Gardasee mit Hund

Der Gardasee mit Hund

Ferien am Gardasee mit Hund. Praktische Informationen für Hundebesitzer, die ihre Hunde dabei haben möchten. Freier Hundestrand in Salò am Gardasee in Italien. Der Gardasee soll im Mai erreicht werden. Ist schon mal jemand mit einem Hund dort gewesen und kann einige Fragen beantworten?

Hundebadestrände am Gardasee

Auf dem Gardasee und am angrenzenden Ledro-See gibt es Badestrände, die auch für Tiere geeignet sind. Bei diesen "Hundestränden" handelt es sich um abgezäunte Strandbereiche, die für die Belange der Quadrupeds ausgestattet sind. An manchen Stränden gibt es neben Wasserpunkten und Mülltonnen auch Liegen für Meister und Kinder. Der Hundestrand Bracco Baldo Beach in Peschiera del Gardasee ist seit dem Frühling 2011 für Hundehalter und ihre 4-beinigen Freundinnen offen.

Im Hochsommer dürfen hier nun alle Arten und Grössen von Hunden schwimmen, und das mit seiner üppigen Pflanzenwelt ausgestattete Meer läd Sie zu wunderschönen Wanderungen zwischen Ried, Blume und schattenspendendem Baum ein. In Peschiera gibt es für Hund und Besitzer die Gelegenheit zum Schwimmen, Spazierengehen oder Spazierengehen sowie eine Schüssel voll frisches Trinkwasser und Croquettes für die vierbeinigen Freunde zu erstehen.

Um nicht nur den Hund, sondern auch den Hundehalter zu entspannen, können Sie sich an Sonnenschirmen, Liegestühlen, Duschkabinen und WCs erfreuen. Der Hund soll am Sandstrand an der Leash geführt werden; im Meer können die Quadrupeds ohne Leash umhertollen. Der Fido Beach hat neben Hundenäpfe, Schattenplätze, einen Hundeplatz auch diverse Freizeitaktivitäten für ihre vierbeinigen Freunde, wie z.B. Strandkurse für korrektes Benehmen sowie Schwimmkurse für Hunden.

Darüber hinaus steht immer ein Photograph zur Seite, der die besten Augenblicke mit Ihrem Hund festhält. Das Dorf Toscolano Maderno am westlichen Ufer des Garda-Sees verfügt seit Mitte 2011 auch über einen eigenen Hunderücken. Die für die vierbeinigen Freunde und ihre Begleitpersonen kostenloser Sandstrand umfasst einen eingezäunten Teil des etwa 700 Meter langen Strandes der Rivagranda, der sich unterhalb der Parkanlage Dei Santi Pietro e Paolo am Ende des Dorfes in Fahrtrichtung Gargnano befindet.

Ba Beach in Toscolano verfügt über einen eigenen Verkaufsstand, gratis Schirme für die Tiere, einen Spielplatz für die Kleinen und die Kleinen und einen Rettungsschwimmer, der das Wohlbefinden der vier- und zweibeinigen Tiere achtet. Die Teilnahme ist frei. Ein Teil des Gemeinschaftsstrandes in der Via Tavine (Richtung Portese) wurde von der Stadt Salò für vierbeinige Schwimmer geöffnet.

Das Areal ist ca. 500 Quadratmeter groß und wurde mit Parkplätzen, Mülltonnen und einer Wasserentnahmestelle für die Tiere eingerichtet. Die Teilnahme ist frei. Die Teilnahme ist frei. Das Hundegehege am Ledro-See befindet sich im Stadtteil Pur, neben dem Gemeinschaftsstrand. Die Strände sind eingezäunt und mit Mülltonnen versehen; Pinien spenden Schutz.

Die Eintritte an den Stränden sind frei. Am Lungolago Conca d'Oro (Richtung Malcesine) liegt ein für den Hund geeigneter Badestrand. An der Westküste gibt es einen Hundeplatz (Zugang nahe dem Parkplatz). Kostenloser Zutritt für Tiere auf der Route zwischen Spiaggia d'Oro und dem Hafen von Rivoltella. In einigen Gebieten dürfen die Tiere nur mit einer Hundeleine an den Sandstrand gehen.

Bereiche, in denen Hunden der Zutritt untersagt ist, sind am Eingangsbereich mit einem Hinweisschild mit einem Verbot versehen. Wenn Sie mit Ihrem Hund an den Sandstrand gehen wollen, können Sie die Freistrände in Valle di Sogno und Campagnola besuchen. Für die Tiere gibt es einen kostenlosen Sandstrand in der Nähe von Gardasee und Gardasee. Sind andere Menschen ohne Hund dabei, bitten Sie sie kurz, ob es in Ordnung ist.

Du kannst deinen Hund nur dann an den Sandstrand zwischen Garda und Bardolino bringen, wenn keine anderen Leute am Sandstrand sind. Vierbeinige Freunde können sich am Sandstrand in Fahrtrichtung Peschiera del Garda und vor dem kommunalen Zeltplatz vergnügen. Außer den Straenden, an denen es keinen Zutritt für Tiere gibt, kann man die Gebiete der Via Mazzane betreten, neben dem Port und nahe dem Platz Bontanelle.

Für den Aufenthalt am Sandstrand der Rimembranza bei Palazzo Feltrinelli sind nur Tiere erlaubt. Es ist der erste Sandstrand, der kein Hinweisschild hat, das den Zutritt für einen Hund aufhebt.

Mehr zum Thema