Urlaub über Weihnachten Neujahr

Weihnachtsferien über Neujahr hinweg

Ob Weihnachten oder Silvester auf Kreta - wir bringen Sie hin! An der Westküste an Weihnachten und Silvester: Neujahrsabend Kreta Eine solche Fahrt trägt dazu bei, 2019 mit neuem Schwung zu beginnen. Du bist an einem ausgezeichneten Ort auf der Welt angekommen, um um um 24 Uhr zusammen einen Schaumwein zu eröffnen, wenn du auf Kreta Sylvester feierst. Ob Sie mit Ihren Lieben und Ihrer ganzen Gesellschaft in einer kleinen Gruppe oder auf einer der vielen Silvesterparties auf Kreta feierlich teilnehmen wollen - hier können Sie beides tun.

Bist du dir wirklich ganz sicher, dass du nur den Neujahrstag auf Kreta verbringst, am Freitag, den 11. Oktober, ankommst und am Samstag, den 11. Oktober, abreist?

Da bleibt nur noch eine einzige Fragestellung zu beantworten, und zwar, ob Sie das Jahresultimo lieber an einem anderen Platz als zu Hause oder an den ersten Tagen des neuen Jahrs verbringen werden. Unsere Empfehlung: Genießen Sie nicht nur den Silvesterabend auf Kreta, sondern auch die Adventszeit! Weil das auf jeden Fall eine clevere Mischung ist.

Ob Weihnachten oder Neujahr auf Kreta - wir führen Sie hin! Eines der schoensten Highlights sind unsere kretaeischen Neujahrsangebote. Auf Kreta sind Sie in beiden FÃ?llen in guten HÃ?nden. Gemäß den lokalen Gepflogenheiten werden viele Feriengäste geführt, wenn sie ihren Silvesterabend auf Kreta verbracht haben. Wenn Sie an Sylvester nur die Beine auflegen wollen und überhaupt nicht in der Lage sind, selbst zu kochten, ist ein Besuch in einem Restaurant das Richtige für Sie.

Dasselbe gilt für das Gasthaus Schweinadi. Eine kurze Wanderung durch die Region ist auch die beste Möglichkeit, eine Bestandsaufnahme zu machen und über die vergangenen zwölf Monaten zu nachdenken. Was auch immer ihre Lösungen sein mögen, der Silvesterabend auf Kreta ist sicherlich der beste Ausgangspunkt, um 2018 mit neuem Elan zu beginnen.

Weihnachts- und Silvesterabend auf Menorca - Krippenspiele, Pasta, Trauben und vieles mehr

Nicht nur im Hochsommer ist Menorca einen Ausflug lohnenswert, sondern auch im Hochsommer und vor allem zur Weihnachtstermin. Die Besucher haben die Möglichkeit, die menorquinischen Weihnachts- und Neujahrsfeste aus nächster Nähe zu erleben und Leckerbissen wie Pastissets und lokale Bräuche zu genießen. Auf Menorca sollten sich die Reisenden den Monat Dez. nicht wie auf einer Karibikinsel ausmalen, da Menorca zu dieser Zeit des Jahres wesentlich kältere Außentemperaturen hat.

Trotzdem werden Urlauber aus dem angelsächsischen Sprachraum die durchschnittlich 12 Grade im Monat September im Verhältnis zu den Außentemperaturen im Heimatland als recht erfreulich empfinden. In der Regel sind die Durchschnittstemperaturen im Monat September sehr hoch. Die Wassertemperatur um 17° C lädt nicht zwangsläufig zum Baden im Wasser ein, aber für Hardcore-Touristen sind sie immer noch im Rahmen des Erreichbaren. Deshalb nutzen immer mehr Menschen aus dem angelsächsischen Sprachraum die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage auf den Balearen, um die Ferien bei moderaten Außentemperaturen genießen zu können.

Wie in Spanien gebräuchlich, findet die wichtigste Weihnachtsfeier am Tag des Todes am 24. und 21. Februar statt. Es ähnelt unserer Überlieferung, dass die Menorquiner Weihnachten mit ihren Familien verbracht haben. In den Weihnachtsferien werden unzählige Gebäcke mitgebracht. Das Gebäck ist in ganz Spanien bekannt und kommt ursprünglich aus dem katalanischen Raum.

Wer Weihnachten auf Menorca verbringt, sollte sich das traditionsreiche Spiel Els Pastorells ansehen. Dies wird in einigen Städten der Balearischen Inseln durchgeführt und erwärmt die weihnachtliche Stimmung. Denn die Gaben werden nicht, wie in unserem Land gebräuchlich, am Tag des Beginns des 24. bzw. 16. Dezember ausgegeben, sondern nur an die Drei Könige.

Wenn Sie die ultimative Feier suchen, sollten Sie die Weihnachtsferien auf der Insel nicht verleben. Obwohl in den grösseren Städten wie Mahón oder Ciutadella Neujahrsfeste an öffentlich zugänglichen Orten stattfinden, sind diese im Gegensatz zu anderen Gruppenmeilen auf der ganzen Weltkarte recht besinnlich. Die berühmteste Tradition an Sylvester ist das Essen von Trauben.

Dies ist eine nicht nur auf menorquinischer, sondern auf ganz Spanien übliche Sitte. Diese Sitte entstand zu Beginn des zwanzigsten Jahrhundert, als die Landwirte einen Teil ihrer Weinlese verkaufen mussten. Die Weihnachts- und Silvesterfeiertage auf Mallorca sind mit einigen traditionellen und traditionellen Gepflogenheiten verknüpft, und vor allem diejenigen, die Frieden und Stille bevorzugen, sollten einen Dezemberurlaub auf der kleinsten Baleareninsel in Betracht ziehen.

Mehr zum Thema