Urlaub Sardinien

Ferien auf Sardinien

Urlaub auf Sardinien auf dem kristallklarsten Archipel der Welt. Ein fantastisches Landschaftsbild, so abwechslungsreich wie auf einem kleinen Kontinent: Sardinien ist perfekt für einen aktiven Urlaub. Die besten Hotels finden Sie an Ihren Lieblingsplätzen für Ihren Urlaub. Die besten Hotels und Residenzen Sardiniens, leicht erreichbar mit der Fähre. Personalisierte Hotels, Villen und Ferienhäuser auf Sardinien Buchen Sie Ihren Urlaub mit oder ohne Flug!

Sardinien-Ferien - die besten Tips für eine Sonneninsel

Auf der zweitgrößten Mittelmeerinsel befindet sich ein wahrhaftiges Eldorado, wenn Sie auf der Suche nach dem idealen Urlaubsziel sind. Das Küstengebiet ist durch zerklüftete Felsformationen gekennzeichnet, im Inneren finden Sie südländische Pflanzen- und Tierwelt. Wir haben die besten Tips für Ihren Sardinienurlaub für Sie zusammengetragen. Die alten Gebäude und Überreste zeugen von der langen Tradition Sardiniens.

Die Gestaltung Ihrer Reise nach Sardinien liegt ganz bei Ihnen und richtet sich nach Ihrer persönlichen Reisezeit. Wer mit dem Flugzeug von Deutschland nach Sardinien fliegt, muss mit einer Flugdauer von etwa zwei Std. gerechnet werden. Sardinien verfügt über drei wichtige touristische Auslandsflughäfen.

Der größte ist in der Hauptstadt Cagliari, einer im nordöstlichen Teil, in Oblia und der dritte Airport im nordwestlichen Teil, in der Hauptstadt Alghero. Zahlreiche Feriengäste kommen auch mit dem Wohnmobil oder Caravan nach Sardinien. Sollten Sie sich auch für einen Camping-Urlaub auf Sardinien entscheiden, steht Ihnen bei Ihrer Ankunft eine Fähren zur Auswahl.

Von den beiden Haupthäfen, von denen aus Sie Sardinien erreichen können, sind Genua und Livorno. Weil der Genueser Stadthafen oft sehr überfüllt ist, rechnet sich die Reise über Livorno. Je nach Reiseverlauf benötigt die Fährfahrt nach Sardinien etwa acht bis elf St. Sie können die Fähren nach Sardinien fahren. Ausserdem solltest du deine FÃ?hre wÃ?hlen, damit du Ã?ber Nacht Ã?bernachten kannst.

Also verschwendest du keinen freien Tag. Sardinien ist am besten zwischen den Monaten May und Ok. Wer also einen Wanderschuhurlaub auf Sardinien anstrebt, sollte besser in den Frühjahr oder Spätherbst wechseln. Sardinien ist übrigens ein offizielles italienisches Land, aber das Sardische wird informell ausgesprochen und oft auch ein dialektischer Katalan.

Besonders wenn Sie mit Ihrer Gastfamilie reisen und Raum für sich selbst haben möchten, ist eine Ferienunterkunft auf Sardinien die passende Wahl für Sie. In Sardinien gibt es viele solcher Möglichkeiten. Sie wollen sich in Ihrem Urlaub wirklich erholen und haben keine Lust auf Essen oder Spülen? Das Preis-Leistungs-Verhältnis der auf Sardinien ansässigen Häuser ist ausgezeichnet und reicht von der puren Nacht bis zum all-inclusive Verwöhnprogramm.

Wer eine Reise nach Sardinien bucht, wird mit Sicherheit das geeignete Haus finden. Auf Sardinien steht Ihnen eine große Anzahl von Stellplätzen zur Auswahl. Abhängig davon, wie Ihr Urlaub aussehen wird, finden Sie das geeignete angeboten. Wer gern surfen geht und mit dem Bullen bis ans Meer fahren möchte, der wird im Naturpark natürliche Aussichten haben.

Es gibt für die Individuen genügend Zelt- und Campingplätze, die nur das Notwendigste bereitstellen. Auf diese Weise können Sie im Urlaub Kosten sparen und sich auf das konzentrieren, was für Sie wichtig ist. Der sardische Campingplatz ist auch für den Urlaub mit Kind vorbereitet. Weite Pfade laden zum Radfahren oder Toben ein, der nächstgelegene Kinderspielplatz ist gleich um die Ecke, ebenso wie der Einkaufsmarkt, wenn Ihnen die Winde ausgeht.

Sie können also einen Campingurlaub auf Sardinien ohne lange Reise genießen. Unsere Tipp: Ganz gleich, wie Sie Ihren Urlaub auf Sardinien verbringen, es ist lohnenswert, einen eigenen Wagen bei sich zu haben oder einen Leihwagen zu reservieren. Für Natur- und Sonnenliebhaber ist die Mittelmeerinsel das ideale Ziel.

Was für interessante Plätze Sie auf Sardinien zu sehen bekommen hätten, haben wir für Sie aufbereitet. Wir haben uns an dieser steilen Strecke auf die wesentlichen Dinge konzentriert und uns zunächst der südsardischen Metropole verschrieben. Der Hauptort Sardiniens hat viel zu bieten, was vor allem Liebhabern der mittelalterlichen Vergangenheit Freude bereiten wird.

Die Kathedrale in der Innenstadt von Cagliari sollten Sie nicht verpassen. Der kleine Schärengarten vor der Küsten von Sardinien umfasst 62 kleine und große Illes. Die Gegend im nördlichen Teil von Sardinien steht unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes und ist heute vollständig dem Fremdenverkehr gewidmet. Sie können ganz- oder halbtägige Bootsausflüge und die Erkundung der vielen kleinen Sandstrände und -bucht ungenutzte.

Auf dem Plateau der Giara di Gestruri im Landesinneren Sardiniens hat sich eine einmalige natürliche Landschaft herausgebildet. Eine weitere Naturschönheit, die man auf Sardinien nicht versäumen sollte, sind die Höhlen von Bue Marino. Auf Sardinien gibt es etwa 300 solcher Höhlen, von denen einige besucht werden können. Ein Umweg zu den grünen Klippen von Barbatax ist ein Muss für Ihren Urlaub auf Sardinien.

Sie finden sie am Sandstrand des Fischerdorfs Willatax zwischen Cagliari und Olbia. Unmittelbar vor dem Ort am Meer befinden sich die Steine selbst. Sie sollten jedoch nach den rötlichen Steinen von Willatax nicht zurückkehren, sondern auch das Dörfchen selbst einen kleinen Ausflug machen. Sie finden hier den absoluten Frieden und das Ambiente eines pittoresken Fischerdorfs.

Su Onlyaxi im Südwesten der Halbinsel ist eine der bekanntesten Attraktionen auf Sardinien. Wer seinen Urlaub auf Sardinien verbracht hat, sollte natürlich die Zeit am Meer nicht vernachlässigen. Während Sardinien noch ein Insider-Tipp für Feriengäste war, ist die Illes Balears in den vergangenen Jahren zu einem wahren Touristen-Favoriten geworden, nicht zuletzt wegen ihrer schönen Stände.

Wie Sie die besten Badestrände finden und welche Tips wir Ihnen auf Sardinien geben können, sagen wir Ihnen jetzt. Sie finden hier einen abgeschiedenen Leuchtturm und haben einen unvergleichlichen Ausblick auf das Kap und das Wasser. Ein Sandstrand, die Siaggia della Torre, ist goldgelb und feiner Natursand, der andere planargisch mit grauen Sänden.

Durch die Weite beider Badeorte finden Sie auch in der Hochsaison immer einen freien Platz. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf Sardinien während Ihres Urlaubs auf der mediterranen Insel ist der feinsandige Kiesstrand von Tertenia. Das schicke Sardinien?

Mehr zum Thema