Hafenrundfahrt Hamburg Speicherstadt

Hamburger Speicherstadt Hafenrundfahrt

Egal ob die Hafenrundfahrt tagsüber oder abends geplant ist - von den Stegen zum Containerhafen oder zur Speicherstadt ist ein Erlebnis! Die Hafenrundfahrt mit dem Start durch die Speicherstadt, die Hafencity und den Hamburger Hafen. Harbour Cruises, Fleet Cruises und Charter Cruises in Hamburg. Start im Binnenhafen gegenüber dem Miniatur Wunderland in der Speicherstadt. Nach dem Start durch die Speicherstadt.

Impressionen rund um den Port

Das sind die Landebrücken bei Einbruch der Dunkelheit - ein Gemälde für die Himmelsgötter. Das dreimastige Museumsboot, die Rikkmer Rikkmers, ist unweit der Anlegestellen vor Anker gegangen und der berühmteste ständige Gast im Yachthafen neben dem Cap San Diego. Die Feuerschiffe liegen am Bauwerk vor Anker und sind gleichzeitig Theke, Gaststätte und Hotelanlage. Das 1911 eröffnete Old Elbe Tunnel ist die Verbindung der Landesbrücken mit der Steinwerderschen Straße.

Unmittelbar neben dem Altona Cruise Center und dem Fischmarkt liegt der zwischen 1722 und 1724 errichtete hölzerne Hafen. Unmittelbar neben dem Unilever-Gebäude liegt ein weiteres markantes Element der HafenCity: der Markus-Polo-Turm. Inmitten des St. Paulier Fischmarktes und der Landverbindungen führt die Hafenstrasse mit einer bewegten Geschichte. Nicht nur ein besonderes Ereignis ist eine Bootsfahrt durch die Speicherstadt, denn das weltgrößte Lagerensemble wurde zum vierzigsten Weltkulturerbe erklärt.

Launch-Meyer

Die folgenden Firmen führen regelmäßig Hafentouren durch. Anmerkung: Die Ausflüge durch die Speicherstadt sind gezeitenabhängig und können nur mit kleinen Starts unternommen werden. In einigen Fällen entscheidet der Skipper kurz vor oder während der Reise, ob eine Reise durch die Speicherstadtkanäle möglich ist. Die Firma Barkassen-Meyer kaufte ihren ersten Start 1919 und hat heute eine Schiffsflotte von neun Schiffen - neben den klassischen Starts gibt es auch einen künstlichen Start und einen Komfortstart.

Nebst vielen Highlight-Touren zu verschiedenen Gesprächsthemen wie der Queen Mary, der Elbe-Philharmonie, zweistufigen Schiffspotting-Touren oder Ausflügen mit dem Komödieboot werden regelmässige Hafentouren ab St. Pauli Landungsbrücken 2 oder 6 (The Great Harbour Tour) oder ab überseebrücke (Harbour Tour XXL) auf dem Programm stehen. Die Flaggschiffe der Reederei basieren auf einem US-Staudampfer und werden meist für Sonderfahrten und bei Großereignissen wie den Kreuzfahrttagen verwendet.

Außerdem werden von der Spedition tägliche Hafentouren angeboten. Welches Boot Sie von den St. Pauli Landungsbrücken aus auf die Hin- und Rückfahrt nehmen, erfährst du, bevor du deine Reise auf der Steg 1 oben auf der Strandpromenade im Hafen-Rundfahrtpavillon der Elbzüchtung beginnst. Sie ist die Schifffahrtsgesellschaft der Schweiz für Sonderfahrten. Darüber hinaus gibt es verschiedene Ausflüge mit einem speziellen Rahmenprogramm, z.B. mit einem Shanty-Chor an Board, mit Grünkohl auf dem Boot oder einem Tapasabend.

An 365 Tagen im Jahr fahren die Start- und Passagierschiffe von Captain Prüfsse auf der Elbe. Von der Landungsbrücke 3 aus werden beinahe täglich "The Great Harbour Tour" und die "Compact Harbour Tour" durchgeführt. Die Stattreisen Bootsfahrt "Abenteuerhafen" wird regelmässig am Samstag ab dem Pier Elbphilharmonie durchgeführt, der in den letzten Weihnachtswochen zur "Glühweinfahrt" wird.

In erster Linie werden auf der Maritim Circle Line Hop-on-Hop-off-Kreuzfahrten nach dem bekannten Konzept angeboten: Anmerkung: Im Sommer ist das Wassermuseum nur begrenzt zugänglich. Bülow' Start- und Passagierschiffe befinden sich im Innenhafen gegenüber der Speicherstadt. Von der Anwohnerin, wo sich auch die Schifferkirche befindet, geht es zunächst durch die Grachten der Speicherstadt, bevor es zur großen Elbe, zu den Container-Terminals und den großen Frachtschiffen geht.

Auf der Reise erfahren Sie alles über Schiff und Schleppdampfer, Schiffswerften und Kaianlagen, Lagerblöcke und Binnenschiffe und vieles mehr. Sie passiert die Lagerhäuser der Speicherstadt, Meeresriesen, Containerterminals, Kanäle und Schlösser. Der Abflug erfolgt an der Steg 5 an der Snackbar am Alter Ellbertunnel, gegenüber dem Hard Rock Cafe. Zusätzlich zu speziellen Reisen wie einer Foto-Tour bietet das ABC zwei reguläre Elbtouren von den Landgangsbrücken 4-5 an.

Seit 1927 ist die Gastfamilie Ehlers im Seehafen beschäftigt und offeriert zwei unterschiedlich lange Hafenkreuzfahrten sowie eine geschichtsträchtige Kanalfahrt ab dem Vorsetzen-Dock am Rotlicht. Zusätzlich zu diesem Programm gibt es tägliche Hafenkreuzfahrten von Bridge 1 (Starts) und Bridge 4 (große Passagierschiffe).

Mehr zum Thema