Moierhof

Der Moierhof

Der Moierhof ist die richtige Adresse für Sie, um all dies mit Ihrem Kind und Ihrem Kegel intensiv zu genießen. Bauernhofurlaub auf dem ausgezeichneten Kinderlandhof Moierhof, ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie mit den Chiemseebauern. Der Moierhof in Pollenfeld-Preith bietet regionale Produkte und/oder Dienstleistungen an.

Der Moierhof ( "Winter"): viamos Eltern-Kind-Reisen GesmbH

Der Moierhof ist die ideale Anlaufstelle, um dies alles mit Ihrem Kleinkind und Ihrem Trichter optimal zu erlernen. Der vollständig geführte Hof von Susanne (Susi) und Matthias Untermayer verfügt über eine familienfreundliche Unterkunft, Naturverbundenheit und eine warme Ausstrahlung - ideal für einen entspannten ländlichen Urlaub.

Der romantische Raum mit originalen Möbeln aus seiner Zeit als Bauernhauszimmer hat einen ganz eigenen Zauber.

Um den Moierhof herum gibt es viel Platz für kleine Erlebnisse. Für Matthias und Frau Singh ist es notwendig, die Besucher "zusammenzubringen", zum Beispiel bei der üblichen Taschenlampenwanderung. Aber vor allem aber gibt es im Moierhof eine wirkliche Agrarwirtschaft, an der man sich beteiligen kann.

Egal ob in Rosenheim (42 km) oder Wasserburg (31 km), im Burgenland wird jeder die richtige Beschäftigung finden. Vor Weihnachten entfaltet der Schlossbau einen ganz eigenen Zauber. Am ersten und zweiten Wochenende des Advents auf der Fraunhofer-Gesellschaft finden die wohl romantischsten Veranstaltungen statt. Bereits die Schifffahrt besticht und Sie können einen stimmungsvollen Standzauber mit Basteln und typisch kulinarischen Köstlichkeiten erwarten.

Service Appartement: ýbernachtung inkl. ý Bettwýsche, Handtýcher, 1 × Fackelwanderung/Woche, Service Zimmer: ýbernachtung mit Frýhstýcksbuffet, 1 × Fackelwanderung/Woche.

239 reale Hotelkritiken für Land-Hotel Gut Moierhof

Wem sonst kann man von dem kostenlosen Fruehstueck, dem freundlichen Personal oder den stillen Zimmern erzählen? Der Raum war wunderschön mit stylischen Bauern-Möbeln ausgestattet. Auf der Speisekarte des Restaurants standen vielfältige Wärmegerichte. Anschließend können Sie in der urgemütlichen Gaststube eine ausgezeichnete Mahlzeit genießen: köstliches Moorer Kännchen, Kalbsschnitzel oder.... eine Reiseportion zarten Fleisches aus dem Weib.

Die Frühstückszeit war in Ordnung - es gab am Büffet leere Platten und Schalen, die nur langsam nachgeladen wurden. Es hatte den Anschein, dass das Team zeitlich gesehen zu wenig besetzt war. Das Fruehstueck war ein Reinfall. und geräumigen Raum. "â??Das Lokal war sehr gut und sehr schmackhaft. Raumboden verschmutzt, Gelenke im Bad schimmelig, kein Stauraum (Tisch o.ä.), Raucher im Flur demontiert, im Raum gar nicht, kein reichhaltiges Fr.

Die Mitarbeiter überforderten, beauftragten uns mit dem Tischen, die dann andere Gäste des Hotels als ihre beschwerten. Es gibt kein W-LAN, wenn auch nicht mehr gegen 4,95 EUR pro Tag, das gibt es heute überhaupt nicht mehr. Personalunfreundlich, Fahrradablage nur im Außenbereich, aber abgedeckt. Die Mitarbeiter des Restaurants übernahmen. "Im Großen und Ganzen war der Besuch im Hotell Moierhof auf unserer Fahrradtour für eine Übernachtung in Ordnung.

"Die Räume auf dem Hof - hier ideal", die Duschen, das Fruehstueck sind sehr gut und die Schlafplaetze komfortabel. "ideales Übernachten auf der Altmühltal-Radroute " ideales Übernachten auf der Altmühltal-Radroute sehr ruhige und entspannend gelegenes großartiges Fruehstueck, das ich wieder bucht!

Es gibt kein WiFi im Raum. Der wunderschöne Gastgarten und das tolle Hotelrestaurant, das Fruehstueck war auch recht gut. Wir haben einen Raum im Nebengebäude bekommen. Alles in allem hatten wir den Anschein, dass das ganze Gebäude und/oder das Team etwas überlastet und motiviert ist.

Die Mitarbeiter schienen mir verkrampft. Die Preisgestaltung steht unter keinen Umständen im Einklang. Meine Taste aus dem Raum paßt auch in einen anderen Raum und das funktioniert überhaupt nicht. "Das Fruehstueck war gut, aber es war sehr klar und es wurde...."

"In dem Raum konnte das Schaufenster nicht ganz geschlossen werden, 1 Halterung fehlt, sie ist kräftig eingezogen..... Reiche Frühstücksangebote. Die Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit und sympathisch, z.B. bei der Einführung in die Saunalandschaft. Ein sehr schmackhaftes Essen und Fruehstueck.

"Beim Fruehstueck haetten wir mehr frische Fruehstuecke und Gemuese erwarten koennen, vielleicht Lachse oder Forellen. Das Mobiliar der Räumlichkeiten (unser Raum befand sich im Köhlerhaus) wurde in Jahren immer besser.

Aufgrund der Änderungsmöglichkeit des Raumes war der Aufenthalt in Ordnung. Das Personal im Lokal war von den vielen Gästen überwältigt. Der erste Raum im Köchlerhaus war keineswegs auffällig.

Wir hatten ein sehr gutes Fruehstueck! "Die Behaglichkeit der Räume fehlte und war nicht mit den im Netz gezeigten Fotos gleich. Sie wurden gebeten, die Gepäckstücke in den Raum zu stellen, da die Pfade zwischen den Einzelgebäuden sehr breit und nicht asphaltiert waren. Die Atmosphäre des Hauses war sehr ansprechend, bis auf die pornographischen Abbildungen im Raum.

"Raum 405 ist neu. Die Restaurants und die Küchen sind sehr gut - aber auch sehr kostspielig. Es war nicht möglich, den Fensterbereich zu verdunkeln - echte primitive Vorhänge. Im Raum nur an die Telekom geliefert, die zusätzlich bezahlt werden muss, mit letzter sehr langsamer Übertragungsrate. Also ist der Raum sehr frustrierend. Raum richtig und gereinigt.

Restaurantküche und Frühstück gut. Die Räume sind groß genug. Als wir uns aber beschwerten, bekamen wir gleich einen neuen Raum, der auch größer war.

Es war ein sehr gutes Fruehstueck, das freundliche und freundliche Team, die Unterbringung sauber, aber sehr empfindlich. Der Raum war in gutem Erhaltungszustand und bietet genügend Raum. Ein Höhepunkt war das Fruehstueck mit seinen frischem, regionalem Angebot. "Die Frühstückszeit war außergewöhnlich gut.

Die jungen Mitarbeiter im - etwas teuren - Lokal waren überwältigt. Die Frühstückszeit war außergewöhnlich gut. Anders auf dem Gut Moierhof. Die Anlage ist geräumig, ruhige und unkomplizierte. Die Verpflegung war ausgezeichnet, die Situation ist großartig. Die Erwartungen an diesen Tarif wurden vom Fruehstueck nicht erfuellt. Die Befüllung des Teller mit Rühreiern hat auch so lange gedauert, dass wir in der Zwischenzeit das Fruehstueck beendet hatten.

Im Raum befand sich kein Papierschacht und es gab nur einen Sitzplatz, da es nur einen Stuhl gab. Sie waren sehr attraktiv, tatsächlich edel ausgestattet, aber auch klar und prompt durchdacht. Die Gaststätte war attraktiv, aber viel zu düster; einige Leuchten waren nicht beleuchtet oder ganz weg.

Früher war es sicher gut, aber in der Zwischenzeit war alles mehr wie gewohnt und das mit Mitarbeitern aus Osteuropa, die immer noch die größten Anstrengungen unternehmen. Die Mitarbeiter waren nett, aber man musste nach allem fragen, Tipps zum Fruehstueck oder WLAN z.B. Sehr schoene Grossraumloesung mit vielen Sitzmoeglichkeiten.

Als wir ankamen, stand aufgrund eines techn ischem Defektes kein warmes Wasser zur Verfügung, zerdrückte Moskitos an den Wänden des Raumes, Spinnwände an der Decke des Raumes, im Bad gab es bereits klaren Schimmel, der Lärmpegel im Raum war störend durch die Holzbalkendecke und die Holztreppe in der Diele, Krumen auf der Schreibtischdecke im Gastro. "â??Raum war in Ordnung, aber nur ein kleines Sichtfenster, das auch noch exakt auf eine Gardenparty unter dem Sichtfenster zeigt.

In einem Vierbettzimmer wollen viele Moskitos und fünf von ihnen das Schaufenster aufmachen. Das ist übrigens sehr hübsch. Erst auf Abruf im Lokal im Nebengebäude kam jemand. Außerdem startet das Fruehstueck um 7:00 Uhr und bedauerlicherweise um 7:15 Uhr war das Fruehstueck noch nicht fertiggestellt.

Es ist ratsam, den Hotelgästen am Abend ein größeres Menü anzubieten, z.B. auch mit vegetarischen Gerichten. Alles in allem war es wirklich wunderschön, das Anwesen ist ein wunderschöner Platz. "Die Kellnerinnen (mit Ausnahmen von einer Kellnerin beim Sonntagsfrühstück ) sind nicht besonders freundlich, träge, unorganisiert und starr.

Der Frühstücksservice ist sehr köstlich, große Auswahlmöglichkeiten, sehr angenehmes Umfeld. "Großartiges Landhausambiente, stilvoll möbliert, geschichtsträchtige Zimmer, großzügige Gartenanlage, exzellentes Dinner mit sehr günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis, freundliche Bedienung, absoluter Schlafrhythmus mit offenen Fenstern und sehr gut belegten Einzelbetten, üppiges Frühjahr.

Sie sind groß, bequem und stilvoll ausgestattet. Es ist sehr behaglich und verfügt über eine ausgezeichnete Gastronomie. "Sehr entspannter Platz zum Wohlfühlen, sehr gute Gastronomie, sehr freundliche Mitarbeiter.

Eine sehr nette Bedienung, die Küchenzeile auch sehr empfehlenswert. "Das Fruehstueck war toll, das Raum war sehr schoen und...." Es war ein tolles Fruehstueck, das Raum sehr schoen und kuschelig. Aber auch der Hotelbiergarten ist sehr nett und hat eine gute Ausstrahlung. "Ein sehr gutes, üppiges Frühstück".

Ungewöhnliche Schritte im Lokal (Stolperfallen). Die Frühstückszeit ist sehr gut. Es gibt kein Wi-Fi im Raum. "Schlechte Laune und unmotivierte Angestellte, schlechte, lieblose Frühstück." "der ruhigen Umgebung, dem Umfeld der Unterkünfte, dem köstlichen Frühstück...." Der Standort ist sehr schoen, das Gasthaus ist ein Juwel.

Die Fernseher im Raum sind veraltet und hatten eine minderwertige Ausstattung. Die Kosten für Wan im Raum müssen übernommen werden. Die freundlichen Mitarbeiter.

Mehr zum Thema