Hütte Suchen

Eine Hütte suchen

Ort, Name des Campingplatzes oder Name des Ferienhauses; wählen Sie die Provinz(en). Wenn Sie eine Kabine buchen möchten, haben Sie die Qual der Wahl. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die großen Mediatoren und weitere Tipps zum Thema Hütten und Hüttentouren. Für größere Gruppen ist die Suche schwierig.

Frühere Beiträge zur Treschhütte finden Sie unter News Treschhütte.

Beste Hinweise zu Hütten und Bergtouren

Wenn Sie eine Kabine reservieren möchten, haben Sie die freie Zeit. Nachfolgend finden Sie einen Übersicht über die wichtigsten Zwischenhändler und weitere Hinweise zum Themenbereich Berghütten und Bergbauern. Wenn Sie die richtige Adresse kennen, ist die Suche sehr einfach: Viele Tore laufen im Internet herum, die Ferienwohnungen und -häuser vermittelt. Wenn Sie besonders nach Tirol, Stmk. und Südtirol suchen, sollten Sie die 100 Almhütten von www.almliesl besuchen.

Gleichermaßen werden über 8000 Ferienwohnungen in Deutschland, bestellt nach Ländern der Bundesrepublik, auf den Webseiten von www.ferienhausmiete. de offeriert. Wenn Sie sich vor unliebsamen Neuerungen schützen wollen, informieren Sie sich bereits bei der Tourplanung über die Wartungszeiten und die Ausrüstung der Kabinen. Informationen zu allen Almhütten des DAV finden Sie auf der Website www.dav-huettensuche.de. Informationen über die schweizerischen Berghütten finden Sie unter www.sac-cas.

Einen guten Überblick über alle Europas Hütte gibt es unter www.hutten.be. Die genaue Lage und Ausstattung der Hütte sowie deren Telefonnummern und Wartungszeiten findest du hier. Bach schlägt mit dem vielseitig einsetzbaren, robusten Paketman ins Schwarze: Er ist auch bei 20 Kilogramm noch komfortabel und kann bei Bedarfen auf einen unkomplizierten kletternden Rucksack heruntergeschraubt werden.

Sie erträgt sich sehr gut, ist leicht und wird für Hüttentouren oder kurze Ausflüge mit Vorzelt empfohlen. Outdoor-Liebhaber, die bei jedem Gewicht geizig sind, werden mit den Osprey Exos und der Damenversion Eja den passenden Touring-Partner für Wanderungen auf Hütten oder Zeltwanderungen mit wenig Reisegepäck vorfinden. Egal ob Wanderung oder Wochenendausflug mit dem Festzelt, der neue Déuter Futura Vario besticht auch durch sehr gute Trageeigenschaften, marktgerechte Ausrüstung und Robustheit.

Sind Sie auf der Suche nach einem leichtgewichtigen, hochfunktionalen Alleskönner für die Ganzjahrestour? Es ist bequem zu tragen mit viel Reisegepäck und kann bei Bedürftigkeit verschlankt werden. Wenn Sie ein sehr leichtes Model für Hüttenwanderungen suchen, sollten Sie den gregorianischen Zulu (Damenversion: gregorianische Jade) ausprobieren. Sind Sie auf der Suche nach einem gut ausgestatteten alpinen Model für Klettersteig, Alpintouren und Skitouren?

TRESHÜTTE | SAC Am Albertis

Im wildromantischen Fellital in Uri befindet sich die Trinkschhütte. Es handelt sich um eine traditionsreiche Hütte, die 2012 um eine Erweiterung ergänzt wurde und rustikale Behaglichkeit mit modernster Technik verbindet. In der Zeit zwischen Großsonntag und Großsonntag wird die Trinkschhütte von einem gut eingeübten Freiwilligenteam betreut. Basis sind die Allgemeinen Bedingungen für SAC-Kabinen. In der Regel ist die Trinschhütte von der Ortschaft Göteborg aus erreichbar.

Meistens geht der Weg entlang des mal wild em, mal sanftem Felibach, dessen Ufern Jung und Alt zum Verharren einladen. Die Zufahrt von Göteborg ist auch für kleine Kleinkinder gut ist. Autobus ab Glöschenen oder Erstefeld bis zur Station "Fellital Gurtnellen", von dort ca. 2 1/2 Stunden zu Fuß - zuerst durch die Tunnelunterführung, zum Parkhaus im Urwald, dann weiter zur Trüschhütte.

Autobahnausfahrt Amsteg, auf der kantonalen Hauptstrasse von Amsteg nach Göschenen bis zur Kreuzung mit der Bushaltestelle "Fellital", auf einer Asphaltstrasse unter der Autobahnauffahrt zum Parkhaus im Urwald und von dort zu Fuß in ca. 2 1/4 Stunden zur TRESHÜTTE. Die Steigung vom Gipfelpass über die Felswand geht im Oberteil über Felsbrocken hinunter zur Alm und weiter hinunter zur Trescher Hütte.

Als Ausflugsziel für Tagesschüler und Angehörige bietet sich die Trinschhütte an. Für den Aufenthalt in Hütten im Sommer und Herbst ist die LVS-Situation zu berücksichtigen. Bitte konsultieren Sie daher in jedem Fall vor dem Aufenthalt den Leiter der Hütte. Für einen gemächlichen Ausflug und für Familienausflüge ist der Weg zur Trinschhütte in Göteborg und die Hüttenumgebung ideal.

Mit dem Fellital hoch über den Steinblöcken von der Trinkschütte zur Felsinsel und dann weiter runter zum Oberschluck. Bergfahrt 1000m, Talfahrt 400m, 4 Std., D3. Die Jugendherberge liegt von der Trinschhütte ins Fellital und dann wieder nach oben zur Pförtlilücke. Dort leicht ansteigend zur Hinter Spillauihütte, S. 2355, nun weiter nördl. von Spiellauialp zur Ötzlihütte.

Bergfahrt 1100m, Talfahrt 500m, 5 Std., D3. Der Hüttenberg der Trescher Hütte ist das Tageshorn, auch Fellihorn oder Fellihorn oder Fellihorn oder Fellihorn oder Fellihorn oder Fellihorn oder Fellihorn oder Fellihorn oder Fellihorn oder Fell. Die Wanderung geht auf der linken Seite der Hütte in nordöstlicher Fahrtrichtung den Abhang hinauf und dann weiter nach oben und durch den Forst (einige Plätze mit Drahtseilen) nach unten. Unmittelbar vor dem Gipfel geht es nach dem Weg nach oben nach links zur Wildhüterhütte.

Berg- und Talfahrt je 650 Höhenmeter, gesamt 2,5 Std. Vom Oberalpass 2027 Meter geht ein ausgeschilderter Weg zur Felilücke, 2470 Meter und hinab in die Talsohle des Feltitals zur Trinschhütte, Bergaufstieg 400 Meter, Abfahrt 1000 Meter, 4 Std., B3. Ausgehend von der Etzli Hütte auf dem Weg nach Felleli, dann nach Norden an der Spillauialp und weiter zur Hütte Hinteres Spillauis, S. 2355. Nun geht es über einen Bach und weiter entlang des Hanges hinauf zur Pörtlückli, von der Pörtllücke zum Fellital und weiter zur Tresch Hütte.

Bergfahrt 500m, Talfahrt 1100m, total 4 Std., D3. SAC-Guide " Dachstein/Windgällen " Wanderung Beschreibung: " Gurtnellen-Fellital-Treschhütte-Fellilücke-Oberalppass " Wanderung Beschreibung: " Bergsteigen im Fellital und seine Wege sind alle wenig bis gar nicht gesichert. Schlafsäcke sind Pflicht. Mieten Sie CHF 4. 00, kaufen Sie CHF 2. 00. Größere Beitragszahlungen zur Trinkschhütte sind unter News Trinkschhütte zu ersichtlich.

Mehr zum Thema