Mietshaus Bayern

Mehrfamilienhaus Bayern

Vor- und Nachteile eines Mehrfamilienhauses. Die Entscheidung der Bundesrichter konnte nicht zweifelsfrei beweisen, dass sie wirklich mit dem Trinkwasser des Mehrfamilienhauses infiziert waren. Nach einer Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs (BayVGH) ist die Sperrfristregelung teilweise rechtswidrig. Die Übergangsfristen in Bayern, Berlin und Thüringen gelten weiterhin. Vor Weihnachten haben die Bewohner eines Münchner Mehrfamilienhauses verschiedene Probleme.

Wohnhaus in München-Laim| Bedrohter Bereich

Bayrische Denkmalliste:Typ: Beschreibung: Wohnsiedlung in zwei Häuserblocks, die aus 27 mehrgeschossigen Wohnhäusern als vierstöckige Mansardenseitengebäude besteht, vereinheitlichte Fassadenplanung mit Klinkerstein und Naturgutportalen im Erdgeschoß und verputztem Obergeschoß, in der Schedelstraße gesamtverputzte Wandfassaden in Form des Hausschutzstils, von Karl Stöhr, 1925-27, nach Beschädigung im Zweiten Weltkrieg immer wieder 1947-49 neu gebaut. Das mächtige Zwergenhaus mit Satteldach steht in der Agnes-Bernauer-Str. 3, in der Ludwig-Richter-Str. sowie im SÃ??den der Lautensackstr. ist die AuÃ?enfassade mit Erkern verziert.

Das 27. Mehrfamilienhaus besteht aus je 3 Stockwerken, Dachgeschoss und einem Dachgeschoss mit Dachstaufächern, 6 Waschräumen mit Fließwasser und Trocknungsräumen. Der Waschraum wurde mit Holzfeuerung ausgestattet und ist noch vollständig verfügbar, zum Teil mit Zubehör. Bis heute sind die Grundrisse nahezu aller Appartements bewahrt geblieben, größtenteils mit originalem Fischgrätenparkett und originalen Kassettentüre.

Lange Zeit gehörten die Gebäude einer Versicherung, die nur zwischen 2000 und 2006 die Felder und Balken des Innenhofes ersetzte. Patrizia Real Estate Luxembourg hat bereits eine rechtsverbindliche Baubewilligung für den Ausbau des Daches, den Aufzugsanbau, die Tiefparkgarage im Vorhof. Mit der vorliegenden Baubewilligung ist geplant, das zweite Dachgeschoss abzureißen und mit Gauben und einer ca. 20 cm höheren Dachterasse zu erneuern.

Bei sechs Wäschereien im Obergeschoss mit Fließwasser gibt es eine Nachweispflicht des Staatsamtes, nur einer muss bewahrt werden. Aufzüge sind im inneren Hof nicht zentral und am günstigsten an die Fassaden des Innenhofes mit den Treppenhäusern angeschlossen, derzeit ist keine Haltestelle im Erdgeschoss geplant, der erste Zugang zum Aufzug findet zwischen Erdgeschoss und Obergeschoss statt, so dass eine barrierefreie Gestaltung nicht annähernd erzielbar ist.

Gegenwärtig hat der innere Hof Parkcharakter. Im geschlossenen Hof stehen knapp 100 Jahre alte Baumbestand. Für 30 Parkplätze im Innern des Innenhofes ist von der Firma Patrice eine Tiefparkgarage geplant, obwohl auf dem Dachboden nur 19 Luxusappartements geplant sind. Dabei wird das Eingangstor optisch deutlich verändert, statt des wunderschönen noch originalen erhaltenen 2-flügeligen Holztores kommt dann ein Kunststoff-Rolltor.

Lautensackstraße 6-16 (gerade Zahlen), Lautensackstraße 16; Ludwig-Richter-Straße 20-24 (gerade Zahlen), Schedelstraße 1-12 (alle Zahlen), Patrizia Real Estate projektiert die Maße nur im Gebäudekomplex Agnes-Bernauer-Straße. 1-3, Lawinensackstr. Rettung: Die einzig mögliche Möglichkeit wäre, dass die Firma Patrizia so verständnisvoll wäre, die vorgesehenen und bereits beschlossenen baulichen Massnahmen so zu beschränken, dass die Anmutung des Bauwerks nicht zerbrochen wird.

Mehr zum Thema