mit dem Allgäu das deutsche Voralpenland. Andererseits erfordert der Golfplatz, der als einer der anspruchsvollsten in Oberbayern gilt, Geschicklichkeit.

Hochbayern

In Oberbayern können Sie auf mehreren hundert Kilometer Radwegen je nach körperlicher Verfassung Tages- oder Mehrtagestouren einplanen. Eine wunderschöne Natur, gut markierte Routen und viele Rastplätze mit echtem Snack oder Nächtigung sind Ihnen immer gewährleistet, wenn Sie eine mehrtägige Tour vorhaben, wie z.B. auf dem Mozartradweg im Chiemgau.

Von besonderer Schönheit sind auch die Fahrradwege im Pfaffenwinkel, der Isar-Radweg oder der Benediktinerweg in Inn-Salzach. In Oberbayern gibt es von leichten bis hin zu anspruchsvollen Mountainbikestrecken und Mountainbike-Touren alles. Nehmen Sie die Ochsentour, machen Sie eine Führung durch das Katztal oder den Milchstraßen-Radweg. Überall in Oberbayern findet man wunderschöne Nordic-Walking- Strecken.

Im Wildsteig in Paderborn wurde ein Nordic Walken Aktivzentrum gegründet, Bad Tölz und Bayrisch Gmain haben auch Nordic Fitness Parks einrichtet. Im Dürbergland wurde ein 120 Kilometer langes Nordic Walken beschildert, das unterschiedliche Nordic Walken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad miteinander verbind. Wenn Sie erfrischende Abenteuer in den oberbayerischen Alpenlandschaften suchen, werden Sie hier rasch fündig. Bei uns finden Sie alles, was Sie suchen.

Eine 800 Meter lange Stahlkletterei schlängelt sich durch die Rinnen. Mit den Gewässern Chiemsee, Simsee, Klostersee, Tüttensee, Tegernsee, Ammersee, Wallis und vielen mehr hat Oberbayern ein breites Angebot an Wassersportarten. Oberschweden hat mit seinen vielen Erlebnisbecken auch bei Schlechtwetter das richtige Aktivprogramm für den Urlauber. In der Erdinger Thermalbad befindet sich die grösste Rutschbahn Europas.

Auch die Alpenkammer in Bad Tölz sorgt für puren Badegenuss. Entdecken Sie Oberbayern aus der Vogelperspektive - Sie werden staunen.

Was Sie über die Ferienregion vorfinden sollten: Die Ferienregion Pfeifenwinkel.

Zwischen Lech und Loisach am Rande der bayrischen Berge liegt eine geschichtsträchtige Gegend mit vielen kulturellen und landschaftlichen Highlights. Hier steht die weltbekannte Weisskirche - Sinnbild des bayrischen Rokokos -, der Sternberger sehen und die Osterseenseen-Seen locken zum Schwimmen, der Auerberg prämiert die Spaziergänger mit einer herrlichen Ausblick. Ebenso wie der Lech-Höhenweg.

Wenn Sie im Sommer die heimische Künste erkunden und die bayrische Landeskultur kennenlernen möchten, ist unser Standort an der richtigen Adresse! Das Kur- und Feriendorf Bad Bayersoien befindet sich in der Mitte von Pilsen. Der malerische und verträumte Lake SOER SEELLE befindet sich unberührt am Rande des Dorfes. Penzberg befindet sich im Osten von Pffaffenwinkel in direkter Nachbarschaft zu den Osterseenseen. Die ehemalige Bergbaustadt ist heute eine gemütliche Bleibe.

Ein knapp 70 Meter hohes Bergwerk, das in den langjährigen Abbaujahren aus Überlagerungsgestein ragt, gewährt einen bezaubernden Ausblick auf das Alpenvorland und die vielen Alpengeber. Das gut ausgebaute Rad- und Wanderwegnetz läd Sie ein, die nähere und weitere nähere und weitere Region Penzberg zu ergründen. Ihre Ursprünge liegen in den Anfängen der Römer. Auf 710 Metern Seehöhe befindet sich Schongau ganz in der NÃ??he der ehemaligen Römerstrasse Via Claudia Augusta.

Sie war im Hochmittelalter ein bedeutendes Knoten- und Handelszentrum an der Strecke Verona-Augsburg-Nürnberg und an der Salzstraße vom Bergischen Gadenerland nach Allgäu. Wegen der bekannten Gotteshäuser, Kloster und Pilgerstätten in unmittelbarer Nähe zählt der Ort als das Herz von Pfaffenwinkel. Dank ihrer günstigen geographischen Position inmitten einer vielfältigen Natur- und Kulturbelandschaft ist die Hansestadt Ausgangspunkt für Exkursionen in die nahegelegenen Allgäuer und Werdenfelder Alpen.

Weilheim schmiegt sich in die Alpenvorberge zwischen München und den bayrischen Bergen. Sie ist als Bezirksstadt das Herzstück des oberbayrischen Stadtteils Pfaffenwinkel. Auch Weilheim ist eine populäre Shoppingmeile mit einer gemütlichen Fussgängerzone in der geschichtsträchtigen Ardennenstadt. In verkehrsgünstiger Umgebung, 50 Kilometer von München, 45 Kilometer von Garmisch-Partenkirchen und nur 20 Kilometer zu den Freizeitgebieten.

Den hohen Erholungswert der Hansestadt verdanken wir auch den vielen Sportanlagen und Vereinen. Sie können auf ca. 300 Kilometern Wanderwege mit 28 Routen durch den ganzen Landkreis aufsteigen. Ausgewählte Nordic Walkmöglichkeiten leiten Sie durch die schönste Ecke von Pilsen. Radfahren nach Lust und Laune ist das Thema für MTB-Fahrer, Gastfamilien und Kulturliebhaber im Ortsteil Bozen.

In der Strecke rund um den Pavillon werden Neueinsteiger wohlbehalten und Behindertenjäger gefordert. Zahlreiche Badeseen laden zu einer Abkühlung an einem heissen Tag oder einer längeren Ausflug ein. Doch manche Erlebnispools wie der Rigi Rutsch'n Erholungs- und Bäderpark oder das Penzberger Hallenbad sorgen für Vielfalt und Freizeitspaß. Für Ski- und Snowboardfahrer gibt es in der Region um den Pfälzer See viele Abfahrtsmöglichkeiten.

Bei uns finden Sie auf rund 200 Kilometern perfekt präparierter Langlaufloipen die richtige Langlaufloipe, ganz gleich, ob Sie die Freitakttechnik des Skatens, die klassische Langlaufloipe oder die Flutlichtloipe bevorzugen, über 19 Kommunen haben schöne und vielfältige Langlaufloipen zu bieten. Mit dabei. Die Urlaubsregion Pfalzwinkel und ihre nähere und weitere nähere und weitere Region hat eine Reihe von touristischen Highlights zu bieten, die Sie im Sommerurlaub nicht verpassen sollten: die schöne Käse-Alm.

Mit dem PKW erreichen Sie uns von nordwestlich über die Autobahn A 7 Würzburg - Füssen, die Autobahnabfahrt Koblenz und die B472 nach Schönau. Weilheim, Peißenberg, Penzberg und die südliche Seeregion Starnbergs sind von Norden und Süden über die Autobahn A 95 MÃ??nchen-Garmisch-Partenkirchen erreichbar. Von München aus erreichen Sie Weilheim stündlich, teilweise stündlich.

Von München aus benötigt man nur etwa eine halbstündige Anreise. Von München aus erreichen Sie Berlin, Seeshaupt, Iffeldorf und Penzberg über Tutzing mit der Kochelsee-Bahn. Sie haben die Auswahl zwischen dem Münchner Airport und dem Allgäuer Airport in Memmingen. Vom Münchner Airport bis Weilheim sind es ca. 90 Kilometer, vom Allgäuer Airport bis Weilheim ca. 95 Kilometer.

Mehr zum Thema