Urlaub Säugling

Ferienkind

Kannst du mit einem Säugling wegfahren? Das Baby sollte niemals in solche warmen Regionen in den Urlaub fahren. In der Regel den Preis, den Sie sogar vollständig für das Kind bezahlen sollten. Doch so war es auch; und dieser Urlaub war einer der schönsten.

Jetzt - weg in einen wohlverdienten Urlaub?

Ferien mit 2 Monate alten Säuglingen

Dazu kommt, dass mit dem Wagen nicht viel Raum im Fahrzeug ist. Fliegen Sie weg in das Hoffnungsvoll noch Warme, aber nicht Heisse, sagen wir: Mallorca oder so. Die Rügen-Variante wäre mir lieber, da der Zwerg dann mehr als eine Autostunde in seinem Kindersitz verweilt, aber die Reise ist trotzdem insgesamt deutlich kürzer als bei einem Rundflug nach Mallorca.

Ehrlich gesagt: Ob Sie im Urlaub in D oder D sind, ist verhältnismäßig unwichtig. Die Kinder hatten ihre erste Fahrt in die USA. Als er sechs Monaten jung war, war sie drei Monaten im Jahr. Bei @hugo11 stand fest: "Unsere Kinder hatten ihre erste Fahrt in die USA. Als er sechs Monaten jung war, war sie drei Monaten im Jahr.

Außerdem sehe ich keinen Anlass, warum ein zweimonatiges Kind wieder an einen stressigen Urlaub denken sollte, als jeden Tag, jede Std. über diese süße kleine Kreatur glücklich zu sein, jedes noch so kleine Details ihrer Entstehung mit Freuden zu erfassen ! Dafür brauchte ich/wir vor etwa 30 Jahren keine Ferienreise....!

Hallo, ich erkenne auch überhaupt kein Hindernis, ob Rügen oder Mallorca. Ein Knabe kaum 4 Monaten und der andere kaum 5 Monaten aus. LG, @hugo11 sagte: Er war sechs Monaten im Alter, sie 3 Mon. Vor vier Wohnwagenwochen habe ich das auch einem Freund von mir erzählt, der mit seinen 4 Kindern, 2 Monaten, 2 x 4 Jahren (Zwillingen) und 6 Jahren, mit einem Wohnmobil für zwei Wohnwagen durch die USA tuckert und dann zwei Wohnwagenwochen in einem Hippiehotel in Miami zur Entspannung gebucht hat.

Es kann nicht gut gehen und Stress ist unvermeidlich für dich und die Kinder, sagte ich ihnen als reiseerfahrene "Gothic". Nur die 2 Monaten blinzelten auf mich zu und vermieden hartnäckig, seine Erfahrungen mit mir zu teilen. Dann übernahmen die Stolzeltern und versicherten mir, dass diese 4-wöchigen Aufenthalte mit den Kindern ein wahres Glück waren und ich im nächsten Jahr wieder in die USA zurückkehren werde.

Mehr zum Thema