Geführte Wanderungen Madeira

Begleitete Wanderungen Madeira

Unternehmen, das sich ausschließlich auf geführte Wanderungen auf Madeira spezialisiert hat. Möchten Sie die schönsten Wanderungen auf Madeira entdecken, aber nicht auf eigene Faust? Pauschalangebot mit 3 begleiteten Tagestouren auf Madeira Der Weg beginnt am Pico do Areiro (1805m) und endet am Pico Ruivo (1862m). Auf Madeira kann man keine aufregendere Hochgebirgstour machen. Am Ende der Führung besichtigen wir den Landwirtschaftsmarkt in Santo da Serra.

Ebene: Beanspruchung auf teilweise asphaltierten, teilweise gesteinigten Wegen. Das Wandern erfolgt am Freitag.

Der Ausflug in den "grünen Kessel" ist eine der aufregendsten Levada-Wanderungen der Stadt. Das Wandern erfolgt am Dienstag. Der Levada do Furado ist einer der schoensten Levaden der ganzen Welt, eingerahmt von Laurissilva, dem Dschungel Madeiras. Das Wandern erfolgt am Montag. Drei Wanderungen im Package von leicht bis anspruchsvoll: Die Führungen werden von freundlichen Firmen mit einer ähnlichen Firmenphilosophie unternommen.

Für die Gipfeltouren sind Fingerspitzengefühl und Schwindel.

Führungen auf Madeira

Die vielseitige Flora, das mildes Wetter und die warmen Insulaner machen Madeira zu einem der populärsten Wanderziele in Europa.

Du beginnst deine Bergwanderwoche an der südlichen Küste Madeira und wanderst durch terrassenförmig angelegte Weinberge und Obstgärten. Es handelt sich um eine der schoensten Tagestouren auf Madeira. Du wanderst zu einem Fischdorf und probierst ein typisch Thunfischgericht.

Es gibt viel zu erleben in Funchal. Am Abend besichtigen Sie ein Fado-Restaurant und probieren lokale Gerichte. Der heutige Weg führt über das Plateau von Paul da Serra. Der Levadas hier gehört zu den schoensten auf der ganzen Kanaren.

Du besuchst einen Garten und machst dann einen Stopp in dem Korbmacherdorf Camacha. Auch die Spaziergänge entlang der flachen Levadas sind leicht.

Für einige exponierte Stellen und während der Tour zum Pico Ruivo. und für die Kosten ist eine gewisse Sicherheit erforderlich.

Mehr zum Thema