Urlaub in Schweden mit Hund

Ferien in Schweden mit Hund

Die besten Freunde der Menschen dürfen auch in Schweden in den Urlaub fahren. Es ist jedoch schöner, den Hund mitnehmen zu können. Skandinavien: Urlaub mit Hund oder Katze im Norden. Zugangsvoraussetzungen für Hunde und Katzen: In Schweden geht´s nur mit Tollwutimpfung.

Urlaubstipps in Schweden mit Hund

Für die Mitnahme Ihres vierbeinigen Freundes in den Urlaub nach Schweden gibt es viele Grund. Ausgehend von sehr praxisnahen Erwägungen wie der Tatsache, dass Sie sich nicht um einen Hundessitter kuemmern muessen oder Ihren Hund in einen teuren Pensionszimmer bringen muessen. Natürlich, denn Urlaub mit der ganzen Familie - und da ist der vierbeinige Freund auch dabei!

Damit Sie sich noch besser auf Ihren Urlaub in Schweden mit Ihrem Hund vorbereiten können und um Ihnen die Vorbereitung zu vereinfachen, haben wir für Sie eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Informationen und Hinweisen vorbereitet. Auch in Schweden gibt es keine Ausnahmen. Sie müssen uns bei der Einreise in das Land unmittelbar mitteilen, dass Ihr vierbeiniger Freund auch im Spiel ist.

Sie müssen auch den EU-Haustierpass für Ihren Hund dabei haben. Es ist auch von Bedeutung, dass Ihr Hund alle notwendigen Schutzimpfungen erhalten hat, damit kein Infektionsrisiko für andere Hunde entsteht. Von besonderer Bedeutung ist eine Impfung gegen die Tollwut. Ein guter Übersicht über die wichtigsten Schutzimpfungen finden Sie auf der Webseite Schutzimpfungen für Hunde. Es wird empfohlen, dass Sie sich vor Ihrer Reise mit Ihrem Haustier in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass Ihr Hund angemessen beschützt ist.

Sie können alle Informationen über die Einfuhr mit Heimtieren nach Schweden beim zuständigen Zollamt erhalten. Achtung: Ist Ihr Hund krankenversichert? Unglücklicherweise kann es auch im Urlaub zu Unglücksfällen kommen oder Ihr vierbeiniger Freund wird erkrankt. Daher ist es besonders darauf zu achten, dass Ihr Hund sozialversichert ist. Es wird empfohlen, dass Sie die Versicherungsdeckung Ihres Haustieres mit Ihrer Versicherungsgesellschaft vor Ihrem Urlaub in Schweden absprechen.

In Schweden gibt es viele schöne Ausflugsziele. Wer seinen Hund auf eine Entdeckungsreise mitnimmt, ist in der Regel an der Leine gebunden. Außerdem gibt es in Skandinavien eine Vielzahl von zu 100% auf den Hund ausgerichteten Exkursionszielen, so dass Ihre vierbeinigen Freunde glücklich und ungezwungen rennen und mitspielen können.

Das ist alles, was es dazu zu sagen gibt! In Brösarp, der südlichen schwedischen Stadt, erwartet Sie das Hundertalandet - ein Tierpark, in dem Ihr vierbeiniger Freund sowohl physisch als auch mental unterstützt wird. Sie können hier mit Ihrem Hund ausbalancieren, erklimmen, Irrgärten erforschen und sich in der Rasensprinkleranlage abkühlen. Eine Reise in Schwedens erstes Hunde-Land kostete etwa 10 ? für Hund und Besitzer zusammen.

In Schweden empfiehlt sich für Ihren Urlaub ein Ausflug auf das königliche Anwesen von Drottningholm. In der Mitte des Schlossparks kann sich Ihr Hund wie ein echtes Königshaus anfühlen und ohne Hundeleine herumtoben. Wenn Sie Ihren Hundeferienaufenthalt in Schweden an der Nordwestküste bevorzugen, empfiehlt sich ein Ausflug in den Tierpark in Hinsholmskilen im westlichen Teil von Göteborg.

Der mit 1750 m nicht gerade kleine Hundeparadies befindet sich unmittelbar am Wasser und Sie haben einen herrlichen Blick über den Seehafen. Dort können Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund auf unterschiedlichen Strecken und Hindernisparcours üben oder ihn ganz normal herumlaufen und üben laßen. Bei Schweden denkt man auch an eine unendliche Anzahl schöner Sees.

Wenn Sie Ihren Urlaub am Wasser mit einem Hund planen, erkundigen Sie sich vorab bei der Touristeninformation vor Ort, wo die Tiere erwünscht sind. An der Westküste des größten schwedischen Vänersees liegt das Landschaftsschutzgebiet Sandiken mit Hundeschwimmbad. Der zweitgrößte schwedische Binnensee, der Vätter, verfügt natürlich auch über viele Badestellen, an denen auch Hund gerne gesehen wird.

Von besonderer Schönheit ist das Hundeschlittenbad an der Bucht Parisererviken, unweit von Motala. Es ist bekannt für seine Stille und sein flaches Gewässer, was es besonders bei Angehörigen mit kleinen Kinder und Hunden populär macht. In Schweden ist es leicht, ein behindertengerechtes Haus zu errichten. Es ist sehr hilfreich, dass Sie das gewünschte Haus bei der Buchung informieren, dass Sie Ihren vierbeinigen Freund mitbringen.

Toll, wir werden es wiederfinden!

Mehr zum Thema