Norderney Urlaub mit Hund

Urlaub in Norderney mit Hund

Welche Art von Erfahrungen hast du im Urlaub mit Hunden gemacht? Und wir wissen, wie gerne Sie Ihren Hund mit in den Urlaub nehmen. Ferieninformationen über einen Urlaub mit Hund auf Norderney, Deutschland, Ferienwohnung, Appartement und Ferienhaus. Huhu, hat keinen Thread mit einem exklusiven Bezug zu Norderney gefunden, also einen neuen hier. Unsere Sommerferien verbrachten wir im XI-Schuppen.

Ferien mit Hund - Mit dem Hund auf Norderney

Die Stadt Norderney wird als hundetauglich und allgemein als paradiesisch für die Bellenden Quadrupten angesehen. Denn feiner Strand unter den Tatzen, salzhaltige Überflutungen, frische Wogen und unzählige Spazierwege durch den Naturpark erwarten Hunde und Herrinnen. Dabei sind in vielen Beherbergungsbetrieben Heimtiere gestattet und begehrt und können die treuen vierbeinigen Freunde einmal nicht mit auf Erkundungsreise, dann gibt es auf Norderney gar die Moglichkeit, diese fur einige Zeit in der Tierschutzunterkunft der Insulaner zu unterbringen.

Sie ist mit der einzigen Veterinärpraxis auf den mittelfriesischen Insel (Veterinärpraxis & Veterinärpension Solaro, Tel.: 04932/82218) verbunden, die sich auch um Ferienhunde miteinbezogen. Um jedoch einen möglichst komfortablen und problemlosen Besuch zu ermöglichen, sollten auf jeden Falle die auf Norderney geltenden Regeln des Spiels für Hund und Herrin eingehalten werden.

Gemäß 2 SSG sind die Tiere so zu lagern und zu leiten, dass sie keine Gefährdung der öffentlichen Ordnung und Ordnung darstellen. Für die anderen Besucher heißt das vor allem, dass die Leitungsverpflichtung auf Norderney (vom I. Mrz. bis 31. Oktober) strikt eingehalten werden muss. Der Leinenzwang gilt für alle öffentlichen Strassen, Plätzen, Wegen und Spa-Einrichtungen, für Hundestrände und andere Freiräume im Spa-Bereich.

Dazu kommt auch in der freien Natur zwischen dem I. Apr. und dem I. J. eine grundsätzliche Leinenpflicht und auch außerhalb dieser Zeit ist nach niedersächsischem Recht über den Forst und die Natur jeder Hundebesitzer dazu angehalten, dafür zu sorgen, dass der vierbeinige Freund weder Streuner noch Wilderer ist. Für den Hund ist die Bearbeitungsgebühr (Spa-Gebühr auf Norderney) ausgeschlossen.

Vorsicht: In der Regel sind Tiere nicht auf dem Damm erlaubt, nicht einmal an der Leine! Es gibt im Naturpark eine Linienpflicht! Immer wenn ein Hund einen Spatz jagt, reduziert dies seine Lebenserwartung und beeinträchtigt seinen Reproduktionserfolg! Zuwiderhandlungen gegen die Leitungspflicht können mit Bußgeldern ahnden. Um die einheimische Flora und Fauna zu schützen, ist der Naturpark in drei Schutzgebiete unterteilt:

Rastplatz, Mittelzone und Freizeitzone. Rastplatz: Die gekennzeichneten Pfade dürfen nicht in der Rastplatzzone verbleiben. Das ganze Jahr über müssen sie an der Leine gehalten werden. Mittelzone: Die Leine muss in der Mittelzone geleast sein. Im Brutgebiet in der Mittelzone dürfen die gekennzeichneten Pfade nicht verlasst werden. Erholungsgebiet: Im Prinzip sind dort alle "üblichen" Ferienaktivitäten wie Baden, Fischen, Muschelsammeln, Schwimmen, Sporttreiben etc. erwünscht.

Bei Hunden sind die dort angebrachten Schilder zu beobachten, um zu sehen, ob die Einreise mit Hunden gestattet ist und ob das Leinen vorgeschrieben ist. An Norderney gibt es drei gekennzeichnete Hundestrände: Auch an den Hundebadestränden vom I. MÃ??rz bis Impo. vom II. bis II. Juni gibt es eine Leinenpflicht. Vor allem in den Hauptverkehrszeiten zwischen 8 und 9 Uhr und ab 18 Uhr herrscht reges Trubel.

In Norderney haben sich viele Wirte nicht nur an die Belange der zweibeinigen, sondern auch der Vierbeiner angepasst. Die meisten von ihnen sind Ferienwohnungen/Häuser und Appartements, aber es gibt in Norderney auch ein Haus namens MeerBlickD21, das besondere Wohnungen für Hunde und Herrinnen anbietet.

Übernachtungsmöglichkeiten für einen Hundeurlaub auf Norderney gibt es auf booking.com.

Mehr zum Thema