Hotelsuche in Bayern

Suche nach Hotels in Bayern

Tips für Ihre Bayernreise Egal ob Tagungs- oder Wellness-Hotel, behagliches Landgasthaus oder luxuriöses Hotel der Extra-Klasse - in Bayern bleiben mit Hinblick auf die unterschiedlichen Hotelkategorien keine Wünsche offen. Der Freistaat Bayern zieht seine Besucher mit seiner wunderschönen Landschaft, seinen hervorragenden Sport- und Erholungsmöglichkeiten, seinen vielseitigen Kulturhighlights und nicht zuletzt seiner über die Landesgrenzen hinaus bekannter Gastlichkeit an.

Ob für ein langes Wochende, einen Zweiwochenurlaub oder für geschäftliche Zwecke - Bayern wird Sie mitnehmen! Abends nach erlebnisreichen Gesprächen in einem der vielen bayrischen Bauerngärten ausruhen, im Sommer an oder in den vielen bayrischen Binnenseen tätig werden, ausgiebige Spaziergänge in den bayrischen Hochgebirgen machen oder im Sommer beim Skilaufen in den bayrischen Wintersportgebieten ausruhen.

In Bayern kommen auch kulturell interessierte Besucher auf ihre Rechnung - alle Arten von Museum, reichen Kunst- und Kulturschätzen, Theatern oder Opernhäusern erwarten einen Ausflug. Sie sind schon gespannt auf Ihren Ausflug.

Hotelanlagen in Bayern "Preisvergleiche

Was man über Bayern als Urlaubsziel wissen sollte: In der wunderschönen Landschaft des Bundeslandes Bayern gibt es viele Ferienregionen mit vielfältigen Bedingungen für einen vielfältigen Urlaub. Die bayrische Landeshauptstadt München, Garmisch-Partenkirchen oder Braediktbeuern sind für Stadtreisende beeindruckende Orte zum Verweilen. Bayern umfasst auch die berühmte Stadt Lindau am Bodensee mit ihrem prächtigen Stadtanbau. Hinweise zur Hotelbesetzung in Bayern: Bayern ist gut gerüstet für die Urlaubsbesuche vieler Besucher das ganze Jahr über.

Darunter fallen viele Hotelanlagen, Appartements und Appartements sowie Unterkünfte. Im Raum Rottach-Egern stehen am Tegernsee mehrere 4- und 5-Sterne-Hotels zur Verfügung, die ein hohes Maß an Behaglichkeit mitbringen. Die Übernachtungsmöglichkeiten in Schönau sind in einem Viersternehotel etwa 6 Kilometern vom Schönauer See aus gegeben. Etwa 8 Kilometern weiter liegen in Berlin weitere Häuser im 4- oder 5-Sterne-Bereich.

Auf Grund der großen Anfrage gibt es auch viele bequeme und behagliche Unterkünfte in Gestalt von Gasthäusern und Ferienappartements. Vor allem für Wintersportler in Garmisch-Partenkirchen gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten in 4- und 5-Sterne-Hotels sowie in Gasthöfen, Ferienappartements und -häusern in der ganzen Stadt. Die besten Adressen finden Sie in der HÖllentalstraße.

Von dem hochkarätigen Spa-Programm bis hin zum Gourmet-Restaurant mit internationaler und bayrischer Küche steht ein reichhaltiges Leistungsspektrum zur Auswahl. Den Feriengästen in den Ferienregionen Schwäbische Schweiz, Bayrischer Regenwald und Fichtelgebirge steht ein komfortables Hotel der Einfach- und Mittelklasse sowie zahlreiche Ferienhäuser und -renten zur Auswahl. Zu den romantischen Ferienorten gehören unter anderem die Ferienorte Grafensau und Regens im Bayrischen Walde, Bayreuth und Bad Alexandersbad im Fichtelgebirge sowie die Ferienorte Schleswig-Holstein und Streitberg in der Frankenschweiz.

Das Chiemseegebiet im südöstlichen Bayern wird auch als "Bayerisches Meer" oder "Bayerisches Meer" oder "Bayerisches Meer" bezeichnet. Die charmante Herrenchiemseeinsel ist die grösste der Chiemseeinsel. In Bayern können die Gäste zu jeder Jahreszeit aus charmanten Städten und Gebieten wählen, je nach ihren persönlichen Interessen. Vor allem im Alpenraum in der Zugspitze kommen Wintersportler in Bayern auf ihre Rechnung.

Der Bayerische Regenwald, das Fichtelgebirge und die Schwäbische Schweiz warten mit einer wunderschönen Naturlandschaft und unzähligen Wanderungen auf. Reiseimpressionen aus dem Bundesland Bayern: Weitere Bilder: Auch in München ist ein Besuch des Tierparks Hellabrunn und vieler anderer Ausflugsziele durchaus lohnenswert. Im Urlaub an bayrischen Badeseen sind Warnhinweise auf extreme Temperaturen oder Gewitter frühzeitig zu beachten.

City-Highlights in Bayern: Reisetipps nach Bayern: Bayern ist mit den Auslandsflughäfen München, Nürnberg und Memmingen im Allgäu für lange Reisen aufbereitet. Ein engmaschiges Netzwerk von gut angebundenen Schnellstraßen, Fernstraßen und Bundesfernstraßen ermöglicht eine reibungslose Fahrt mit dem Auto oder Autobus. Viele Reiseziele in Bayern sind über die Schnellstraßen 3, 6, 4, 6, 7, 8 und 9 erzielbar.

Der Tegernsee, der etwa 50 km von München entfern ist, kann über die A8 München-Salzburg bis zur Autobahnausfahrt Hochtief. Von Norden kommend über die A 8 zum Koenigssee, fahren Sie an der Abfahrt Bad Reichenhall von der BAB ab.

Aus nördlicher Sicht ist der Tschiemsee auch über die A8 und danach von der Ausfahrt Bernau bis zum Tschiemsee. Von München zum Tschiemsee sind es 87 km und die Fahrzeit ca. 75 km. Das Schwanensee befindet sich drei Kilometern nordöstlich von Füssen und ist über die Autobahn A7 erreichbar.

Das Ferien- und Wintersportgebiet Garmisch-Partenkirchen ist von Norden über die A 95 und vom Ende der Autobahn über die B 2 erfahrbar. Gleiches trifft auf die Fahrt in den Bayrischen Regenwald über die A 92 oder A 3 sowie auf das Fichtelgebirge über die A 6 zu. Als Alternative zu den beschriebenen Reisemöglichkeiten mit dem Auto kann auch eine sorgenfreie Fahrt mit Zug und Autobus gemacht werden.

Der lokale Preis für ein Taxidienst entspricht den Durchschnittswerten für Bayern. Nur in München sind Taxis günstiger.

Auch interessant

Mehr zum Thema