Frühstückspension Chiemsee

Bed & Breakfast Chiemsee

Bed and Breakfast und Ferienwohnung Adolf Steck. Rund um den Chiemsee ist unsere Bed and Breakfast der ideale Ausgangspunkt. Mitten in der reizvollen Chiemgauer Landschaft mit Blick auf den Simssee und die Berge liegt die familiengeführte Frühstückspension. Behagliche Bed and Breakfast in ruhiger Lage in Törwang, nahe der Kapelle mit Panoramablick. Packen Sie Ihre Badeanzüge und entspannen Sie sich im schönen Chiemsee.

Übernachtung mit Frühstück und Appartement Adolf Steck

Der Komplex ist still, sehr zentrumsnah und idyllisch gelegen mit einem wunderschönen Ausblick auf die Charms. Übernachtungsmöglichkeiten: Gemütliches Zweibettzimmer mit eigenem Bad und WC, Kabel-TV, Kabel-TV. Morgens bieten wir Ihnen ein umfangreiches Fruehstueck mit Fruchtsaft, Wurst/Kaeseteller, Muesli, etc. an. Für unsere Besucher steht auch ein Kühlraum zur Verfügung.

Grosser Terrasse mit Blick auf die Berge. Übernachtung mit Frühstück: Ferienwohnung:

Übernachtung mit Frühstück zu Hotelkonditionen - Landgasthof Schalchenhof, Gasthof Kreuzberichte am Chiemsee

Zuerst einmal: Wir waren auf der Suche nach etwas unmittelbar am Wasser mit sanierten Räumen (ich kann diese Omastil-Möbel, die in den Alpen so oft angeboten werden, nicht sehen) - keine leichte Aufgabe. Ort: oben. Räume: stilvoll restauriert, groß genug, top ausgerüstetes neuwertiges Bad, Flat-TV, sehr harte (aber neue) Latten. Verpflegung: Das Fruehstueck ist a1.

Große Speiseauswahl, gute Küche, freundliches Servicepersonal, so ein Fruehstueck, von dem ich nie zurecht gedacht haette. / In der dortigen Gaststätte: köstlich und von guter und guter Qualitaet, sehr guter und schneller Service. Diverses: Schöner Bauernhof, ausreichender Parkplatz, flächendeckend Topfpflanzen und gepflegte Gärten mit Fröschteich, absolute Ruhelage (im Unterschied zu Plätzen im Süden des See, wo man die A8 hören kann).

Einziger Kritikpunkt: Die preiswerten, grün lackierten Kunststoffstapelstühle auf dem Südbalkon entsprechen überhaupt nicht dem stilvollen Raumambiente. Der Standort am Chiemsee ist fantastisch und nur zum Erleben! Wir waren am 25.4. zu drei Uhr zum Lunch im malerischen Schächchenhof oberhalb des Chiemsees. Der erste wirklich nette Frühjahrstag zum Draußenessen und unsere Laune war sehr angespannt, auch dank der reichhaltigen Speisenangebote auf der Speisekarte.

Es gab unter anderem Sauerbrauen und Rehragout, beide waren sehr lecker und auch genügend große Dosen. Auch wenn wir an diesem Tag den Anschein hatten, dass sich der ganze Rosenheimer Stadtteil dort versammelt hätte, wurden wir in einer geschlossenen und gemütlich sanierten Empfangshalle sehr freundlich und entspannt begrüßt.

Nachdem wir das Haus ausführlich beschrieben hatten, erhielten wir ein Hotelzimmer im restaurierten und separaten Teil des Gebäudes, das einen weiteren Star in Bezug auf Grösse und Ausrüstung verdiente. Aus der klaren täglichen Speisekarte (die nicht unbedingt schlecht sein muss) hatten wir 2 Speisen ausgesucht, die in sehr guter und hochwertiger Ausführung zubereitet wurden.

Die Frühstückszeit war reichlich und von guter Qualitaet. Nicht zu vergessen die Position des Hauses. Zimmertipp: Die Räume im Nebenflügel 3. Stock[alle renoviert] Dieser Teil des Hauses ist wieder durch eine Türe von den anderen Räumen abgetrennt und daher besonders geräuscharm.

Mehr zum Thema