Ferien am meer mit Hund

Urlaub am Meer mit Hund

Sommerhaus Glücklich am Meer. Die besten Orte für Ferien mit großen oder kleinen Hunden sind natürlich Ferienorte am Meer, wie zum Beispiel an der Nord- oder Ostsee. Gönnen Sie sich und Ihrem Hund einen erholsamen Urlaub am Meer mit ausgedehnten Strandspaziergängen entlang der Nordseeküste! Urlaub am Meer: Die perfekte Unterkunft in der Normandie Urlaub mit Hund Dänemark ist ein echtes Urlaubsparadies für Ihre Hunde. An den Hundestränden in der Provinz Livorno können Sie einen Badeurlaub am Tyrrhenischen Meer verbringen.

... mit Hund!

mit Hund! Du hast den perfekten Ort für einen Ferienaufenthalt mit einem Hund mitgenommen. In den vergangenen Jahren hat sich die Firma auf Campingferien für das Dorf Pakostane und insbesondere für unsere Region spezialisiert. Dies ist für unseren Campingplatz sehr vorteilhaft, da Campingfreunde oft mit Hunden anreisen. Der Gast will mit seinem Hund begrüßt werden - nicht mit gutem Gewissen Verstecken am Meer oder im Hotel.

Die schattigen Olivenhaine, die ausschließlich für unsere Besucher bestimmt sind, bieten vor allem Raum, Blick aufs Meer und Freizeitwert.... und an heißen Tagen den gewünschten Farbton. Die Jugendherberge muss über eine gute Verkehrsanbindung (Einkaufen, Ausgehen), aber auch über eine gute Verkehrsanbindung verfügen, um einen stressfreien Spaziergang mit dem Hund zu unternehmen. Wir haben den idealen Ort dafür finden können. Unseren Gästen empfehlen wir ausführlich, was man mit dem Hund alles machen kann und unter welchen Bedingungen.

Unsere bisherigen Erfahrungen haben ergeben, welche Besucher sich bei uns am meisten wohlgefühlt haben, nÃ??mlich diejenigen mit geselligen Haustieren, die es sich zur Gewohnheit gemacht haben, andere Hunde zu treffen. Weil wir nur Besucher mit Hund haben oder jeder bucht, der von unserer Hundetradition weiß, gibt es keine Abstriche. Auch der angrenzende natürliche Strand - plus ca. 100 m - steht dem Hund in und aus dem Wasser zur Verfuegung.

Da ist auch der Hund im Meer kein Hindernis, es gibt dunkle und weniger animierte Plätze, für den Hund ruhiges frisches Badewasser und vor allem weniger Menschen.

Im Urlaub mit Hund

In Dänemark sind vorher schon einmal sehr willkommene Kinder. Daenemark ist eines der am meisten hundefreundlichen Laender in Europa. Jedes Jahr verbringen die Hunderttausenden deutscher Gastfamilien mit ihrem Hund einen entspannten Ferienaufenthalt in Dänemark. Wer mit seinem Hund in Dänemark in den Ferien sein möchte, muss natürlich einige Vorschriften bezüglich der Impfung und des Hundegesetzes beachten.

Wenn Sie in einem EU-Land wohnen, muss Ihr Hund ein Ausweis tragen, entweder als Ohr-Tattoo oder als Chipfür. Wenn Ihr Hund unter 3 Monaten alt ist und keine Wundimpfung hat, ist eine Züchtererlaubnis und eine besondere Einreisegenehmigung notwendig, die mindestens 30 Tage vor der Ankunft an die Dänische Behoerde "Fødevarestyrelsen" geschickt werden muss.

Außerdem wäre es eine gute Sache, wenn Ihr Hund ein Hundeanhänger mit Ihrem Namen, Ihrem Herkunftsland und Ihrer Handynummer mitbringt. Bei der Blauen Fahne kann der Hund 200 m von der Fahnenstange aus in beide Bäder eintauchen. Während der Sommermonate, von Anfang Mai bis Ende August, muss Ihr Hund an der Leash am Meer gehalten werden.

In den restlichen Monaten des Jahrs, von October bis March, kann Ihr Hund die Freiheiten am Meer geniessen, sofern Sie die vollständige Verfügungsgewalt über Ihren Hund haben, was bedeutet, dass Sie Ihren Hund in jeder Lebenslage zu sich zurückrufen können. Neben den besonderen Hundehölzern muss Ihr Hund in Wald und Wildnis immer an der Leash gehalten werden.

Der Grund dafür ist, dass der Hund ein Belastungsfaktor für die naturnahe Tierschutzwelt und ein Belästigungsfaktor für andere Naturgäste sein kann. Wenn Ihr Hund nicht in der Verbotenenliste aufgeführt ist, können Sie und Ihr Hund eine so genannte Flexleine verwenden, die es Ihrem Hund ermöglicht, sich frei zu bewegen. Sie und Ihr Hund befinden sich in Grästen unter "Overstjernen", "Nederstjernen" und "Vand- und Saltholm".

Der Hundewald ist nicht umzäunt und Ihr Hund darf hier ungehindert laufen, vorausgesetzt, Sie haben die vollständige Einflussmöglichkeit. Die dänische Verbotenliste vom Juni 2010 enthält 13 Hundrassen und Kreuzungen, in denen diese Arten vertreten sind, für eine entsprechende Auflistung klicken Sie auf Mehr lesen. Wenn Sie Ihren Hund seit dem 18. Mai 2010 oder früher haben, kann er gern in den Urlaub nach Dänemark kommen, aber es gibt spezielle Regelungen, wenn die Tiere in der öffentlichen Umgebung sind.

Er muss sich immer an einer straffen Leash mit einer maximalen Körperlänge von 2 Metern befinden und eine fest verschlossene Mündung haben. Verursacht ein Hund, egal welcher Art, einer Person oder einem anderen Hund erheblichen Schaden, ist die Polizeidienststelle dazu angehalten, den Hund zu eluieren. Es gibt jedoch keine rechtliche Abgrenzung, wann es sich um einen "Skambid" handeln soll, so dass es im alleinigen Ermessen auf Seiten der Polizeibeamten ist.

Sollten Sie Ihren Hund während der Ferien verloren haben, wenden Sie sich in diesem Fall einfach an die Polizeidienststelle mit einer Anschrift unter 114, da Ihr Hund bereits ein Ohr-Tattoo oder einen Jeton hat, kann die polizeiliche Stelle Sie ausweisen. Ein Dog Tag mit einer Handynummer und evtl. einer Urlaubsadresse macht es für die Miliz oder einen anderen Sucher noch leichter, Sie persönlich zu kontaktieren.

Nicht selbst zuzuordnende Jagdhunde werden in den Lokalzeitungen und auf der Polizei-Homepage unter "fremlyste dyr" (gesuchte Tiere) durchsucht. Die Polizisten haben nach 3 Tagen das Recht, den Hund in ein anderes Heim zu bringen oder ihn niedermachen zu laßen. Gleiches trifft zu, wenn der Halter den Hund nicht innerhalb von 3 Tagen nach der Meldung als aufgefunden mitgenommen hat.

Doch als verantwortungsbewusster Hundehalter, der sein Vierbeiner mit in den Urlaub mitnimmt und sich in unbekannter Atmosphäre besonders um den Hund kümmert, sollte Ihr Besuch keine Schwierigkeiten bereiten. Auch hier muss Ihr Hund an der Leash gehalten werden, aber das große Gelände mit den vielen Wegen bietet viele Gelegenheiten für lange Wanderungen mit Ihrem Hund.

Der Tourismusverband Sonderborg wuenscht Ihnen und Ihrem Hund einen angenehmen und entspannenden Urlaub in unserer natuerlichen Umgebung!

Mehr zum Thema