Hotel Nordbayern

Haus Nordbayern

Die besten Hotels in Nordbayern für den Skiurlaub, Skihotels in Nordbayern an der Piste, Hotels Skigebiete in Nordbayern zum Skifahren, Skiunterkünfte in Nordbayern. Luxuriöses Wellnesshotel im Bayerischen Wald. Konferenzhotel in Nordbayern in der Therme Bad Steben. Dein Tennishotel in Bayern - Der Ödhof. Wie er in einem Interview mit nordbayern.

de sagt, Gäste in das Dorf bei Roth zu locken.

Wochenend in Bayern

Wer ein entspanntes Wellness-Wochenende erleben möchte, ist in Bayern richtig. In keinem anderen Land Deutschlands gibt es so viele Wellnesshotels: Schließlich ist Bayern eine klassische Kurregion mit vielen Thermal- und Heilbädern sowie Heilbädern, viele bayerische Luftkurorte blicken auf eine lange Geschichte zurück. Allerdings gewährleistet die große Anzahl an Hotels nicht die QualitÃ?t des gewÃ?nschten Wellness-Wochenendes.

Tagesangebote in Yoga, Pilot, Qi Gong oder Tai Chi wären gut - schließlich wird Yoga in jedem fünften Hotel in Bayern praktiziert, Pilotinnen nur in jedem zehnten. Allerdings gibt es nicht in allen Wellness-Hotels diese Stufe. Alle 450 Wellness-Hotels in Bayern hat der kompetente, neutrale Reiseleiter für Sie geprüft und nach einem Punkte-System ausgewertet.

Nürnberg: Hotelboom in Nürnberg: "Nach und nach wird eine Grenzlinie erreicht" - Nürnberg

Nürnberg - Hotel-Boom in Nürnberg: Obwohl in den letzten Jahren 6000 neue Schlafplätze in der City gebaut wurden, zeigt der Tendenz weiter nach oben. Auch die Bau- und Planungsabteilung geht davon aus, dass der Planungsmarkt nach und nach sättigt wird. Alleine in der Bahnhofstraße sollen in den nächsten Jahren rund 770 Räume erbaut werden. Neue Hostels sollen auch am Augusthof, der Zufuhrstraße, der Schlagthofstraße und am City-Point erbaut werden.

Im Gebäudekomplex an der Breite Garde soll neben Handel und Kulinarik auf drei Stockwerken ein Hotel erbaut werden. Dabei stehen bereits rund 19.000 Schlafplätze für die Gäste in der City bereit und weitere 2.000 sind bereits fest umrissen. Alleine in der Bahnhofstrasse, die sich bereits zu einer Hotel-Meile ausgeweitet hat, sollen in den nächsten Jahren rund 770 Räume gebaut werden, davon 530 in einem neuen Gebäude der Motel One-Reihe, 238 in der Vier-Sterne-Anlage Leonardo Royal.

Dazu kommen zwei neue Gebäude der hamburgischen Hotellerie Niu in der Zufuhrstraße und der Schlagthofstraße. Nach und nach wurde aus dem Blickwinkel des Hotel- und Restaurantverbandes eine Begrenzung erlangt. Du bist natürlich keine Hotelpräventionsgesellschaft. "Wir fürchten aber, dass diese Tendenz nach und nach zu Lasten der kleinen Unternehmen gehen wird", unterstreicht Daniela Hüttinger, Mitglied des Vorstands. "â??FÃ?r die kleinen HÃ?user wird das Ã?berleben immer schwieriger.

"Der Durchschnittsumsatz pro Raum war bereits zurückgegangen, weil die Wohnungen in Zeiten der schwachen Konsumnachfrage mit niedrigen Preisen konkurrierten. Ziel ist es, die Vielfältigkeit und Attraktivität der Nürnbergischen Hochschullandschaft zu erhalten, sagt Hüttinger, der das Hotel Drei Ruben in der Königstrasse betreibt. "Daher wollen wir eine Weiterentwicklung mit Augenmaß. Das ist der Grund.

"Auch der Verein hatte die Aufmerksamkeit der Stadtverwaltung darauf gelenkt. Dabei hat er das Gefuehl, dass nach und nach eine bestimmte Saettigung erzielt worden ist, sagt Daniel Ulrich, Bau- und Planungsberater. Insbesondere große Veranstaltungsorte sind von Bedeutung, um überregionale und interna-tionale Kongresse nach Nürnberg zu holen. Zwei oder drei grössere Standard-Hotels sind bei den Organisatoren begehrt, "und Nürnberg hat in den letzten Jahren enorm aufgeholt".

Und zwar so sehr, dass jetzt lieber die Konferenzräume als die Zimmer der Hotels rar werden, wie Ulrich meint. "Nürnbergs ist wegen seiner guten Verkehrslage sehr beliebt. "Ulrich erkennt auch einen großen Nutzen für das City-Point-System. Wenn es anders wäre, könnte die Gemeinde mit Unterstützung des Planungsrechts den Neubau von weiteren Häusern vereiteln.

Aber das ist noch nie zuvor geschehen, unterstreicht Ulrich, der überhaupt nicht daran glaubt. Ulrich wies auch den Anschuldigungsgrund zurück, dass der Hotelneubau auf Kosten des Wohnbaues geht. Für ihn ist die Situation umgekehrt: Ein guter Hotelservice entlastet den Immobilienmarkt, weil nur wenige private Anbieter auf den Märkten tätig sind. Andernorts macht die Vermietung von Wohnungen an Feriengäste und Messebesucher oft Probleme, "in Nürnberg haben wir damit noch kein wirkliches Problem".

Die Wirtschaftsabteilung sprach von einer bisher "moderaten Erweiterung" des Hotelangebots. Neben der Bettenzahl ist in den letzten Jahren auch die Belegung der Hotels angestiegen, ein Zeichen dafür, dass das Wirtschaftswachstum gerechtfertigt ist, meint der Leiter des Kongress- und Tourismuszentrums, Yvonne Coulin. Bei anhaltendem Markttrend werden auch die rund 20000 Krankenbetten "richtig" sein, sagt Coulin.

Daniela Hüttinger bewertet auch die Situation trotz allem als erfreulich. Es ist aber auch notwendig, die Werbung für die City fortzusetzen, "die Konkurenz schlummert nicht". Dies ist der beste Weg, sagt Hüttinger, der sich wünscht, dass nach dem Rechts- und Wirtschaftsausschuss auch die Generalversammlung des Tourismusverbandes die Pläne in Kuerze genehmigen wird.

Mehr zum Thema