Hüttenhotel Bayern

Huttenhotel Bayern

Großartiger Wellnessurlaub im Bayerischen Wald und in Umge. Deutschland; Europa; Bayern; Niederbayern;

Grainet; Hotels Grainet; Hotel Hüttenhof - Hotel Hüttenhof - Hotel Hüttenhof - Hotel Hüttenhof. Wetzsteingebirge / Klais bei Garmisch / Bayern. In Bayern oder Südtirol gibt es kaum vergleichbare Angebote. Am größten Wasserfall des Bayerischen Waldes angekommen, lohnt es sich, eine Pause einzulegen.

Allgemeines zum Thema Hotelbetrieb

Genießen Sie Ihren wohl schoensten romantischen Wellnessurlaub mit fantastischer Aussicht im Natur- und Wohlfühlhotel Hüttenhof oder in den Luxuschalets im Bergdorf Hüttenhof. An einem ruhigen Südhang auf 780 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, hat man einen herrlichen Blick über das Graineter-Tal am Rand des Nationalparks im Bayrischen Busch.

Wir bitten Sie, vor der Reservierung die Angebotsdaten des entsprechenden Anbieters zu durchlesen. Hast du irgendwelche Probleme mit dem Haus? Hochmodernes und wunderschönes Unterkünfte. Großartige Panoramasauna. Sehr nettes, stilles Haus mit Super-SPA-Bereich. Im Hüttenhof ist für jeden etwas dabei! Es ist eine Selbstverständlichkeit, die Sie wirklich begeistert und die schlichtweg danach strebt, jeden Ihrer Wünsche zu befriedigen.

Die Wellnesslandschaft im Haus, die schlichtweg erfolgreich war. Die Hütte bietet einen schönen Aufenhalt. Idylle auf dem Hüttenhof mit fantastischem Blick über die bayerische Natur. Wir bitten Sie, vor der Reservierung die Angebotsdaten des entsprechenden Anbieters zu durchlesen.

Luxuriöse Chalets in Frauenberg: Der Wunschtraum vom eigenen Kabinenhotel | Da Hog'n

Möchten Sie den Wunschtraum Ihres eigenen Kabinenhotels aufgreifen? Das sind Anna-Lena (von links), Augen und Anita Schoenberger an dem Ort, an dem bald ihre Ferienhäuser entstehen werden. Aber nicht nur Hütten: Luxus-Chalets sollen es werden. Die beiden Bauherren Anita und Dr. med. Eugen Schoenberger errichten ein eigenes Hüttenhotel. Sie ist ausgebildete Steuerfachangestellte, Herr Dr. med. Eugen ist Tischlermeister. "â??Wir hatten den Tannenwald hier bis vor unsere HaustÃ?râ??, sagt Anita SchlÃ?fer und zeigt in eine gewisse Himmelsrichtung.

Die Aussicht erstreckt sich über die Hänge des Bayrischen Regenwaldes in der Nähe von Haar. "Täglich sieht man den Sonnenuntergang", sagt Eugen mit Freude. Die Aussicht von der Schönbergers' Hüttenanlage ist wirklich eindrucksvoll. "Wir werden da oben eine Kabine errichten! "Seine Ehefrau Anita war zunächst nicht so sehr von dieser Spontanität angetan.

"Die beiden haben bereits ein eigenes Gebäude erbaut - und Eugen hat eine eigene Schreinerei gleich nebenan aufgebaut. Die Firma Eugen hat beim Wiederaufbau tatkräftig mitgeholfen. Mit den neuen Vermietern der Dreisesselalm hat sich das Paar Schönberger angefreundet. Als sie uns dann sagten, dass es ihnen an einer Übernachtung für ihre Besucher mangelt, war die Vorstellung von der Baracke dort auf Schönbergers Anwesen eine neue.

Einige Granitfelsen waren so groß, dass der Ausgräber sie nicht wegtransportieren konnte - je ein Riesenstein sollte vor jeder Baracke platziert werden und symbolisierte die drei Armlehnstühle. Anschließend wird die Deckenplatte einbetoniert, dann baut ein Schreiner aus der Gegend die drei Kabinen auf. Gerade in diesem Bereich können sie nach ihrer Überzeugung viele Besucher nach Frauenberg holen.

Das Hüttenhofs in Grainet ist das schönste Beispiel dafür, wie es funktioniert: Mit bis zu 205 EUR pro Kopf kosten die Übernachtungen hier, in der Hauptsaison noch mehr - trotzdem sind die Almhütten ausverkauft. Der Einstieg in die Hotellerie sollte für die Firma eine zweite berufliche Säule werden. Die beiden gehen ein großes wirtschaftliches Wagnis ein: Die beiden sind auf jeden Fall auf dem Vormarsch.

Wir haben alle eine gemeinsame Vision", sagt sie. Was aber, wenn die Vorstellung von Luxuskabinen am Ende nicht genügend Besucher anzieht? "Es kann nicht sein, dass es nicht funktioniert", ist sich Eric van Gogh einig. Paare und Angehörige wollen in Zukunft die beiden als Gast in ihren Ferienhäusern einladen. Man will Ferien zur Verlangsamung bieten, mit der Stille des Bayrischen Regenwaldes mithalten.

Hier sollten sich die Besucher vollständig erholen können. Darüber hinaus möchte Eugen seinen Gästen - auf Wunsch - ein sportives Ferienprogramm anbieten: Schneeschuh- oder Schitouren führung im Hochsommer, Rad- und Wanderungen im Hochsommer. Selbst wenn sie nicht aus der Hotellerie kommen, sind sich Anita und Eugen einig, dass sie ihr Vorhaben mit Erfolg umsetzen werden.

Darum baut man Schutzhütten. Für individuelle Ferienhäuser mit attraktiven Zusatzleistungen wie eigener Saunalandschaft und Strudel bezahlen die Besucher auch den angestrebten Wert von rund 150 EUR pro Tag und pro Jahr. Die Tourismusbüros der Gegend hat Anita gefragt: Die amtlichen Daten belegen dies.

Er wird alleine viel verdienen: Was die Hütte am Ende sein wird, erzählen sie beide. "Jede der drei Hütte wird anders sein.

Mehr zum Thema