Sommerurlaub Bayern 2016

Ferien in Bayern 2016

zum News-Überblick - Sommerurlaub am Pool in Bayern. Veröffentlicht am 24.07.2016 um 13:51 Uhr. Reist als Familie im Juli 2016 für 1 Woche.

Die Firma ANTENNE BAYERN zahlt für Ihren Sommerurlaub in Bayern 2016! Danach sollten Sie Ihren Sommerurlaub in Bayern verbringen.

Sommerferien am Schwimmbad in Bayern - Pressestimmen

Es ist schön, wenn das Klima in Deutschland im Sommer heiss und summery ist und die Urlaubsgäste im Bayrischen Regenwald in ihrer Ferienunterkunft am Schwimmbad schlafen können. In Ferienhäusern mit Schwimmbad gibt es natürlich für alle etwas Gutes, jede Hausratte kommt auf ihre Rechnung, ob der stille frühe Schwimmer, der mittägliche Sonnenanbeter oder die kleine Hausratte.

Ein Sommerurlaub beinhaltet Baden und Liegevergnügen auf der bequemen Hautseite sowie Wandern. Der Urlaub in Bayern soll für jeden Feriengast etwas zu bieten haben, sei es im Feriendomizil oder in der Ferienregion.

Deutschland Deutschland Bayern

Gepflegter Komplex mit exzellentem Team und toller Wohnküche in fantastischer Umgebung. Auch als Wanderer mit Hunden ist man sehr gerne gesehen und wird sehr entgegenkommend empfangen. Ich kann die Verkehrslage nicht einschätzen, da wir mit dem PKW angekommen sind, aber es gibt einen Bus, der ins Valle hinunterfährt. Gemütliches Appartement mit fantastischem Blick auf die Bergwelt vom geräumigen Südbalkon aus.

Hauptsächlich hausgemachte Küche und einheimische Gerichte, die alle sehr schmackhaft sind. Ein wunderschöner Wellness-Bereich und ein Kinderspielplatz mit verschiedenen Spielgelegenheiten stehen zur Verfügung.

Gesundheitswesen, Handy, Sonne: So tickt der Bayer in den Sommerferien - Bayern

Die Ferien in Bayern gehen in wenigen Tagen zu Ende. Laut DAK-Ferienbericht haben viele bayrische Feriengäste in ihren Ferien auf Social Media umgestellt. Die bayerischen Ferien gehen am nächsten Wochenende zu Ende, jetzt hat die DAK-Krankenkasse ihren Urlaubsbericht vorgelegt - teilweise mit erstaunlichen Aussichten. Die Leute gehen in den Ferien, um sich zu regenerieren.

In diesem Jahr haben sich neun von zehn bayrischen Feriengästen "gut" oder "sehr gut" genesen. Die Themenbereiche Sonnenenergie und Umwelt (81 Prozent), Standortwechsel (69 Prozent) und Zeit mit der Gastfamilie (62 Prozent) trugen am meisten zur Erfrischung bei. Entspannen und Abseits vom Alltagsleben - das ist besonders im Ferienbetrieb von Bedeutung. Laut Urlaubsbericht nutzten 71 Prozentpunkte der bayrischen Feriengäste keine Social Media.

Allerdings gibt es hier große Altersunterschiede: Für junge Urlauber zwischen 13 und 29 Jahren ist an den arbeitsfreien Tagen jeder zweite Mensch auch auf der Website von GFK, twittern und Co. online. Bei 45 Prozentpunkten der Jugendlichen war es für sie besonders interessant, auch im Sommer zu sein. Für die 30- bis 44-Jährigen waren das nur 31 Prozentpunkte.

"â??Viele Bayern sehen die elektronische DauerprÃ?senz im Ferienaufenthalt offensichtlich als Stressor und kommen ganz bewuÃ?t ohne ihn ausâ??, sagt Stefan Wandel, Pressereferent der DAK Gesundheit in Bayern. Ferien bedeuten in der Regel keine Erwerbstätigkeit. Die Beseitigung von Stress am Arbeitsplatz ist für viele Menschen eine wichtige Voraussetzung für die Genesung. Für 62% der Bayern ist der Grund für die entspannenden Urlaubstage vor allem der mangelnde Arbeitstress.

Schließlich sendet in Bayern nahezu jeder Dritte (32 Prozent) Urlaubsgrüße per Brief.

Mehr zum Thema