Familienurlaub in den Bergen

Urlaub mit der Familie in den Bergen

Bergferien in Österreich, was könnte schöner sein? Erleben Sie jetzt die besten Angebote in den schönsten Regionen Österreichs! Ein Familienurlaub in den Bergen: Es ist für jeden etwas dabei, Ferienzeit ist Familienzeit. Ihre Adresse für DAS Kinderhotel in Deutschland zu sein - das ist unser Ziel, begleiten Sie uns auf diesem Weg. Ein Familienurlaub in den Bergen bedeutet Entspannung, Abenteuer und eine atemberaubende Aussicht.

Familienferien in den Bergen Österreichs

Besonders bei der Familie ist die Ferienregion Katschberg gefragt - und das aus guten Gründen. Neben den Kindern & Jugendlichen, aber auch den Erziehungsberechtigten und Grosseltern steht ein reichhaltiges Freizeitangebot zur Verfügung, das Ihnen keine Langweile bereiten wird. Der Familienurlaub auf dem Katschberg ist für jeden ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Falls Ihr vierbeiniger Familienangehöriger in Ihrem Ferienaufenthalt nicht fehlt, können Sie sich hier über die Ferien auf dem Katschberg für Hundehalter informieren.

Für die Kinder und Jugendlichen steht ein großer Spiel- und Erholungsraum - das Kinderspielzimmer - zur Verfuegung - hier koennen Sie sich ausruhen, entspannen, spielend und neue Freundschaften schliessen. Das Schwimmbad im Alpen.Veda.Spa und die Textile Sauna für die ganze Familie sind eine angenehme Alternative nach einem erlebnisreichen Tag. Erkundigen Sie sich hier nach der schönsten Zeit des Jahres und warten Sie auf einen gelungenen Feiertag mit viel Vielfalt.

Wohlgemerkt ohne Wanderungen! Familienferien in den Bergen

Sommerferien in den Bergen ist für Für uns ist es eine Herausforderung: Mit dem Alleinsein können sich heute die wenigen für uns tätigen Klein- und Großkinder inspirieren liessen. Westedorf (dpa/tmn) - Mit diesem Familienmurmeltier gibt es ein Kreuz: Das Nagetier jüngste ist inzwischen verschollen. Marmotas Wanderung führt uns durch die Gegend auf dem Alpinolin, einem Wanderpfad mit Rätseln für Kindern.

Zum Schluss wird das Kleinkind aus der Windpocke herausgeholt, Marmota und das Berggeschehen für wird mehrere Jahrzehnte gespeichert. "â??Um vier Uhr abends aufzustehen, Stunden lang den Gipfel zu erklimmen, zu picknicken, das Gipffoto und wieder runter, das ist vor allem für Die Familie ist heute nicht mehr hip Urlaubsaktivität??, sagt Torsten Kirstges, Lehrstuhl fÃ?r Tourismusinformation an der Jadehochschule in Wilhelmshaven.

Die Alpinolinos sind nur ein Beispiel für Sehenswürdigkeiten neben dem traditionellen Umzug in Österreich. In ganz Deutschland verbreitet gibt es Aktionen, Veranstaltungen und besondere Mechanismen für große und kleine Söhne. So kommt man komfortabel und ohne kompletten Wandermontag auf Mittel und Bergbahnhöfe, um dort zum Beispiel auf einer Seilbahn sein Ungleichgewicht zu trainieren, mit Sommerrodeln die Bergwelt hinunterzudüsen oder in einem Klettergarten gegen die Höhenangst zu hinunterzudüsen.

"Manche bezeichnen es als "Bergerlebniswelt", andere als "Abenteuerberg". Es gibt besonders viele solcher Sehenswürdigkeiten für vor allem in den Kitzbüheler Tiroler Almen, vom Zauberwasser in Sll über der Triaspark auf der Steinsohle in Waidring bis zum Albinolino im westlichen Dorf und der Hörnerpark in St. Johann in Tirol. Für der Flyer, der Skyswing und ein Tauchturm mit großen Teppichen bieten einen Adrenalinkick.

Auch an den Zwischenstationen häufig mit Wasserspielplätzen und abenteuerlustigen Stöcken, Schwingen und anderen beweglichen Klettergeräten warten unzählige Bergwelten mit ausgedehnten Spielgelegenheiten. Alle diese Anziehungspunkte stehen jedoch immer im Wettbewerb mit dem Netz und seinen sozialen Medien Kanälen Mit einem Action-Video auf Youtube kann für ab und zu die passende Enthusiasmus vermitteln, auch wenn die Erfahrungen vor Ort nur analog und mit Muskelkater einhergehen.

Für Thorsten Pfarrer ist es wichtig: "Vor allem durch die digitale Reizüberflutung schätzen -Verzögerungszeiten von Kindern und Jugendlichen und die gemeinsamen Erfahrungen mit den Eltern".

Mehr zum Thema