Urlaub mit Baby

Ferien mit Baby

Ferien mit Baby - aber wohin? Wer etwas ratlos ist, wohin er mit dem neuen Familienmitglied gehen soll, ist hier richtig. Um einen Babyurlaub erfolgreich zu gestalten, ist die richtige Planung unerlässlich. Von der Kofferpacken über die Wahl des Transportmittels bis hin zur perfekten Unterkunft. Reisen und Urlaub mit Baby oder Kleinkind.

Mit dem Baby unterwegs: Wie es ohne Stress funktioniert

Es wurden die ersten Herausforderungen, die ein Baby an seine Familienmitglieder richtet, bewältigt, ein erster Wurfrhythmus wurde festgelegt. Das wäre jetzt eine gute Zeit für einen Urlaub! Inwiefern toleriert das Baby die Fahrt so gut wie möglich? "â??Der erste Urlaub mit einem Baby sollte so entspannt wie möglich seinâ??, sagt Dr. Ulrich Fegeler, Kinderarzt und Jugendmediziner in Berlin, "sowohl fÃ?r das Kleine als auch fÃ?r seine Nachkommen.

"In den ersten Lebensmonaten sind sie noch immer sehr damit beschäftigt, ihr Baby und sich selbst in ihrer neuen Funktion kennen zu lernen. Einen Ausflug zu den Grosseltern erlebt er anders, auch wenn sie in Vietnam oder der Türkei aufwachsen. Es ist nicht nur um die eigene Nase, sondern - so der Doktor - man fährt in eine gewohnte, familienfreundliche Atmosphäre, in der sich auch Familie und Kinder ausruhen können.

Im Allgemeinen sollten Sie überlegen, ob es sich auch um einen Urlaub in der Nähe handeln könnte. In manchen Fällen reicht eine zweistündige Fahrt mit dem Auto oder Zug aus, um Unbekanntes zu erkunden und sich zu entspannen. Ist es absolut notwendig, die Sonnenschutzgarantie in den Südländern zu sein, dann gibt es ein paar Punkte zu berücksicht.

Verpacktes stille Wasser sollte vor der Verwendung mind. fünfminütig gekocht werden, um eventuell vorhandene Keime oder Virusinfektionen zu vernichten. Informieren Sie sich im Vorfeld, welche Säuglingsnahrung in Ihrem Urlaubsland verfügbar ist. Bei Säuglingen sollten sie erst im Alter von einem halben Jahr verwendet werden, rät der Spezialist. Das kann für das Baby sehr unangenehm sein.

"â??Auch bei Ã?lteren Säuglingen sollten die à -lteren im HandgepÃ?ck abgeschwÃ?chte NasenprÃ??gen haben, sagt Pharmazeutin Cynthia Pracht, die eine Pharmazie in Kulmbach unternimmt. Oftmals ist es hilfreich, wenn das Baby saugen kann oder bestillt wird. Ob mit dem Flugzeug, der Eisenbahn oder dem PKW - es wird Ihnen die Anreise erleichtern, wenn Sie ein paar Sachen dabei haben: Sie können sie in der Hand halten:

Bevorzugter Brei und/oder Flasche, Wechsel der Kleidung und etwas zum Spiel, wie z. B. Handpuppen, ein Handreifen oder ein Bildband. Mit der richtigen Kleidung wird ein gutes "Reiseklima" gefördert, unterstreicht Cynthia Milz. Säuglinge brauchen spätestens alle zwei Std. eine Ruhepause, in der sie sich ungehindert fortbewegen und im Idealfall frisch an die Sonne gehen können. "Wenn das Baby nicht schläft, dann lass es während der gesamten Fahrt ruhig schlafen", sagt Cynthia Milz.

Darüber hinaus sollte das Reisegepäck enthalten: ein Erste-Hilfe-Set mit Schmerz- und Fiebermittel für Säuglinge, eine Zinkoxid-Creme oder Salbe gegen Wunden, Putze, Verbände und desinfizierende Mittel sowie eine Elektrolytlösung zur Verhinderung von Mineralverlust bei Diarrhö. "Allerdings müsste man in diesem Falle sowieso einen Hausarzt aufsuchen", unterstreicht er. Fragen Sie Ihren Apotheker um Rat.

Mehr zum Thema