Urlaub mit Baby und Hund

Ferien mit Baby und Hund

Guten Tag! Eigentlich war Urlaub in diesem Jahr gar nicht geplant, jetzt ist er doch drin. Das brandneue Erdgeschosswohnung Aiko ist für zwei Personen und Baby verfügbar. Ferienhaus Idylle Bootssteg Angeln Baden Urlaub Reiten Baby Hund. Waldflächen Flüsse und Seen bilden einen grenzenlosen Naturspielplatz.

Über eine Babybadewanne, Trampoline oder Spielhäuser im Garten.

Ferien mit Baby, Kleinkind und Hund

Aus dem Alltagsleben - in den Urlaub! Besonders für die Familie ist es besonders wertvoll, Zeit zusammen zu sein, ohne den üblichen Stress des Alltags und enge Zeitpläne. Daher sollte die Wahl des Urlaubs nicht zwangsläufig vom Urlaubsziel abhängen, sondern das gemeinschaftliche Zusammensein und die mögl. Freizeitaktivitäten im Mittelpunkt sein.

Sie reisen mit dem PKW, Zug oder Flug? Es ist sehr hilfreich, dass Sie auf Ihrem Weg entspannen. Beim Autofahren ist es unerlässlich, regelmäßig auf Rastplätzen mit Spielgeräten zu pausieren, damit die Kleinen ihrem Drang, sich nach längerer Sitzperiode zu bewegen, freie Hand geben können. Es ist auch logisch, die Schlafzeiten der Kleinen für die Reise zu nützen.

Bei kurzen Flug- oder Zugreisen kommen die Kleinen teilweise noch besser zurecht als bei langen Autofahrten. Die Angebote im Zug bieten mehr Raum und Freiräume, als im Automobil oder in der Luft. Der große Pluspunkt der Zugfahrt ist, dass die Reise bereits zum Miteinanderspielen verwendet werden kann, was im Fahrzeug aufgrund von Platzmangel und Konzentrationsschwierigkeiten problematisch ist.

Ein Flug ist wahrscheinlich die aufregendste Möglichkeit für die Kleinen zu reisen. Wie bei der Anreise mit der Eisenbahn sind die strikten Ankunftszeiten zu beachten und ggf. notwendige längere Fahrten zum Airport zu planen. Bei jeder Anreise, ob mit dem PKW, der Eisenbahn oder dem Flieger, ist es notwendig, auf Vielfalt zu achten.

Wenn ein Hund die ganze Gastfamilie begleitet, ist eine nicht zu lange Auto- oder Bahnreise wahrscheinlich die entspannendste Form zu fahren. Bei beiden ist ein Urlaub mit dem Flieger für die lieben vierbeinigen Freunde lieber eine Folter als eine heitere Gesellschaft der Ehe. Fragen Sie Ihr Ziel, ob es wirklich für Ihr Baby oder Kleinkind passt.

Mit zunehmender Fahrzeit wird die Fahrt für alle Beteiligten mühsam. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie genügend Ferien einplanen, in denen Sie Ihrem Kleinkind etwas Sport treiben können. Selbst der Wechsel in ein anderes Jahr ist für Säuglinge und Kleinkinder nicht so einfach zu bewältigen wie für die Erwachsenen.

Ein permanenter Ferienort ist für die Kleinen entspannender als das ständige Reisen. Aber nicht alle Schulkinder ertragen die Fahrt gleich. Einige Kleinkinder sind auf der Straße rastloser als zu Haus. Achten Sie daher darauf, dass Sie eine kinderfreundliche Ferienunterkunft wählen, bei der die Schreie der Kleinen nicht sofort Unannehmlichkeiten verursachen. Gehen Sie vor Fahrtantritt noch einmal zu Ihrem Hausarzt und veranlassen Sie die Untersuchung oder Beratung Ihres Kindes, wenn Sie in ein außereuropäisches Land reisen.

Achten Sie auch auf ein geeignetes Erste-Hilfe-Set (z.B. Fiebermedikamente, Nasenspitzen, Durchfallmedikamente, etc.) Wenn Ihr Kleinkind das Futter dort nicht gut verträgt, sollten Sie einige nicht leicht zu verderbende Nahrungsmittel mitnehmen. Wenn Sie mit dem Flieger reisen, braucht Ihr Baby etwas zum Saugen, um den Luftdruck in den Ohrläppchen besser auszugleichen.

Während des Starts und der Ankunft kann ein Baby gestillt werden. Bei anderen Haustieren wie z. B. Hauskatzen, Versuchskaninchen und Wellensittichen ist es empfehlenswert, eine passende Betreuung für die Weihnachtszeit zu haben.

Mehr zum Thema