Herbsturlaub mit Hund

Sommerurlaub mit Hund

Der Herbst ist die Wanderzeit. Der Herbst ist die Wanderzeit. Wie kaum eine andere Saison ist sie so prädestiniert für einen gelungenen Ferienaufenthalt zusammen mit Ihrem Hund. Schon seit 1999 arrangieren wir mit großem Erfolg Urlaubshäuser und -appartements in einer großen Anzahl und in ganz Europa. Sie sind hier auf jeden Falle mit Ihrem Hund herzlich eingeladen!

Obwohl es sich nachts stark abkühlt, ist es sehr schön, in einer gemütlichen Wohnung zu wohnen.

Bei Hunden ist der Winter auch deshalb so beliebt, weil er weder zu warm noch zu warm ist. Viel wohltuender ist eine lange Autoreise auch im Winter, wenn der Hund sich auf den Rücksitz oder in den Korb im Gepäckraum setzt. Weil es im Sommer in den Ferienorten viel leiser ist, kann der Tierfreund auch nahezu flächendeckend herumtoben, ohne dass Nicht-Tierhalter selbst chauffieren.

Gibt es etwas Schöneres, als im Frühjahr durch die farbenfrohen Waldgebiete zu wandern und die Schönheit der Landschaft zu genießen? Ein solcher herbstlicher Spaziergang mit einem Hund könnte von der durch den leuchtend blauen, grünen Himmel strahlenden Sonneneinstrahlung bekrönt werden. Obwohl eine Fahrt mit dem PKW im Winter für einen Hund viel schöner ist als im Winter, ist eine lange Autoreise für alle Betroffenen immer noch mühsam.

Hier gibt es viele Obstbäume und Waldstücke, um einen wunderschönen Spaziergang im Herbst zu genießen. Durch die gute Erreichbarkeit ist dieses Ziel auch ideal für einen kurzen Urlaub mit einem Hund. Für diese Gegend stehen Ihnen Ferienappartements, -häuser und Ferienhotels in unterschiedlichen Konfigurationen und Preisklassen zur Verfügung. Allen Unterkünften ist eines gemeinsam: Sie sind hundetauglich.

Entdecken Sie in den Sommerferien die schönen alten Städte Freiburg, Baden-Baden, Bad Wildbach oder Freitag. Lasst euch von den exzellenten Gastronomiebetrieben verwöhnt und erlebt eine vielfältige Freizeitbeschäftigung im Schwarzwald mit Hund. Bei schönem Herbstwetter ist es möglich, durch die bunten Weingärten zu radeln.

In Trier, das zum UNESCO-Weltkulturerbe Trier gehört, sollte man auf jeden Falle die ehemalige römische Brücke aufsuchen. Auf jeden Falle sollte auch eine Reise mit einem Boot geplant werden. Da es im Winter nicht immer überlaufen ist, sind Spontantouren ohne lange Vorankündigung durchaus möglich.

Sämtliche Übernachtungsmöglichkeiten, die Sie bei uns für die Region Zugspitz reservieren können, sind hundetauglich. So können Sie z. B. einen ganzen Tag Wandern einplanen und zusammen mit Ihrem Hund in einer Almhütte schlafen. Auch in Grainau, einer der Gemeinde unter der Zügespitze, gibt es Ferienappartements oder -häuser, in denen Mensch und Natur gleichermassen sind.

Sie können auch zusammen mit Ihrem Hund den "Flurnamenweg" ergründen. Egal ob eine haustierfreundliche Wohnung, ein Haustierhaus oder ein Hotelzimmer - bei uns können Sie die richtige Unterbringung für sich entdecken! Bei der Wahl Ihres individuellen Ferienhauses mit Hund stehen wir Ihnen sehr gerne zur Seite.

Mehr zum Thema