Seen in Allgäu

Allgäuer Seen

Die Seen in der Region Füssen. Die Füssener Seenlandschaft ist vielfältig und facettenreich. Um Füssen im Allgäu locken zahlreiche Seen mit Badestellen, teilweise mit Naturfreiluftbädern. Die schöne Runde führt Sie ihrem Namen entsprechend durch die natürliche Seenlandschaft des Ostallgäuer Voralpenlandes. Glücklicherweise ist unsere Region in den Allgäuer Voralpen reich an Seen und Teichen.

Schönste Allgäuer Badeseenlandschaft

Wenn Sie über die idyllischen Seen und Teiche in den Allgäuer Bergwelt hinausblicken, werden Sie direkt ins Meer steigen wollen. Wie ein kleines Schmuckstück in der Nähe von Bad Faulenbach befindet sich dieses dunkelblaue ovale Tal - aber viele Geschichten kursieren um es herum. Das Trinkwasser wird in einer Wassertiefe von 15 Metern durch gewisse Keime blasenrot.

Der Weiße ist nur 500 m vom Teich und damit vom Teich des Teiches enfernt. Am westlichen Ufer bei der Oberkirche befindet sich ein gut ausgerüsteter Badeort, ein Spazierweg rund um den Rhein. Die Angler holen hier Weißfisch, Sandwich und Hecht aus dem Gewässer. Er hätte seine Burgen Neuwanstein und Hohenschwangau im Visier gehabt: Der Schwangauer Alpensee - nicht zu übersehen mit zwei Namensgebern in Einwanderstadt - bestechen durch seine fantastische Standort.

An der Südseite des Flusses befindet sich das schöne Alphabet. In der Nähe von Imenstadt befindet sich einer der grössten Seen des Allgäus mit einer Gesamtfläche von 2,5 km². Die Familie kommt gerne her, weil das Meer oberflächlich ist. "Die " Riviera des Allgäus " ist der Spitzname des Hopfensees bei Füssen wegen seiner angenehmen Temperatur und der schönen Allee.

Auf 1813 m an der Tiroler Grenze: Der nur 430 x 300 m große Untersee ist mit seinem Tiefenbenzin ein wahrer Hingucker. Der Forggensee im Allgäu ist einer der schoensten Seen im Norden von Füssen. Es ist mit einer Gesamtfläche von 15 qkm der grösste Speicher Deutschlands - der 1954 hier gestaute Lach wurde zu einem Speicher für die dem Lach nachgelagerten Kraftwerke ausgebaut.

Der Ausblick auf das Meer geht in den flachen Nordteil und in den Südteil zu den Königsschlössern vor den Bergen von Säuling und Tegelberg.

Freischwimmbäder & Seen: Allgäu und Kleinwalsertal

Im Allgäu laden die Freischwimmbäder und Seen nicht nur zu großzügigen und schönen Sonnenterrassen ein, sondern auch zu dem für den üppig grünen Hochsommer des Allgäus charakteristischen Zauber. Glänzende Gebirgsseen, breite Täler, traumhafte Berguntergänge, herrlich duftende Waldgebiete und urige Hütten sind die idealen Voraussetzungen für einen Urlaub in den Berg. In Deutschland ist die Landschaft wunderschön und es gibt viele Freizeitangebote.

Mehr und mehr Menschen werden sich der Bedeutung der natürlichen Lebensgrundlagen für den Organismus und den Verstand bewußt. Heutzutage verliert der Mensch durch den stressiven Alltag und die gut entwickelten Städte den Anschluss an die Urwelt. Sie gehen vom Wohnhaus zum Fahrzeug, vom Fahrzeug zur Arbeitsstätte und nach der Arbeitszeit kurz in einen Laden und wieder nach Haus in den Unterschlupf.

Mehr zum Thema