Urlaub Chiemgau

Ferien Chiemgau

Erleben Sie Ihren Urlaub am Chiemsee mit der Familie Lindlacher! Wohlfühlurlaub in Reit im Winkl in der Nuihausa im Chiemgau, Region Chiemsee . Auf dem Chiemgauer Almfestival wird die alte Tradition der "Alm Hoagascht" wiederbelebt. Mit dem Chiemsee verbinden sich Natur und Kultur auf eine unbeschreiblich vielfältige Weise. Herzlich willkommen auf der Homepage der Ferienwohnungen in Aschau im Chiemgau.

Ferien in Chiemgau

Im Süden der Autostraße München-Salzburg befinden sich die chiemgauischen Alpen mit dem Achental und den Ferienorten Inzell, Rupolding und Reith im Vinschgau, im Chiemgau befinden sich die Bezirke mit den Bezirken TRUNSTEIN und ROENHEIM. Das Chiemgau verfügt über eine hügelige Wald- und Auenlandschaft, dazu gibt es viele Moorgebiete und See. Sie reicht bis zu den Alpen, der höchstgelegene Ort des Chiemgaues ist mit knapp 2000 m. Der Chiemgau hat eine Höhe von rund 1.000 m.

Hinzu kommen viele natürliche Denkmäler, Landschaftselemente und Biotope im Chiemgau. Seit den 90er Jahren werden die Hochmoore und Wiesenbrütereien im Südchiemgau besonders bebaut. Das Chiemgau ist eines der grössten Rad- und Winterwandergebiete Deutschlands. Die Radwege sind 1.200 km lang und bieten sowohl Flachetappen rund um die Bergseen als auch herausfordernde Ausflüge in die Bergwelt der Auen.

Chiemgau Touristik e. V. Wunderschöne Führungen finden Sie auf dem Ohentalradweg und dem Themaradweg auf den Schienen von Mozart und Benediktinerpapst. Im Chiemgau gibt es auch mehrere Fernradwanderwege, wie den Inneren Weg und den Bodensee - Königssee-Radweg. Im Rahmen des Projekts "Chiemgauer Rückenwind" wird ein flächendeckendes Fahrradverleihsystem in der gesamten Umgebung eingerichtet. Im Chiemgau finden Wanderfreunde hundert markierte und dreistufige Wanderwege:

Bequem eben entlang der See- und Flussläufe, bergig in der Alpenlandschaft oder sportiv zu den Gipfeln der Hochfellner Alpen wie Hochfelln, Highgern und Kitzbühelwand. Mehrere Gebirgsbahnen münden in die Höhe, was den Anstieg erleichtert. Zu sehen sind z.B. die Almgenuss-Route in Reit im Winkl mit 86 Abenteuerpunkten, die Genuss-Tour "Bei den Sennerinnen" in Grassau oder das Moor-Erlebnis-Pfad durch den Inzellerfilz.

Im Chiemgau gibt es auch mehrere Wander- und Wallfahrtswege zu diversen Klostern und Gemeinden, wie z.B. dem Maria-Eck-Wallfahrtsweg. Mehrere Gebirgsbahnen münden in die Bergwelt der chiemgauischen Alpen, was den Anstieg erleichtert. Chiemgau Touristik e. V. Auch die Klettermöglichkeiten sind vielfältig: In den Alpen Chiemgau und Berchtesgaden gibt es mehrere Klettersteige sowie Hochseilgarten in Prien und Übersee/Feldwies.

Auch der Chiemgau ist eine gefragte Golfregion: Rund um den Chiemsee gibt es neun Plätze, darunter eine länderübergreifende 18-Loch-Anlage in Reiter im Vinkl. Sechs der Plätze befinden sich im heimischen Land. Mit Ruhpolding und Imzell veranstalten die Chiemgau-Arena und die Max Aicher-Arena in Imzell regelmässig Weltcups im Bereich des Biathlons und des Eisschnelllaufs.

Im Norden der chiemgauischen Alpen liegt das " Bayrische Wasser ", der Chiemsee, mit einer Gesamtfläche von rund 80 km der gr??te Binnensee Bayerns. Der Chiemsee hat neben vielen Wassersportaktivitäten wie Schwimmen, Windsurfen, Kiten und Schwimmen an den vielen Bade- und Badestellen auch auf den beiden grössten Seeinseln einiges zu bieten: Herrenchiemsee, gebaut vom märchenhaften König Ludwig II., und Frauenwörth aus dem VIII. bis heute.

Mehr zum Thema