Urlaub Fichtelgebirge

Ferien Fichtelgebirge

Gehurlaub mit Hund, Kinderwagen oder barrierefrei? Kein Problem im Fichtelgebirge, Bayern. Erleben Sie Ihren Traumurlaub im Fichtelgebirge. Ferien im Fichtelgebirge, der Region des Granits. Entspannen Sie sich bei einem Urlaub im Fichtelgebirge.

Ferienreisen Fichtelgebirge & Top-Ferienangebote für günstige Ferien Fichtelgebirge & Sommerferien

Zahlen Sie jetzt 20% und den Restbetrag später! Zahlen Sie jetzt 20% und den Restbetrag später! Familienbetrieb, Teil der " Erlebnisregion Oberfranken ", umrahmt von einem weitläufigen Park mit idyllischen Naturteichen. Frühstückssaal, kleiner Speisesaal, Minigarten mit Terasse, uriges à la carte Restaurant mit hervorragender Frankenküche, W-LAN, Lift, Rasenflächen zum Sonnenbaden, Liegestühle und Sonnenschirme, Parkplätze, Tiefgarage.

Räume: rustikal-cozy mit Dusche/WC, Fön, Stereoanlage, Fön, Radio, Direktwahltelefon, Fernseher, Minibar, Sitzgruppe,

Ferien auf dem Land in Frankreich auf dem Landhof

Idyllevolle Talschaften, breite Hochebenen und Gipfeln wie z. B. des Ochsenkopfes oder des Schneeberges kennzeichnen das "Dach von Franken". Eindrucksvoll ist das riesige Felslabyrinth Luisenburg bei Wunsiedel: Wie von riesiger Hand sind massive granitfarbene Blöcke neben- und aufeinandergestreut. Berühmt wurde das Fichtelgebirge als Mittelpunkt des Gold-, Silber- und Kupferbergbaues und als wichtiger Standort der Manufaktur.

Kulturelles Highlight der eindrucksvollen Region ist die Wagner-Stadt Bayreuth.

Vierzehn traumhafte Unterkünfte für den Urlaub auf dem Bauernhof im Fichtelgebirge

Die grenzüberschreitenden und bis zu 1.051 Quadratmeter großen Fichtelgebirge erstrecken sich über eine Gesamtfläche von rund 1.600 km in den Regierungsbezirken Bayreuth, Hof und Wunsiedel im oberfränkischen Verwaltungsbezirk und im Verwaltungsbezirk Tirschenreuth im oberpfälzischen Verwaltungsbezirk und im erzgebirgischen Bergland (Kru?nohorská hornatina) im Hochnordwesten der Tschechischen Republik. Der Gesteinsgestein beherrscht das Fichtelgebirge, die größten Höhen sind der Schneeberg, Ochsenkopf, Große Waldstein und der Eprechtstein.

Nach berühmten Altersgenossen wie Johann Wolfgang von Goethe und Alexander von Humboldt, die im ausgehenden achtzehnten und beginnenden neunzehnten Jh. das damals spärlich bevölkerte Gebiet bereist hatten und von seiner charmanten und unberührten Landschaft fasziniert waren, wurde das Fichtelgebirge in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts zu einem beliebten Fremdenverkehrsziel.

Seitdem auch der Urlaub auf dem Bauernhof im Fichtelgebirge immer populärer wird, haben viele Bauern ein Urlaubshaus in früher unterschiedlich genutzten Wirtschaftsgebäuden oder in den zum Teil zu Ferienhäusern entwickelten Höfen ausgestattet. Die traditionellsten Ferienorte im Fichtelgebirge in Bayern sind die Ortschaft Bischöfe Grün mit ihrer weitreichenden Skistruktur sowie die Kureinrichtungen Bad Berneck, Bad Alexandersbad, Weißstadt, Therme Heilbad Baden-Baden, Hohenberg an der Ecke Selb, Blumenthal bei Selb, König-Otto-Bad (Markt Wiesau) und Waldsassen-Kondrau.

Auch in der berühmten Feldbühne Wallenstein und dem Oberfränkischen Bauerhofmuseum Kleinerlosnitz in Cell im Fichtelgebirge befindet sich eine wunderschöne Wohnung oder ein großzügiges und behagliches Haus. Auf dem Weidenberger Wochenmarkt, auf dem aufgrund der gut erhalten gebliebenen alten Bausubstanz bereits verschiedene Folien hergestellt wurden, besichtigen viele Besucher während ihrer Bauernhofferien im Fichtelgebirge das Freiluftmuseum Schäzenmühle und das Militärtraditionsmuseum.

In der böhmischen Stadt Tscheb ist die Reichsburg aus dem XII. Jh. eine besonders beliebte Sehenswürdigkeit, in Pomezí nad Oh?í sind die beiden Naturreservate Pomezní rybník und Rathssam als Wandergebiete bekannt, in Poustka beherbergt die Seeberger Burganlage aus dem XII. Jh. ein interessan cendes Heimatkundemuseum. Auf Kulmain können zwei Burgen aus dem Anfang des XIII. Jahrhunderts besucht werden, gut markierte Spazierwege führt zur denkmalgeschützten Pilgerkirche auf dem nahegelegenen Armesberg.

Im oberpfälzischen Falkenberg findet oft auf der aufwändig restaurierten Burganlage aus dem XI. Jh. statt, auch die lokale Gemeindebrauerei ist einen Besuch wert, wo bis heute das untergäriges und für die Norderpfalz typisches Beinahebier "Zoigl" braut wird. In Waldsassen steht die Stiftsbasilika, in der oft Klassik gespielt wird und das Stifterlandmuseum sich dem einstigen Berufsleben in der Oberpfalz an der bayrischen Waldgrenze und im Hinterland zuwendet.

Das Naturpark-Informationszentrum Kleiner Johannes und das Volkskundemuseum Bergnersreuth geben in Arzberg einen Einblick in die Landesgeschichte, in der oberpfälzischen Stadt Mark wird der berühmteste Herkunftssohn, der Komponist, Pianist und Dirigent Max Reger (1873 bis 1916), mit einem kleinen Freilichtmuseum gefeiert. Eine besonders große Vielfalt an Ferienappartements gibt es im staatlichen Klimakurort Fichtelberg, die oft von aktiven Urlaubern auf dem 529 Kilometern langem Radweg Euregio Egrensis mitbuchen werden.

Im Landkreis Fichtelberg befindet sich auch das im Winter besonders beliebte Natur-Freibad Fichtelsee mit Sonnenterrasse, Spielplatz, Sportplätzen und Rundwanderwegen. Höchstenädt im Fichtelgebirge ist bekannt für sein Burgmuseum und eine Erlebnis-Töpferei, Hohenberg an der Elbe für den großen Museums-Komplex "Porzellanikon" als Teil der Europ. Keramik-Route und das gut erhaltene Mittelalter-Schloss Hohenberg.

Der Naglersee mit Kneippanlagen und Fischgründen ist in der Kommune Nagel ein beliebtes Erholungsgebiet in ganz Bayern, der heimische Schmetterlingspark und der Spazierweg "Das Deutsche Paradeiß" sind ebenfalls einen Ausflug wert. Im Pullenreuth kann die Archäologieausstellung in der einstigen Fensterschleife besichtigt werden, im Ortsteil Rotlau der Aussichtspunkt Zwölfgipfelblick mit einem fantastischen Blick über das Fichtelgebirge und den 28 m hohen Soufall.

In Schönwald können Sie auf dem Kronberg spazieren gehen oder skifahren, die Burg Sophienreuth, den Grünhaid Freiluftpark und das Freischwimmbad des Perlenbachtals aufsuchen. Die Warmensteinach verfügt über eine Piste und eine sommerliche Rodelbahn am Ostseekopf sowie das Naturschlammbad Fleckl, Weißstadt ein modernstes Wellnessbad am Ostseesee, Wunsiedel das mehr als 2.500 m große Fischereimuseum als grösstes Landesmuseum im Bundesland.

Mehr zum Thema