Urlaub im Harz

Ferien im Harz

Ich möchte Ihnen heute eine der schönsten Ferienregionen Deutschlands vorstellen: den Harz. Die Harzer Hexen auf der Spur im Wanderparadies Harz. Kurz- und Pauschalreisen, Suchen und Buchen, Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen. Die Länder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind am Harz beteiligt. Nützliche Tipps und Infos zum Thema Harz, Harz, Deutschland, Urlaub, Reisen, Urlaub, Regionen, Urlaub im Harz unter'Noch Fragen?

Der Romantische Bogen ist ein Wellness-Tempel für alle.

Der Romantische Bogen ist ein Wellness-Tempel für alle. Die Wellness- und Bade-/Saunalandschaft ist nicht nur sehr gut, auch das sehr gut gepflegte Familienhotel verzaubert den Badeurlaub. Gemütliches Haus im Harz. Ein sehr schönes Hotelzimmer im Resinstil und ein großartiger Wellness-Bereich. Die Sportmannschaft ist sehr sympathisch und einfallsreich. Willkommen, spezielle Wünsche sind kein Thema.

Resin Ferienbuch jetzt TOP-Reiseangebote sicher

Der Harz im Grenzdreieck von Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt erstreckt sich vom norddt. Flachland und bietet mit seinem einzigartigen natürlichen und geschichtlichen Panorama das ganze Jahr über einen abwechslungsreichen Urlaub. Mit seinen geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten und geheimnisvollen Legenden zog der Harz schon frühzeitig an. UNESCO-Weltkulturerbe und Museumslandschaft bieten Ihnen bei einem Ausflug in den Harz die Möglichkeit, die langjährigen geschichtlichen Ursprünge der Bergbaulandschaft kennenzulernen.

Die kleinen Kaffeehäuser in den ausgedehnten alten Städten bieten eine süße Rast, während die traditionellen Gaststätten raffinierte Varianten der regionalen Küche anbieten. Seit 1990 schuetzt auch der Naturpark Harz die kargen Hochmoore und vernetzt die Bundeslaender Niedersachsen und Sachsen-Anhalt auf einer Flaeche von 247 km². Auch die Fachwerkstädte Stolpe, Quedlinburg oder Stolpe inspirieren die Feriengäste in Sachsen-Anhalt.

Unter den Grünperlen befindet sich der Thüringer Naturpark Südharz, der Sie auch mit beeindruckenden Gebirgsformationen und natürlichen Denkmälern aufnimmt. Die bevorstehenden Ferien im Harz können Sie mit dem PKW oder dem Fahrrad verbringen. Sie können mit dem eigenen PKW selbstständig in den Harz fahren und selbstständig Ausflüge unternehmen.

Motorradfreunde sollten am besten im Monat May eine Harzreise antreten, da in großen Höhen noch bis zum Monat März mit Schneefall zu rechnen ist. Wenn Sie jedoch an gesetzlichen Tagen oder an verlängerten Wochenende im Harz unterwegs sind, sollten Sie mit Verspätungen und mehr Zeit für die Suche nach einem Parkplatz gerechnet haben.

Der öffentliche Verkehr ist daher eine gute Wahl für die Anreise in den Harz. Darüber hinaus können Sie auf das Vorteilsangebot der Landeskarten zugreifen. Dazu gehört die Harztourkarte oder das Hatix-Ticket, das den Feriengästen im Harz oder im Landkreis Mannheim-Südharz zur Verfuegung steht. Diejenigen, die ihren Urlaub im Harz verbringen, können eine Vielzahl interessanter Gebäude, musealer Einrichtungen, aber auch industrieller Denkmäler besuchen.

Gerade in dieser Vielseitigkeit steckt der Reiz des Reisens im Harz: Für Ihre Urlaubsplanung ein paar Tipps: Der Rammelberg befindet sich im östlichen Teil von Gössel und gehört seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe und führt seine Besucher in den geschichtsträchtigen Bergbaubereich ein. Gegenüber der Bode befindet sich die Raumannshöhle und besticht durch den tiefen Wolfangsee unter der weitläufigen Hochdachhalle des Göteborgs.

Im klassizistischen Brühlpark dagegen können Sie im Grün der Südstadt spazieren gehen. Der Harz wird von einem gut ausgebauten Wegenetz durchzogen, das auch Feriengäste in entlegenere Orte mitnimmt. Bei schönem Klima bieten die kurvigen Bergstrassen nicht nur den besten Blick auf die mittedeutsche Forstlandschaft, sondern auch die Möglichkeit zur Entspannung und Bootsfahrt.

Bei einer Exkursion fahren Sie mit der Dampfmaschine durch die geheimnisvolle Bergwelt und geniessen das geschichtsträchtige Flair der aufwändig renovierten Bahnen. In einigen Ferienorten wie Bad Lauterberg oder Theale gibt es auch eine Stadtseilbahn, die Sie zu einem Abstecher auf den entsprechenden Hausberg verleitet. Diejenigen, die ihren Winterurlaub im Harz verbringen, können die angrenzenden Schigebiete auch mit dem Schibus erreichen.

Blaubeeren sind an heißen Tagen mehr als ein leckerer Zwischenmahlzeit. Nicht nur als Berge, sondern auch als Wetterschutzinsel aus Norddeutschland zeichnet sich der Harz aus. Ebenfalls im Harz gibt es einen bergtypischen Unterschiedsmerkmal zwischen Luv und Rumpf, d.h. nach Wind- und Leeseite. Das untere Harz befindet sich im Wind- und Regenschutz und ist mit einer Durchschnittsniederschlagsmenge von 600 bis 800 Millimetern trockner als das obere Harz.

Gleichzeitig ist die schönste Zeit für einen Wanderschuhurlaub im Harz die ideale Tourzeit für Motorradfreunde. Jänner und Feber sind auch die kühlen Jahreszeiten im Harz. Ein Ausflug in den Harz macht Sie mit einem nordeutschen Wanderparadies bekannt, das für die unterschiedlichsten Ansprüche eine geeignete Route mit einzigartigem Naturerlebnis bietet.

Für Biker ist das rund 2.200 Kilometer lange Wegenetz der Volksbank Arena Harz ein Muss. Für das Trainieren typischer Fahreigenschaften stehen im Harz auch eigene Bereiche wie der Downhillpark am Schulenberg zur Verfügung. Aufgrund der natürlichen Hanglage der Gebirgsflüsse ist der Harz auch ein beliebtes Kanu- und Raftinggebiet. Während Ihrer Tour durch den Harz begegnen Sie immer wieder Persönlichkeiten aus regionalen Legenden und Sage.

Vor allem die Zauberer sind ein fixer und beliebter Teil des Harzes für Einheimische und Urlauber gleichermaßen. Auch die berühmte Brockenhexe in Gestalt einer Stoff- oder Keramikpuppe ist ein wertvolles Souvenir aus dem Urlaub im Harz. Der Harz ist auch eine Gegend, die im Laufe ihrer Entstehungsgeschichte vom christlichen Glauben und dem Bergbausektor durchdrungen ist.

Auch über die rauen Pflastersteine der geschichtsträchtigen Harzer Städte kann man mit flachem Schuhwerk leicht gehen.

Mehr zum Thema