Flugreisen über Weihnachten

Flugzeugreise über Weihnachten

Vergessen Sie nicht den Einbruchschutz während der Weihnachts- und Adventszeit! Langfristig Flugreisen zu Weihnachten buchen - das ist derzeit zu beachten. Noch hundert Tage bis Weihnachten! Holen Sie sich jetzt günstige Flüge zu den schönsten Weihnachtsmärkten! Weihnachten, frische Barsche vom Viktoriasee, etc.

Weihnachtszeit Zumgspitzland - Busfahrt und Flugreisen

Ruhig gelegen und mit fantastischem Blick auf das ganze Jahr über und den Staffelsee, in der unmittelbaren NÃ??he der berÃ?hmten Ortschaften Oberammergau, Murnau und Ettal. Bei der Anreise werden wir in den Raum einziehen und gemeinsam zu Abend essen. Bei der Heimreise zum Haus besichtigen Sie die weltbekannte "Wieskirche". Ein Halbtagesausflug nach Bad Tölz wartet nach dem Fruehstueck auf Sie.

Sie sind um 14.00 Uhr wieder im Haus und haben die Möglichkeit, am hauseigenen Weihnachtprogramm teilzunehmen. Sie werden zum Mittagessen mit einem weihnachtlichen Menü im Restaurant des Hotels aufgeladen. Auf Sie wartet heute eine 4-Seen-Rundfahrt durch das schöne oberbayerische Alpenvorland mit Stationen in Garmisch-Partenkirchen, Walchensee, Kochelsee, Sternberger und Ampersee. Rückkehr zum Ziel.

Zusammen essen. über Garmisch-Partenkirchen weiter nach Tirol. Nachmittags kehren wir nach Garmisch-Partenkirchen zurück. Schließlich besichtigen Sie Unterammergau. Eine geführte Wanderung durch das Dorf wartet hier auf Sie. Danach Rückfahrt zum Haus und Dinner.

Moller Reiseveranstalter - Busfahrten, Flugreisen, Schiffsausflüge, etc.

Erleben Sie einen Luxusaufenthalt in einem der luxuriösesten Hotelanlagen..... Als nach den Sommerferien die Hektik am Boden wiederkehrt, setzt die Stille ein..... Dem Besucher eröffnet sich eine kontrastreiche und spektakuläre Erlebniswelt..... Um die Watchlist zu benutzen, müssen Sie sich einloggen oder eintragen. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unsere Serviceabteilung.

WIHNACHTEN IN NEW YORK - Städtetrips, Flugreisen, etc.

"in dieser Stadt, nie sleepfte..." In New York. Diesmal wieder mit einer Frau und keiner Frau, an meinem Geburtsdatum und Mitte des Dezembers zur Mittagszeit. Könnte es woanders noch mehr weihnachtlichen Geist geben als dort? Es ist alles hell und farbenfroh, Weihnachtsdekorationen und Weihnachtslieder klingen von allen Seiten,.... und nicht zu vergessen der große Christbaum im Rockefeller Center, den ich seit meiner Kindheit direkt vor Ort erleben wollte und der zum ersten Mal "Kevin alone in New York" sah.

Ich werde diese Weihnachtsreise nach New York für den Rest meines Lebens nicht mehr missen wollen! Das letzte Mal waren wir im Hochsommer dort, einmal als Gastfamilie (Sommer 2018) und einmal ich mit einem meiner Freunde (Sommer 2016). So ging es zuerst von Schönberg nach Hamburg, dann mit dem Flugzeug nach Düsseldorf, wo ich sie kennenlernte, und von dort in Gestalt eines 9-stündigen Flugs weiter nach New York.

Unser Weg ging vom 17.12. bis 22.12. und damit über meinen Geburtsdatum am 19.12. Unsere Unterbringung war das Edison House, unmittelbar am Times Square. Frühmorgens angekommen, erfrischt, ein paar Dinge ausgepackt und dann geradeaus zum Times Square gefahren.

So erreichten wir New York in Frieden, aber immer noch mit viel Enthusiasmus, ließ den Times Square zuerst seine Magie auf uns ausüben und ging schließlich hinaus, um etwas zu essen. Christmas in New York: Weihnachten so weit das Blickfeld reicht! In New York. Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit sind wir vom Times Square zum Christbaum im Rockefeller Center gegangen.

Dann lassen wir uns davon für eine entsprechende lange Zeit beeinflussen. Das ist ein unglaublich angenehmes Erlebnis, dort zu sein. Das ist, als würde man in Kevin Alone in New York selbst spielen. In New York ist es um Weihnachten natürlich ziemlich ausverkauft. Besonders überlastet sind die "Attraktionen" wie der Christbaum, vor allem am Abend, wenn die Weihnachtsstimmung durch Licht- und Musikshows unterstrichen wird, der Christbaum hell glüht und Menschen auf Schlittschuhen aufschließen.

Weil ich mich in New York bereits gut zurechtfinde, haben wir unseren kurzen Ausflug mit einer kleinen Stadtrundfahrt begonnen. Unter einem hellblauen Sternenhimmel gingen wir über die Brooklyn Bridge. Auf dem Weg waren wir sonst nur (!) zu Fuss zu erreichen. Also gingen wir von Brooklyn aus komplett zurück zum Haus und gingen gut drei Std. mit all den Filialen, die wir uns vorgenommen hatten.

Ich denke, New York sollte so weit wie möglich zu Fuss erkundet werden. Überall finden Sie kleine Geschäfte und Stadtviertel, die unbedingt einen Besuch wert sind. Also gingen wir von der Brooklyn Bridge zum Boden-Nullpunkt und zum Einen Welthandelszentrum. Danach schlenderten wir durch die Westfield World Trade Center Mall, wo wir uns auch etwas erwärmten, denn nach und nach waren wir schon sehr erstarrt.

Die Einkaufsmeile ist groß und von innen heraus schön. Das Gleiche trifft auf das Gebiet um das Einzige World Trade Center zu. Ich war schon zwei Mal an der Spitze des einen World Trade Centers, aber diesmal nicht. Wir beendeten den Tag am Times Square wieder, gingen zurück zum Haus, ruhen uns eine Zeit lang aus und gingen dann gegen 23 Uhr hinaus, um gemeinsam einen Drink zu nehmen und meinen runden Geburtstag zumachen.

So habe ich mir meinen Geburtsdatum erhoffen können. Ich würde behutsam sagen, dass das Ellen's Stardust Dinner mein bevorzugtes Café/Restaurant in New York ist. Dort, wo im Winter auf verschiedenen Gewässerspielplätzen viel los war, war es ruhig und beinahe vereinsamt. Eine Tätowierung haben wir zusammen. Es gibt in New York einige Tattoostudios, die so genannte "Walk-Ins" bieten, was bedeutet, dass Sie verhältnismäßig kurzfristig einen Gesprächstermin vereinbaren können.

Am Abend gingen wir wieder zum Christbaum im Rockefeller Center, diesmal im Dunklen und damit in einer ganz anderen Atmosphäre als am Tag. Gegenüber dem Tannenbaum liegt in der Fünfth Avenue auch das Einkaufszentrum Saks, an dessen Fassade am Abend eine Weihnachts-Lichtshow veranstaltet wird - auf der ganzen Fassade, begleitet von Weihnachtsmusik, die durch die ganze Fünfth Avenue zieht.

Viele Lieder von "Kevin allein in New York", darunter das Main Topic, werden ebenfalls gespielt. Wenn es losging, vor mir die Lichtshow, hinter mir der Christbaum mit den vielen Engelchen davor, und um mich herum die leuchtenden Äuglein von Menschen in Weihnachtsstimmung, bekomme ich ziemlich große Schwindel. Eigentlich wollten wir bei Rockefeller Schlittschuhlaufen gehen, aber es war verrückt überfüllt auf dem Eis und die Menschen stellten sich in einer großen Warteliste an.

Wir konnten uns am naechsten Tag auf einem der grossen Werbeposter am Times Square wiederfinden. Mit dem Auto sind wir von Grünwich s aus immer weiter und weiter und manchmal wieder zum Times Square gelaufen. Das meine ich damit, dass es so unglaublich schoen ist, New York zu Fu? zu durchstreifen.

Sehr gut gemacht und weinerlich! Als wir unsere Taschen gepackt hatten, ging es zum Frühstück und übernachteten am Times Square - mit Schirmen bestückt, weil es aus Eimern goss. Jetzt weiß ich New York im Urlaub mit und ohne Gastfamilie und New York in der Weihnacht. Wenn Sie unsere Reise noch einmal in bewegenden Fotos betrachten möchten, können Sie dies gerne tun, denn unten finden Sie den entsprechenden Blog mit vielen weiteren festlichen, gefühlvollen und farbenfrohen Eindrücken: Viel Vergnügen beim Zuschauen!

Welcher von euch war schon einmal im Winter oder zu Weihnachten in New York? Welche fünf Sachen hätte man Ihrer Ansicht nach definitiv in New York sehen/erfahren/gemacht haben sollen?

Mehr zum Thema