Urlaub mit Hund Toskana

Ferien mit Hund Toskana

Ferien mit Hund in der Toskana/Italien. Infos und Tipps für den gemeinsamen Urlaub mit dem Vierbeiner in einem Ferienhaus. Toskana Urlaub mit Hund Die Toskana ist eines der attraktivsten Urlaubsziele in Italien. Mit uns finden Sie schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Toskana zur Miete. Bei einem Hund am Meer oder an Land.

Toskana Urlaub mit Hund

Ab dem 3.7.2011 müssen für Fahrten innerhalb der EU die Tiere (und auch die Katzen) mit einem Jeton ausweisen. Die Tiere können durch den vom Veterinär mit einer Nadel unter der Tierhaut implantierten Span erkannt werden. Vergiss nicht die Leine und die Mündung, du brauchst die Mündung auf jeden Falle im ÖPNV, aber sie ist (eigentlich) auch während eines Spaziergangs obligatorisch, aber wir haben nie erfahren, dass es Schwierigkeiten gibt.

In der Toskana gibt es Veterinäre in den Großstädten und auf dem Land. Möchten Sie sich im Voraus eine Anschrift merken, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren und Sie bekommen dann die Anschrift und Telefonnummern des Veterinärs in der Nähe Ihres Ferienhauses. Andernfalls wird dir dein Hausherr helfen. Es wird davon ausgegangen, dass Ihr Hund gut ausgebildet ist und andere Besucher nicht aufhält.

Wir bitten Sie, eine Decke für Ihren Hund mitzubringen und Ihren Vierbeiner nicht ins Haus zu nehmen. Beachten Sie dabei, dass es Menschen mit Hundeallergien gibt. In den meisten unserer Ferienwohnungen, in denen Hunden gestattet ist, gibt es einen großen Hof oder einen großen Parkbereich. Hierbei sollten Sie die Reste Ihres Tiers mit Hilfe eines Plastikbeutels ausziehen.

Ansonsten ergibt sich das Dilemma, dass unsere Hausbesitzer das Hundehaus nicht mehr erlauben, da wir es ja schon erlebt haben. Lass deinen Hund nicht allein in der Ferienwohnung! Schon jetzt mussten wir verbitterte Erlebnisse bei den Hundehaltern gewinnen, deren Haustier eine Zimmerausstattung und zerkratzte Türchen gebissen hat. Dein Hund befindet sich in einem ihm fremden Gebiet.

Sind Sie nicht mehr da, kommt das Haustier in Bedrängnis, unabhängig davon, wie gut es sich zu Haus an seinem üblichen Platz verhält. Unser Urlaubsdomizil Dorotea hat eine gute Lösung: Es gibt Hundeschachteln, in denen Sie Ihr Haustier vorstellen können. Ihr Hund wird während des Tages betreut und Sie werden Ihren Tag ohne Reue erleben.

Die meisten Gaststätten haben in der Hochsaison keinen Hund erlaubt. Außerhalb der Saison fragt man nur und darf dann meist zusammen mit seinem Hund hineingehen. In der Toskana sind die Einwohner sehr hundefreundlich, nicht zuletzt, weil diese Mitbewohner in den ländlich geprägten Gebieten natürlich sind. Dennoch gibt es auch am Meer einige Vorschriften zu befolgen, von denen einige vom Gesetzgeber vorgegeben sind.

Während der Sommermonate können Sie den Hund zu den meisten Teilen des Strandes bringen, aber das Haustier darf nicht ins Nass. Kaum jemand sonst kümmert sich in der Nachsaison um einen Hund am Meer, der zu diesen Zeitpunkten herumhüpfen kann.

Mehr zum Thema