Hotel Kleinkind

Kleinkind im Hotel

Kennst du ein Hotel für Babys und Kleinkinder? In Berlin mit Baby oder Kleinkind. Die Zimmer sind geräumig und perfekt ausgestattet für Babys und Kleinkinder: Wer mit seinem Kleinkind oder Baby reisen möchte, findet hier Hotels vor allem mit Babybett oder Zusatzbett und teilweise Kinderbetreuung. mit Autoscooter, Billard, Rutsche und Kleinkinderecke.

"Hotel Wellness" Ende Jänner mit Kleinkind (1,5 Jahre) gewünscht

Hallo, wir sind auf der Suche nach einem schönen kinderfreundlichen Hotel mit Swimmingpool und Saunalandschaft für Ende Jänner, in dem auch unser 1,5 Jahre alter Junge ist. Wohlbefinden und Kleinkinder sind ein Gegensatz in sich. In einem Hotel, in dem man nicht durfte, fühlt sich das Kind sicher nicht wohl. Die Saunalandschaft wäre toll.

Zuerst war ich in einem Hotel in Falkenstein, wo beides möglich war, natürlich gab es keine Kinder in der Vorsaison. An anderer Stelle habe ich gerade das Hotel Schiestl im Schillertal weiterempfohlen, vielleicht wäre das etwas für dich. Hallo! ich war vor kurzem in Kitzbühel im Austria Style Hotel Schloss Lebenberg!

Damit das Hotel kindgerecht ist, gehe ich nur fest davon aus, dass es dort einen "Kid's Club" gab.

Sie übernachten in einem Hotel mit einem Kleinkind? | Foren Kleinkind

Die meisten Häuser verfügen jedoch über ein eigenes Kinderbett auf Wunsch, oft nur ein Kinderbett, aber für 2 Nächtigungen. Dabei achten wir immer darauf, dass wir früh am Platz sind und stellen dann sofort das Doppelbett auf. Und dann kann unser Junge das Doppelbett und das Schlafzimmer im Wachzustand betrachten, kann sich auch im Doppelbett austoben usw....

Übrigens, viele Zimmer können nicht wirklich abgedunkelt werden, also wenn Sie das gewöhnt sind, sollten Sie sich etwas überlegen oder vorab fragen. Wenn wir neben ihm schlafen, wird unser Junge nie einschlafen - auf keinen Fall! Bisher haben wir es immer so gemacht, dass wir ihn wie zu Hause fertiggestellt und ins Lager gebracht haben (gleiches Brauch, Schnuller und TEDTY - sehr wichtig!).

Danach gehen wir aus dem Raum wie zu Hause. Als er schlief, konnten wir jederzeit in den Raum gehen und den TV einschalten. Dabei achten wir darauf, dass das Doppelbett so aufgestellt ist, dass es ihm nicht sofort alles auffällt, bei Not hängend ein Tuch oder etwas anderes über die Seite des Bettes, damit er das Leuchtmittel nicht ausmacht.

Wir gehen später ins Lager und schlafen um 12 Uhr (im Sommer) ganz normal am Sandstrand auf der Bahre oder irgendwo anders, wenn wir im Schlafzimmer sind, dann auch dort. Wenn wir nur ein einziges Baby hatten, hatten wir "nur" ganz gewöhnliche DZ, also nahmen wir uns ein Kinderbett und gingen in die hinterste Zimmerecke, wo wir ohne Schwierigkeiten aufwachen konnten.

Mehr zum Thema