Urlaubsorte im Bayerischen Wald

Ferienorte im Bayerischen Wald

Direkt am Großen Arber im Bayerischen Wald liegen die Ferienorte Bodenmais, Bayerisch Eisenstein, Zwiesel und Regen. Erlebnisurlaub im Bayerischen Wald. Skizentren Langlauf in Regen Urlaub im Bayerischen Wald in Bayern. Exkursionen und Freizeitaktivitäten in Bayern. Im Luftkurort Waldkirchen im Bayerischen Wald ist alles, was das Herz begehrt.

Schönste Plätze im Bayerischen Wald

Mit dem Bayerischen Wald steht man für Freizeit und Relax inmitten einer üppigen Landschaft. Der Landkreis Bodenmais mit seinen rund 3.330 Einwohnern befindet sich am Fuß des Großen Arber, dem höchstgelegenen bayerischen Ausläufer. Jedes Jahr lockt die Stadt viele Besucher und Feriengäste an, die die schöne Landschaft auskosten.

Östlich von Bodenmais liegt der 955 Meter hoch gelegene Silberberg, der mit seinen auffälligen Felsspitzen einer der auffälligsten Berge der Region ist und eine weite Aussicht ermöglicht. Die Bodenmais ist als Glasbearbeitungszentrum bekannt und verfügt über die grösste Auswahl an Bleikristallen in Deutschland. Größter und bekanntester Glasbläserladen ist die Joskaer Gasbläserei, die unter anderem Trophäen für den Skisport produziert, deren Charme in der unmittelbaren Nachbarschaft des Großen Arber, des Nationalparks Bayrischer Wald und des Böhmerwaldes liegt.

Ein atemberaubendes Panorama vom Berggipfel und die bayerischen Spezialitäten der Gasthöfe gleichen jeden Anstieg aus. Der Große Schiedsrichter zieht im Sommer Jung und Alt in den Winterurlaub und das grösste Schigebiet im Bayerischen Wald wird zu einem echten Paradies für Wintersportler. Aber auch im Bayerischen Wald gibt es in der Region die besten Skipisten. Von dem Aussichtturm, dem ehemaligen Burgfried, erstreckt sich der Ausblick weit über die Bergketten des Bayerischen Forstes.

Von Geiersthal aus sind alle Ziele im Bayerischen Wald gut zugänglich. Viechtach oder der pittoreske Ort Bödenmais sind in weniger als einer Stunde mit dem Auto erreicht. Seit 1972 ist der niederbayerische Ort Zwieseln im niederbayrischen Regenkreis ein seit 1972 zugelassener Klimakurort und ist vor allem für seine glasverarbeitende Industrie bekannt. Ein weiteres Highlight der Hansestadt sind die Untergrundgänge, Wellen und Tunnel, die im XII. Jh. unter den Häuserreihen des Marktplatzes als Schutzräume und Lagerräume errichtet wurden.

Rain ist eine kleine Ortschaft im Zentrum des Bayerischen Regenwaldes. Seinen Namen hat es vom Fluss Reg, der durch die ganze Welt strömt. Sowohl die Gemeinde als auch der Bezirk gleichen Namens haben viel zu tun. Hier gibt es neben der unversehrten Wildnis viele weitere Aussichten. Im Regensbezirk Weißenstein befindet sich die Schlossruine Weißenstein, die als eine der wichtigsten Schlossruinen in Ostbayern angesehen wird.

Zu Füßen der Festung kann man den Glaswald aufsuchen. Es ist kein Zufall, dass dieses Produkt ausgewählt wurde, da die Regener Gegend auf eine lange Glasproduktionstradition blickt. Diejenigen, die ihre Wohnung in Viechtach reserviert haben, sollten den Marktplatz als Startpunkt für eine Tour durch das Dorf nutzen. Ein lebendiger Blick in die Geschichte der Erde ermöglicht das Kupfermuseum seinen Besucher.

Das Antiquitätenmuseum mit angrenzendem Park ist ebenfalls einen Blick auf das Museumswert. Das Viechtach ist ideal für Spaziergänge in der näheren und weiteren näheren und weiteren Umkreis. Die kreisfreie Kleinstadt Deggendorf mit ca. 32.000 Einwohnern im niederbayrischen Kreis gleichen Namens. Die " Pforte zum Bayerischen Wald " ist eine zeitgemäße, lebhafte Großstadt und das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der ganzen Gegend.

In Niederbayern gelegen, ist der Kreis Freyung-Grafenau der ostöstlichste Kreis Bayerns. Sie ist im Bayerischen Wald gelegen und begrenzt im Westen an die Tschechische Republik. Außerdem steht hier der zweite höchste Gipfel des Bayerischen Forums, der 1943 Meter hohen Große Rahel. Im Dorf können Sie einen ruhigen Urlaub aufwenden. Durch seine zentrale geographische Position ist der Platz der ideale Startpunkt für Ausflüge durch den Naturpark Bayr. Wald.

In wenigen Minuten ist eines der drei Penninger Schnapsmuseen im Bayerischen Wald zu Fuß erreichbar. Der Ursprung von Fréyung liegt im XIII. Jahrhund. Passau beeindruckt durch seine landschaftlichen Schönheiten. Für jede Art von Urlaub gibt es in der näheren und weiteren näheren und weiteren Region eine geeignete Unterbringung. Besonders populär bei der Feriengruppe "Selbstversorger" sind Zeltplätze, Appartements und Appartements in verschiedenen Grössen und Standorten, das Passauer Stadtbild hat ihr den Titel "Venedig von Bayern" eingetragen.

Auf jeden Fall sollte man bei der Anreise nach Passau die Innenstadt besuchen. Es befindet sich auf einer Landzunge, die durch den Zustrom von Donau und Inn gebildet wird. Darüber hinaus steht die Oberhauser Burg über dem Stadtnorden, während die Pilgerkirche Mariahelf die Berge im SÃ??den von Passau dominiert. Sie sollten auf jeden Fall beide Gebäude besuchen, wenn Sie die Innenstadt besuchen.

Im Fußgängerbereich können Sie mehrere kleine und große Gebäude und Ausstellungen besuchen, in denen viele Modelle von Schiffen gezeigt werden. Wer einen ruhigen Ferienaufenthalt inmitten der Wildnis sucht, ist in Windorf an der richtigen Adresse.

In der Umgebung des Schlossparks befindet sich einer der grössten Natur- und Felsparks der Alpen. In der Sommersaison besucht der Feriengast das idyllische Außenbecken. Der Ort ist eine Kommune im Bezirk Cham. Die Gäste können in den nahegelegenen Läden schmökern und in den Gaststätten bayrische Köstlichkeiten ausprobieren. Der Aufenthalt im Heimatmuseum ist reich an Erlebnissen. Der bis zu 500 m hohe Dorfteil ist ideal für lange Wanderungen.

Auf dem Kellerberg wurde ein Natur- und Erlebnisweg geschaffen. In Summe stehen den Urlaubern fast 100 Kilometer Wanderwege zur Verfügung. Auf keinen Falle sollten Sie einen Ausflug in den Naturpark Bayrischer Wald missen. Sie ist - nach dem Wiesn - das zweitgrösste Folklorefestival in ganz Bayern.

In Straubing gibt es im Straubinger Stadtmuseum ein breites Spektrum an Information über die Straubinger Stadtgeschichte und den Gotthard. Wer mit seinen Kinder reisen möchte, sollte auf jeden Fall einen Aufenthalt im Straubinger Zoo planen.

Mehr zum Thema