Seen in Bayern Camping

Campingplätze in Bayern

finden Sie unter anderem auf dem Campingplatz Pilsensee. www.seefeld.de. Machen Sie dieses Jahr doch einfach mal Urlaub in einem Wohnmobil oder Zelt.

Bisher haben wir den Wagunger See angeschaut. Der Campingplatz Zeh am See / Allgäu ist ein Campingplatz in Niedersonthofen, Bayern, am Fluss/Bach und See/Freizeitsee. Ein Gästehaus mit Gästezimmer und Campingplatz in Wörthsee/Bayern.

Campen in Bayern - reine Urwelt!

Ob Caravan, Campingbus, Zelt oder Wohnmobil - immer mehr Menschen wissen diese informelle Form des Urlaubs zu schätz. Selbstverständlich auch in Deutschlands beliebtester Urlaubsdestination Bayern. Egal ob an einem der vielen bayrischen Seen oder Flüssen, in ländlichen Gegenden oder in der Nähe einer Großstadt, hier gibt es eine große Anzahl von Campings. In Bayern gibt es vom ursprünglichen schlichten Campingplatz bis zum Campingplatz mit Wellnessbereich und Kinderanimationsprogramm fast alles, auch was die Ausrüstung betrifft.

Sie haben als Camper das Glück, die schönste Orte an den bayrischen Seen erreichen zu können - oft mit schönen Seezugängen, die nur für Campingplatzbesucher reserviert sind. Auch in den höher gelegenen Regionen Bayerns findet man verträumte Orte, die nicht nur einen herrlichen Blick auf die bayrische Bergwelt bieten, sondern auch idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge sind.

Für einen Städteurlaub kann das Haus auch gegen ein Vorzelt oder einen Caravan eingetauscht werden. In jeder größeren bayerischen Großstadt gibt es mindestens in der Nachbarschaft, wenn nicht gar, wie z.B. in München, in der Mitte einen Zeltplatz. Die Camper schätzen die einfache Möglichkeit, an den landschaftlich reizvollsten Orten Bayerns zu sein, eine ausgezeichnete Ausstattung zu haben und natürlich weniger für ihren Ferienaufenthalt zu bezahlen als in einem Jahr.

Auf den meisten Plätzen gibt es nicht nur modernste sanitäre Einrichtungen, sondern auch TV- und Stromanschlüsse, W-LAN und eine gut erreichbare Wasserver- und -entsorgung. Auf den bayerischen Zeltplätzen gibt es zudem oft Sportanlagen wie einen Beachvolleyballplatz, einen Fitnessbereich oder Geräte für den Gewässersport. Der Freistaat Bayern hat alles für die neuen Campingtrends zu bieten. Camping ist eine Form des Urlaubs, die nicht nur Fans des "einfachen Lebens" begeistert, sondern immer mehr auch Menschen, die in ihrem Ferien nicht auf Bequemlichkeit verzichten werden.

Eine so kleine Ferienwohnung ist nicht nur platzsparender und privater als in Zelten und Wohnwagen, sie ist auch oft so ausgestattet, dass man nicht alle möglichen Utensilien mitnehmen kann. Aber auch das Zelten auf einem Bauernhöfe wird immer beliebter. Manche Bauern haben einen Teil ihrer grosszügigen Parzellen für Campinggäste zur Verfugung gestellt mit dem Angebot, am landwirtschaftlichen Leben teilzunehmen und sich vom Betrieb ernähren zu lasen.

Zeltplätze in Bayern - so unterschiedlich wie die bayrische Landstadt, das Umland, der Fluß, der See, die Berge oder der Hof, beim Zelten in Bayern haben Sie die Qual - oder sogar das Vorrecht - der Wahllok! Wonach aussieht das in den bayerischen Ferienregionen? Besonders attraktiv sind in Oberbayern die seelischen und bergigen Plätze.

Sowohl im Frühjahr als auch im Herbst können Sie sich inmitten der wunderschönsten Feriengebiete befinden und Ihren aktiven Urlaub genießen, sei es beim Bergwandern, Fahrradfahren oder Skilaufen. Viele ganzjährig geöffnete Plätze in den allgäuischen Voralpen und Seen sind ideal für den Aufenthalt in den nahegelegenen Adelsschlössern.

Im fränkischen Raum zeichnet sich das Franconian Lake District als das El Dorado der Camper aus. Der hohe Qualitätsstandard der vielen Stellplätze ist optimal für einen Familienurlaub. Aber auch die Romantik Fränkens mit seinen Schlössern und Riegelhäusern kann man bei einem Campingferien aus nächster Nähe miterleben.

Auch im bayrischen Golf- und Termenland kann man als Wohnmobil von der tollen Wellnessinfrastruktur dieses Gebietes profitieren. Ob weil einige der hier ansässigen Campings das Motto Wohlbefinden selbst aufgenommen haben oder weil Sie die vielen Thermal- und Abenteuerbäder in der Umgebung genießen können. Reine Wildnis ist hier das Campingmotto. So mancher Wohnwagen hat sich in Bayern niedergelassen.

Wenn Ihnen ein gelegentlicher Ausflug zum Camping in Bayern nicht ausreicht, können Sie auch etwas mehr Zeit einplanen! Wenn Sie Ihren Wohnwagen nicht von einem Platz zum anderen verlegen wollen, sondern ihn als bayrisches Zweitwohnsitz abstellen wollen, gibt es auf vielen Plätzen feste Stellplätze - und das ganze Jahr über Bayern genießen! Einen guten Überblick über die bayrischen Zelt- und Zeltplätze mit einer umfangreichen Auswahl gibt es unter camping.info.

Mehr zum Thema