Kurztrip Allgäu mit Kindern

Kurzurlaub Allgäu mit Kindern

Mit dem Marktführer für Kurzstrecken-Online-Buchung und Kinderurlaub im Allgäu bietet TOP einen unvergesslichen Urlaub mit Kindern. Traumhafte Wasserrutschen- und Poollandschaft. Egal ob spontaner Kurzurlaub oder entspannter Urlaub mit der Familie: Unser Allgäuer Berghof bietet unvergessliche Familienmomente fernab vom Alltag. Das Allgäu hat viel zu bieten an Almen und Käse - auch für Kinder! Kurzer Urlaub mit Kindern im Allgäu.

Sie planen einen Kurzurlaub im Allgäu?

Rund 300 nach Christus, im Alemannenstürmen dienten die Enschensteine als Zuflucht für den Römern und sind in der Gegend ein sehr populäres Reiseziel. Eines der schönsten Bewegungsziele zwischen Dörfchen, Simmerberg und Obersreute auf Westallgäu ist die 3 Kilometer lange Häuserbachklamm mit ihrer einmaligen Beschaffenheit und ihren wenigen Anlagen.

Die Altenburg Wohnburg war bis Ende des XVII. Jahrhundert der Springer von Weiiler. Es gehört zu den wenigen und größten Pest-Kapellen im Lindauer Land und wurde 1978/79 restauriert. Heute ist die Kapelle ein beliebter Wallfahrtsort unter Allgäu und veranstaltet unter anderem konzertante Veranstaltungen, wie z.B. für sakrale Musiktitel. Zu den wichtigsten Adressen auf Westallgäu gehört das Heimverehrungsmuseum in Weiiler mit einer einzigartigen Austellung von Schätze über regionale Kulturen und Künste.

Für "klein Gäste" offeriert Westallgäuer Kinder- und Jugendprogramme in den Sommerferien diverse Aktionen, z.B. eine Tour im Bavaria-Filmstudio in München, Kletterrouten, Bewegung, Drachenrutsche über den Hausbach oder den Burgraben und Westallgäuer Bauernhof. Bei einer Pferdekutschenfahrt können Sie die fantastische Natur im Ortsteil Simmerberg und seiner näheren und weiteren Region miterleben.

Unter Nähe gibt es auch eine Kunsteisbahn für für Skater.

Deshalb ist ein kurzer Urlaub im Untergeschoss des Kinderhotels Oberflächenjoch lohnenswert.

Kürzlich habe ich zwei Nächte für mich und die Jungen im Allgäuer Berghotel Oberschjoch mitgenommen. Nicht zwei Tage lang garen, nicht reinigen und entspannt sein - wunderbar!

Dies war auch bei den Kindern der Fall, denn wir sind viel auf Achse, schauen auf die Natur - auch weit weg vom Touristenprogramm. Waren wir einmal in einem Haus, dann meistens nur mit Fruehstueck, so dass wir auch lange Reisen erkennen koennen und nicht wegen der Mahlzeiten an den Platz geknuepft sind.

Ein solcher All-Inclusive-Hotelurlaub war für uns eine wirkliche Neuheit - und dazu noch in einem Mehrbettzimmer. Die kleinen Besucher in einem der Kinderhotels sind wirklich vorzüglich. Sofaecke, Südbalkon, WC, Bad mit Badewanne, Regenbrause sowie Waschtisch für Groß und Klein und ein zusätzliches Kinderschlafzimmer mit Etagenbett sorgten für einen sehr angenehmen Aufenthal.

Und für die Kleinen gibt es auch ein eigenes Kinderspeisebuffet mit allem Nötigen. Das, was ich wirklich toll finde - trotz der vielen Söhne und Töchter war es im Gastronomiebereich nie zu strapaziös.

Für einen ausgedehnten Ferienaufenthalt würde ich es nicht jeden Tag benutzen, aber für einen Skiferienaufenthalt oder für wandernde Mütter ist es natürlich praktikabel. Es hat großartig funktioniert, denn Rafael und HerrSjardinski konnten zusammen sein.

Allerdings glaube ich, dass bei einigen Kindern das nicht so einfach geht und sie eine gewisser "Akklimatisierung" anstreben. Doch - eine wirklich tolle Variante für Familien, die im täglichen Leben kaum etwas für zwei tun können, weil die Großmutter nicht um die Ecke lebt.

An beiden Tagen waren wir im Pool und die Kids liebten es. Es hat den Jungen viel Spass gemacht und Herr Sjardinksi hat es gewagt, ohne Badehilfe zu baden. Aber auch der Wellness-Bereich war großartig - es gibt einen Familien-Textilbereich und einen nur für die Erwachsenen.

Alles Weitere können Sie im Untergeschoss des Kinderhotels Oberflächenjoch selbstständig durchlesen. Uns hat der Gewässerspielplatz mit einer Bachlaufbahn sehr gut gefallen. Sie hatten viel Spaß und meisterten den Kletterkurs einiges. Die beiden Jungen schlossen rasch Freundschaft und vereinbaren auch Termine für das Freibad.

Weshalb ist ein kurzer Ausflug ins Kleinkinderhotel lohnenswert? Auf dem Rückweg hatten wir es nicht allzu weit ins Allgäu und waren in 4 Std. zu Hause - es dauerte 6 Std. wegen einer Autobahnsperre. Der Kurztrip hat sich bei allem Luxus und den großartigen Leistungen im Haus zu einem völlig entspannten Ferienaufenthalt entwickelt, bei dem wir alle auf ihre Rechnung gekommen sind.

Aber wenn Sie die restlichen Plätze nutzen, die Jahreszeit verschieben und Sonderangebote wie "5 Tage reservieren, 4 bezahlen" nutzen, erhalten Sie wirklich einen schönen Feiertag mit allen Annehmlichkeiten, die Sie sich erhoffen. Ein Ferienaufenthalt in einem Haus hat seine Nachteile. Vielen Dank an ELTERN Blgs für diesen großartigen Sieg, wir haben es wirklich sehr genossen.

Mehr zum Thema