Leichte Wanderungen Bayern

Einfache Wanderungen Bayern

Unsere schönsten leichten Wanderungen finden Sie hier nach Auswertung sortiert. Ein einzigartiger Blick auf den Chiemsee und die bayerischen Alpen. Netz oder in Büchern meist zu einfache oder langweilige Wege gefunden haben. Langer einfacher Rundgang mit Informationstafeln zum Thema Glasherstellung und so. Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) sind Wanderziele erreichbar.

In Oberbayern die 20 schönste Wanderungen

Oberbayern dehnt sich als Südspitze Bayerns entlang der Österreichischen Landesgrenze bis zum Fuss der Südzugspitze aus, zu der auch die Tschiemgauer Alpen im SÃ? gehören. Das sollten Sie auch bei der Schneetour berücksichtigen. Die oberbayerischen Bergwelt und die vielen Binnenseen des Bundeslandes lassen sich im Winter entdecken und erforschen. In Oberbayern sind viele Spazierwege familiengerecht und mit einem Wagen gut zu erlernen.

In Oberbayern erstreckt sich die Fauna von diversen fischreichen Arten, die die Gewässer anreichern, bis hin zu den sehr wenigen Königsfischern, die man im Priorat vorfinden kann. Die Naturschutzgebiete am Chiemsee beherbergen verschiedene Arten von Orchideen und die Sumpfringelblume und bei einem Rundgang entlang des Schliersees können Sie die Angler am Chiemsee sehen, die neben den berühmten Hechten und Felchen auch Saiblinge und Gänsesäger aus dem Gewässer holten.

Bei Wanderungen in Oberbayern sollten Sie die Gegend um den Herzog jedoch nicht aus den Augen verlieren, denn hier befinden Sie sich in der NÃ??he des fischreichen und auch zum Springen ins kalte Wasser im Hochsommer eingeladenen Kotschelsees. Im Winter können Sie auch die Tierfütterung an verschiedenen Standorten mitverfolgen. Zum Beispiel am Zweisee.

Ob einfache Wanderungen und anspruchsvolle Tagestouren oder mehrtägige Hüttenerlebnisse, Oberbayern kann Ihnen alles anbieten, was Sie sich wünschen. Deshalb finden Sie am Schliersee auch die verschiedensten Aufgaben. Damit Sie Ihre Wanderung in Oberbayern wirklich geniessen können, benötigen Sie außerdem eine bestimmte Grundvoraussetzung für Tages- und Hüttenwanderungen. Vor allem in den Sommerferien sind die Almen am Schliersee, wie die Oberen Maxlraineralm oder das der Taubensteinhäuser, oft vollständig besetzt.

Am Rande des salzburgischen Landes befindet sich der Königssee, der in eine einzigartige natürliche Landschaft eingelassen ist. Sie können sich schon bei der Anreise vorstellen, wie wunderschön Ihre Wanderung hier sein kann. Wer mehr über die vergangenen Eiszeiten wissen möchte, findet viele interessante Informationen über den Eiszeiten- und Klimapfad und kann auf seiner Wanderung am Königssee auch das tiefste deutsche Schwertwaldfeld aufsuchen.

In jedem Falle werden Sie bei Ihrer Wanderung in Oberbayern von den Schneemengen begeistert sein. Von der Wallfahrtskirche St. Bartholomä aus erreichen Sie die Eiskirche übrigens auf einem wunderschönen Spazierweg. Sie haben auf einer Höhe von ca. 1000 Metern die Gelegenheit, um den Embryo herum zu wandeln. Auf dem Weg zum Herzogestand, einem berühmten Hügel bei Kochel am Meer, sind nicht nur die Eibewälder etwas Besonderes.

Der Panorama-Lehrpfad hat auch viel zu tun. Eine Wanderung zum Herzogstand ist ideal für diejenigen, die den Berg erreichen wollen. Ab dem Berggasthaus Herzogstand sind Sie in ca. 45 Minuten am Ende.

Mehr zum Thema