Günstig Urlaub wo

Billiger Urlaub wo

Grundprinzip ist die planbare Planung des Urlaubsbudgets für den Touristen. Ca. Günstige Reiseangebote für Privatwagen, Kreuzfahrten und Flugreisen. Wo kann ich einen sehr günstigen Urlaub machen? Wo immer das Preisniveau noch sehr niedrig ist.

Die Reisebranche und ihre Tricks: Traumferien für Sparer - Branko Perc

Einmalig ist das E-Book "Der Tourismus und seine Kniffe - Traummarkt für Sparfüchse" mit seinen originalen Spitzen zum Themenbereich "Urlaub ohne (viel) Geld". Das tolle E-Book mit vielen smarten Einfällen und für alle, die ihren Trauminhalt kostengünstig oder gar kostenfrei (unabhängig vom Alter) gestalten wollen. Weil sie lernt, mit welchen raffinierten Kunststücken es möglich ist, ohne oder mit wenig Aufwand um die ganze Erde zu reis.

Kurz gesagt: Die perfekte Arbeit für Weltenbummler, Aussiedler, Sonnenanbeter und alle Urlauber, die davon geträumt haben, die Erde kostenlos oder mit einem kleinen Portemonnaie zu durchstreifen.

Sie sind die besten Prominenten der Welt.

Reisebeispiel: Vom 22. bis 29. Oktober ab Frankfurt für 1378 Euro*. Z. B. Diana Hotel (4 Sterne), 7 Übernachtungen im Doppelzimmer 413 EZ. Und wer ist hier im Urlaub? Von München vom 5. bis 8. Oktober um 1180 EUR. In der Nachbarinsel Hamilton Island, z.B. Beach Lodges (3 1/2 Sterne), 14 Übernachtungen 4476 E. Ein Charterflugzeug (Air Air Swifts, ca. 500 Euro) startet in Manila.

Flugverbindungen nach Manila z.B. vom 17.12. bis 31.12. (ab Berlin) kosteten 920 EUR. Z. B. Panja Resort Palawan (4 Sterne), 14 Tage für 1041 EUR. Vom 25.12. bis 9.1. von Frankfurt nach Fernando de Noronha für 2170 EUR. Im Gästehaus der Gastfamilie Alto Mar kosteten 15 Übernachtungen 5333 EUR. Ab Frankfurt nach Cancun vom 4. bis 17.12. für 633 EUR.

Z. B. bei The Royal Cancun All Suites (4 Sterne), 12 Übernachtungen für 1712 EUR.

Interaktionskarte: Wo die Thueringer am liebsten ihren Ferien verbringen.

Auf unserer interaktiven Landkarte sehen Sie die Reisepräferenzen der Bundesbürger während der Weihnachtszeit - allerdings gibt es große Differenzen zwischen den Ländern und den 80 Metropolen. Jeder, der im In- und Ausland mit dem Handy anruft oder im Netz unterwegs ist, benutzt Roaming und lässt Spuren von Informationen zurück. Die Netzbetreiberin Mobilcom-Debitel hatte nun die Möglichkeit, aus diesen Angaben die Fahrtziele ihrer Benutzer zu ermitteln.

Bei den Angaben handelte es sich um Angaben aus den Ferien dieses Jahr. Bei der Bewertung wurde auch der Wohnsitz zugrunde gelegt, wenn es sich um eine große Stadt handelte.

Mehr zum Thema