Hütte Alpen

Alpenhütten

Die Kabine auswählen: Die TH Duisburger Hütte in den Hohen Tauern. Auf der Reiteralm in den Berchtesgadener Alpen ist die Neue Traunsteiner Hütte ein guter Ausgangspunkt für Wander-, Kletter- und Skitouren. In der Region um Damüls Faschina gibt es zahlreiche bewirtschaftete Hütten und Gasthöfe sowie bewirtschaftete Alpen. Hier über Silvester eine Almhütte, Berghütte oder Skihütte buchen & den Jahreswechsel in den schneebedeckten Alpen verbringen.

Kitzbüheler Alpen Alpen Alpenverein Hütte München Oberland Ski-Touren

Sie haben bereits Zugang: Verwenden Sie nur Ziffern ohne Kommas oder andere Umlaute! Falsche Mitgliedschaftsnummer (11-stellig, nur Zahlen)! Nennen Sie uns wenigstens eine Rufnummer! Nennen Sie uns eine Gültigkeitszeit im Zeitformat HH:MM (z.B. 12:05)! Zur Auswahl einer Grafikdatei klicken Sie hier! Da die Mitgliederdaten nicht mit der Mitgliederzahl übereinstimmen, werden die Daten nicht gespeichert.

Überprüfen Sie dazu einfach Ihre Mitgliednummer, Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen und/oder Ihr Geburtstag. Die Teilnahmebedingungen müssen bestätigt werden! Der Name der Rubrik stimmt nicht mit der Mitgliednummer überein! Wir bitten Sie, diese Bedingungen zu beachten! Der eingegebene Mitgliedsname entspricht nicht dem ausgewählten Bereich! Das Event ist nicht für seine Altersklasse ausgelegt. Diesen Teilnehmenden können Sie nicht für die Teilnahme an der Maßnahme eintragen. Wir bitten Sie, den Kursteilnehmer zu löschen.

Das Event ist nicht für seine Altersklasse ausgelegt. Du kannst die Aktion nicht selbst besuchen! Gib einfach einen Gültigkeitszeitraum ein! Nennen Sie uns ein valides Tagesdatum im Datumsformat tt.mm. jjjjjj (z.B. 14.03.1985)! Es gibt keine Mitglieder-Nummer! Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden! Der Name der Rubrik stimmt nicht mit der Mitgliednummer überein!

Das Event ist nicht für deine Altersklasse gedacht. Du kannst die Aktion nicht selbst besuchen. Wähle eine Variante aus! Aufgrund meiner Mitgliedschaft bei den Alpenvereinsektionen München & Oberland möchte ich meinen Zugriff auf "Mein Alpenverein" jetzt kostenfrei aktivieren. Das Event ist nicht für deine Altersklasse gedacht. Du kannst die Aktion nicht selbst besuchen.

Der Name der Rubrik stimmt nicht mit der Mitgliednummer überein! Wähle eine Variante aus! Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden! Gib einfach einen Gültigkeitszeitraum ein! Nennen Sie uns ein valides Tagesdatum im Datumsformat tt.mm. jjjjjj (z.B. 14.03.1985)! Es gibt keine Mitglieder-Nummer! Der eingegebene Mitgliedsname entspricht nicht dem ausgewählten Bereich!

Das Event ist nicht für seine Altersklasse ausgelegt. Diesen Teilnehmenden können Sie nicht für die Teilnahme an der Maßnahme eintragen. Wir bitten Sie, den Kursteilnehmer zu löschen. Das Event ist nicht für seine Altersklasse ausgelegt. Du kannst die Aktion nicht selbst besuchen! Der Name der Rubrik stimmt nicht mit der Mitgliednummer überein! Wir bitten Sie, diese Bedingungen zu beachten! Zur Auswahl einer Grafikdatei klicken Sie hier!

Nennen Sie uns eine Gültigkeitszeit im Zeitformat HH:MM (z.B. 12:05)! Da die Mitgliederdaten nicht mit der Mitgliederzahl übereinstimmen, werden die Daten nicht gespeichert. Überprüfen Sie dazu einfach Ihre Mitgliednummer, Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen und/oder Ihr Geburtstag. Die Teilnahmebedingungen müssen bestätigt werden! Falsche Mitgliedschaftsnummer (11-stellig, nur Zahlen)! Nennen Sie uns wenigstens eine Rufnummer! Bei der Eingabe von Ziffern ohne Kommas oder andere Umlaute bitten wir Sie, nur Ziffern einzugeben!

Zur Bestätigung der Aktivierung wählen Sie den dort angegebenen Link. Durch die Aktivierung werden Ihnen die Einsatzmöglichkeiten von "Mein Alpenverein" vollständig zur Verfuegung gestellt. "Der " Mein Alpinverein " stellt Ihnen als Mitglieder der Sektionen des Alpenvereins München & Oberland den optimalen Online-Service zur Verfuegung. Gib deine Mitgliedschaftsnummer oder deinen Nutzernamen ein und klicke auf "Absenden".

Der eingegebene Mitgliedsname entspricht nicht dem ausgewählten Bereich! Das Event ist nicht für seine Altersklasse ausgelegt. Diesen Teilnehmenden können Sie nicht für die Teilnahme an der Maßnahme eintragen. Wir bitten Sie, den Kursteilnehmer zu löschen. Das Event ist nicht für seine Altersklasse ausgelegt. Du kannst die Aktion nicht selbst besuchen! Gib einfach einen Gültigkeitszeitraum ein!

Nennen Sie uns ein valides Tagesdatum im Datumsformat tt.mm. jjjjjj (z.B. 14.03.1985)! Es gibt keine Mitglieder-Nummer! Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden! Das Event ist nicht für deine Altersklasse gedacht. Du kannst die Aktion nicht selbst besuchen. Der Name der Rubrik stimmt nicht mit der Mitgliednummer überein! Wähle eine Variante aus!

Bei der Eingabe von Ziffern ohne Kommas oder andere Umlaute bitten wir Sie, nur Ziffern einzugeben! Falsche Mitgliedschaftsnummer (11-stellig, nur Zahlen)! Nennen Sie uns wenigstens eine Rufnummer! Zur Auswahl einer Grafikdatei klicken Sie hier! Nennen Sie uns eine Gültigkeitszeit im Zeitformat HH:MM (z.B. 12:05)! Da die Mitgliederdaten nicht mit der Mitgliederzahl übereinstimmen, werden die Daten nicht gespeichert. Überprüfen Sie dazu einfach Ihre Mitgliednummer, Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen und/oder Ihr Geburtstag.

Die Teilnahmebedingungen müssen bestätigt werden! Der Name der Rubrik stimmt nicht mit der Mitgliednummer überein! Wir bitten Sie, diese Bedingungen zu beachten! In den Sektionen des Alpenvereins München & Oberland können Sie Ihre Einträge und Neuigkeiten über das Mitgliedsportal "Mein Alpenverein" unkompliziert und unkompliziert managen. Das behagliche Ambiente der holzreichen Hütte und zweier freundlicher Gästezimmer mit einem gemütlichen Kaminofen ist bis heute geblieben und wird vom Hüttenbesitzer mit viel Liebe zum Detail betreut.

Auf einem Kinderspielplatz vor der Hütte und einem Fußballfeld in 300 Metern Abstand können sich die Kleinen begeistern und austoben. Die Mitglieder des Alpenvereins bezahlen reduzierte Übernachtungskosten und haben Anrecht auf eine günstige Bergsteigerverpflegung. In ca. 300 Metern Abstand können sich die Kleinen auf einem Kinderspielplatz vor der Hütte und einem Fußballfeld austoben. Die Hütte ist daher ideal für Gastfamilien.

Das ganze Jahr über geöffnet, bieten die Ferienhäuser der Orangerie die Möglichkeit, im Sommer und Winter in den Kitzbühler Alpen zu wandern. Die Eintragung in das Hüttenregister ist für jeden Übernachtungsgast sicherheitshalber erforderlich. Die Hütte ist um 22 Uhr geschlossen. Die DAV-, ÖAV- und AVS-Hüttenverordnung ist anwendbar. Die Hütten des Alpenvereins werden entsprechend ihrer Funktionalität in drei unterschiedliche Gruppen unterteilt.

Sie ist eine Alpenclubhütte mit Basisfunktion in einem viel besuchten Gelände, das sich aufgrund ihrer verbesserten Ausrüstung und Verpflegung besonders für mehrtägige Winter- und/oder Sommeraufenthalte, für Ski- und Familienurlaube auszeichnet. Außerdem erhalten die Mitglieder der Sektion München und des Oberlandes des Alpenvereins nicht nur eine reduzierte Übernachtung, ein preiswertes Bergsteigermenü und -getränk auf ca. 2000 DAV-, ÖAV- und AVS-Hütten in den Alpen, sondern haben auch exklusiven Zugang zu 22 eigenen Self-Catering-Hütten in beiden Abschnitten.

Aber nicht nur in den Häusern profitieren die Teilnehmer von einer Vielzahl von Vorteilen: In Kirchberg, mitten in den Kitzbühler Alpen, liegt die Dachshütte im Sporttal. Das ganze Jahr über ist die Hütte mit dem PKW anfahrbar. In Aschau, am Rand des Skigebiets Kitzbühel, in Aschau. Sie können auch gleich zur Hütte gehen.

In der unmittelbaren Umgebung der Hütte entsteht ein vielfältiges Wegnetz. In Aschau, am Rand des Skigebiets Kitzbühel, in Aschau. Die Talfahrt vom Schwarzenkogel führt Sie aus dem Schigebiet heraus unmittelbar zur Hütte. Die Route: Von der oberen Hütte nach Süden in den Untergrund auf der Straße über die Hintenbachalm zum Karalm-Parkplatz.

Hier biegen Sie bitte auf der rechten Seite in die Grundalm ein, nach ca. 100 Metern biegen Sie dann aber nach ca. 100 Metern wieder ab, zuerst über den Bach und dann entlang des Baches bis zum Anfang des Waldweges (links in den Urwald steigend). Haltet euch ein wenig oberhalb der Alp auf der linken Seite, steigt aber nicht in das Karett ab, sondern steigt weiter auf der rechten Seite des Karetts an, bis ihr wieder die Straße erfahrt.

Rückfahrt auf der gleichen Strecke. Aufstieg 3 Stunden Route: Von der Hütte nach Süden in den Untergrund, bis nach einer Stunde nach ½ die Straße 715 nach rechts abbiegt. Weit ins Tal zu den Almhütten von Schlöntalscherm. Talfahrt 2 Std. Route: Von der Hütte zum Obersten Grundriss, biegen Sie dann auf die Waldstraße in Richtung Tal ab.

Biegen Sie über die Untere Grüdache und an einer Kappelle auf einen Weg ab, der an der Kloo-Niederalm vorbei führt und durch einen steilen Aufstieg durch den Urwald zu den Wiesen der Städelbergalm führt. Dann geht es über das (westliche) Steangenjoch in den obersten Grundbesitz (2½ Std.). Wegverlauf: Von der Hütte bis zum Oberste Grundriss, biegen Sie nun auf die Waldstraße in Richtung Tal ab.

Jetzt biegen Sie in südlicher Richtung ab, vor einem Jagdschloss biegen Sie nach oben ab und in großen Kurven auf den Grat, dem Sie dann in großen Kurven folgen, und folgen Sie dem Weg zur Gipfelkreuzung. Zur Abfahrt nach SÃ??den Ã?ber mehrere Höhen im Grat, an einem Lebensraum bis zu einem Sandstrand vorbeilaufen und Ã?ber die Weiden zur Hase zurück zur Hirzeggalm gehen. Unten die Hütte auf einem Bergweg hinab zum Untergrund und auf der mautpflichtigen Straße aus dem Tal nach aschauen.

Talfahrt 2 Stunden Weitere Touren: Dauer: Aufstieg 3 Stunden Route: Von der Hütte nach Süden in den Untergrund, nach 20 Minuten biegen Sie bitte auf der rechten Seite über eine Steg zur Ebeneaualm ab. Recht abfallend über die Steillagen bergauf, später dann wieder nach li. zur Durach-Hochalm. Hier zuerst nach Nordwesten, dann durch ein breites Waldschiff nach Norden zum Düracher Koch.

Kurze Bergabfahrt und nach Osten über den Grat zur Breitenlabalm und zu einem Zwischengipfel, der auf der linken Seite umfahren wird. Beim Downhill oder Downhill, einem kurzen Gegensteig zum Vorsieg, bei der Breitenalm biegen Sie bitte gleich wieder ab zur Prem-Mitteralm, dort überqueren Sie diese und kommen auf die Dürachalm, wo Sie der Aufstiegsroute begegnen. Route: Von der Hütte auf der Straße zur Hinterbachalm in Untergrund ( "Unteren Grund") (3 km), nach der Alp über die Brucke und in Kurven bergauf auf einem Höhenweg zurecht.

Bei einer Abzweigung an der linken Seite zur Hinterschwung Niederalm, dort nördlich über freiem Terrain zu einem Sattel im Ostkamm des Flussschwanzes Südgipfel. Aufstieg: 4 Stunden Route: Von der Hütte auf der Straße über Untergrund ( "Unteren Grund", 4 km) bis zur Laboralm. Auf der Südostseite ins Hochtal des Tanzkogels und Schwarzkarkogels, zur Stallbach-Hochalm und dann wieder nach unten in den Untergrund ragen.

Aufstieg: 2,5 Stunden Route: Von der Hütte nach oben und nach ca. Std. 2006 biegen Sie bitte auf den Weg ab, der in Serpentinen zur Gehirngalm hinaufführt. Vom Alpen-Süden zu einem Jagdschloss und (unter guten Bedingungen) nach Westen auf dem Sommerpfad zum Grat und darüber nach Westen zum Gipfeltreffen.

Die Schneeschuhe zurück auf die Aufstiegsroute, mit Skiern bei der Gehirngalm im nördlichen Teil bis zur Einfahrt, darauf über die Lohngalm zum Untergrund und aus dem Tal zur Unterlandhütte. Voraussetzung: einfache Schitour, im Unterteil der Schipiste. Aufstieg: 3 Stunden Route: Von der Hütte zum kleinen Schilift der Firma Schauer, auf der linken Seite des Schiliftes.

Oben angekommen nach rechter Hand, dann den Schildern "Schwarzkogel" nach. Im linken Bogen zu einem Vorgebirge mit Kreuze und den Häusern der Kleinmoosalm. Ein felsiger Aufstieg auf der linken Seite unmittelbar weiter nach Osten bergauf, vor der heruntergekommenen Upperen der obersten Kleinmoosalm auf der rechten Seite und weiter zum weiten Vordergipfel des Schwarzkoggels. Downhill-Variante (nur bei Schneesicherheit): Vom Gipfel über die Klöoalm zum obersten Grundriss (mit engen Stellen im Wald) und auf der Straße nach aschauen.

Weiter Ski- und Schneeschuhtouren: Rosenwanderführer "Kitzbüheler Alpen" Rosenwanderführer "Kitzbüheler Alpen, Smaragd- und Sillertaler Alpen " Die 1928 erbaute Hüttenhütte in den Rosenwurz-Alpen ist damit einer der jugendlichen Hüttenstandorte der Abschnitte München und Oberland. Zuerst war es ein Reiseziel für Skiläufer. Zur Hüttenhistorie..... Die Kitzbühler Alpen sind so gut und rund!

Auch kulinarisch ist ein Besuch auf einer Hütte daher lohnenswert, zumal die Gastwirte mit ihrer regionalen, qualitätsbewussten Gastronomie überzeugten. zur Aktion..... Bestens vorbereitete Berghüttentouren für Sie kostenfrei! Für einmalige Wanderungen und Radtouren haben wir Tourvorschläge erarbeitet, mit denen Sie die Gebirgswelt und das einmalige Hüttenflair hautnah miterleben können. zur Hüttentrekkingübersicht..... Unvergeßliche Erfahrungen in der Gebirgswelt, Liebe, Ruhe und Erholung, die nur eine Tour und eine Übernachtung in einer Hütte anbieten können! zum Hütten-Gutschein.....

Mehr zum Thema