Urlaub in Bayerischen Wald

Ferien im Bayerischen Wald

Wunderschöne Berge, malerische Landschaften, tiefgrüne Wälder - man muss nicht weit reisen, um dies zu erleben. Badeurlaub, Urlaub am Wasser im Ostbayern-Bayerischen Wald und vieles mehr für einen schönen Urlaub. Ausflugstipps - Urlaub im Bayerischen Wald - Ausflüge in den Niederwald - Ausflugstipps - Urlaub im Bayerischen Wald

Das Gebiet des Nationalparkes Bayrischer Wald in Ostbayern ist mit einer Gesamtfläche von 600.000 ha das grösste zusammenhängende Waldfeld in Mitteleuropa. Mehr als ein Dritteln dieses Gebietes ist als Natur- und Naturpark eingestuft. Da ist Bayer im Naturpark. Der Wald wird nicht mehr gewerblich genutzt. Weiterführende Infos finden Sie in der Touristeninformation der entsprechenden Bayerischen Waldgemeinde.

In den drei Waldgemeinden Bergfichte, Bergmischwald und Fichtenwald im Bayerischen Waldnationalpark erlebt man auf leicht zugänglichen Holzwegen die naturgetreue Waldneubildung nach natürlichen Ereignissen wie Windwürfen mit anschließendem Rindenkäferbefall, wie Neuforst geschaffen wird - facettenreicher und unberührter als bisher. Auf dem tierischen Freigelände des Bayerischen Forstes können die Gäste auf einem stundenlangen Spaziergang in großzügigen Terrassen und Vogelgehegen einheimische Tierarten wie Otter, Eulen, Wildkatzen, Luchse, Uhus, Wölfe, Braunbären und ihre Lebens- und Umweltrelevanz im Bergwald betrachten.

Die Tierfreianlage des Nationalparks Bayern-Wald ist so angelegt, dass Sie einen Spaziergang im Wald mit einer Wildbeobachtung in der Natur kombinieren können. Wunderschöne Fahrradtouren im Bayerischen Naturpark. Im Nationalparkgelände gibt es einen Wald auf gut ausgebauten Rad- und Mountainbikewegen für alle Anlässe. Über 30 Naturerlebnis- und Naturlehrpfade, die unter der Schirmherrschaft des Naturpark Bayern-Wald gemeinsam mit Kommunen und anderen Institutionen entwickelt wurden, ergänzen das Erlebnisspektrum.

Das Gebiet im Naturpark Bayerischer Wald hat für den Erholungssuchenden alles zu bieten, was den Urlaub zum Vergnügen macht: unversehrte Wildnis, wunderschöne Spazierwege, abwechslungsreiche Fahrradwege in unmittelbarer Nähe des Nationalparks Bayerischer Wald, Ausflugsziele, die jeden verzaubern und vor allem ein herzliches und gastfreundliches Volk, das "sein Innerstes am richtigen Ort hat". Sie können uns mit dem PKW über die A3 Nürnberg - Dreiflüsse-Stadt Passau oder über die Autobahn 92 München - Deggendorf anfahren.

Über die Abfahrt Deggendorf gelangen Sie zum Zentralen Waldrand (Zwieseler Winkel), dann auf die B11 über Regens nachz. Von Hengersberg aus geht es zu einem Ausflug in die Gemeinden des Nationalparks Bayerischer Wald auf der B533 nach Grafenau oder Aicha v. Wald und dann nach Freiberg. Hier können Sie alle Nationalparkgemeinschaften aufsuchen.

Informationen können Sie bei den für Sie verantwortlichen Tourismusbüros der Feriengemeinde einholen. V. i. S. d. P. - Zuständig für Text, Bild und Grafik: PUTZWERBUNG Tourismus-Marketing Bayrischer Wald Informieren Sie uns über Ihre Abänderungswünsche unter der nachstehenden Anschrift für touristische Werbung im Bayerischen Wald.

Mehr zum Thema