Familienurlaub Deutschland 2016

Gastfamilienurlaub Deutschland 2016

Ausgabe 4/2016 Möchten Sie Ihre eigenen Wellnessreisen, Skitouren & Familienferien planen? Suchen Sie Ihr Ferienhaus in Dänemark, Deutschland, Norwegen oder Schweden mit Ihrem Ferienhausspezialisten mit 60 Jahren Erfahrung. Erleben Sie Ihren Urlaub an Ostern 2018 in Deutschland in einem unserer exklusiven Hotels und genießen Sie die Ferien in entspannter Atmosphäre. Sie möchten einen Wellnessurlaub in Österreich, Deutschland und der Schweiz? Im Sommer 2016 mein Familienurlaub im Center-Parc Bispinger Heide.

Es wurden keine Eintragungen mitgenommen.

Skiparty und Glühweißweinparty pro Person 7 Tage Alpin Happy Package 3-4 Person in der 2-Zimmer-Wohnung pro Person 7 Tage Alpin Happy Package 2 Person in Doppelzimmer pro Person 7 Tage Alpin Happy Package 5-6 Person in der 3-Zimmer-Wohnung pro Person 5 Tage Alpin Snow Package 2 Person in Doppelzimmer pro Person 5 Tage Alpin Snow Package 5-6 Person in der 3-Zimmer-Wohnung pro Person Keine Eintritte vorhanden.

%count% gefundene Beiträge.

Die Ferien werden kostspieliger.

Kursentwicklung der Durchschnittsreisekosten in Deutschland in EUR: Im Durchschnitt wurde mit knapp 1.200 EUR ein Rekordwert aufgesetzt. Das Durchschnittsbudget stieg im Vorjahresvergleich um 27 E. Die Budgets wurden um 27 E. erhöht. Durchschnittsausgaben für den Hauptfeiertag 2017: Feiertage in Deutschland sind die günstigsten in Europa. Nimmt man die gesamten Kosten (856 ) durch die Tage vor der Baustelle auf, wird klar, dass ein Ferientag in Deutschland mit 77 EUR eindeutig günstiger war als ein Tag in Italien mit 99 EUR oder Spanien mit 95 EUR pro Tag.

Wieder einmal waren Langstreckenreisen mit 115 EUR pro Tag wesentlich günstiger. Im Grunde müssen die Deutschen das meiste Zeitgeld für Langstreckenreisen mit einem Durchschnitt von 2.100 EUR pro Kopf planen. Der größte Teil wurde mit 2.802 EUR für einen Ferienaufenthalt in den USA oder Kanada aufgewendet - und der kleinste in Nordafrika mit 1.346 EUR pro Jahr.

Durchschnittsausgaben für den Hauptfeiertag 2017: Es gibt auch bei den soziodemografischen Merkmalen Unterschiede: Die Durchschnittsgeneration der mittleren Generationen investierte am meisten in Feiertage, wenn die Gesamtausgaben berücksichtigt wurden. Wenn man sich die täglichen Kosten ansieht, sind es jedoch die über 55-Jährigen, die am meisten Geld aufwenden ("96 ?"). Den niedrigsten Tagespreis im Tourismus haben die unter 35-Jährigen mit 84 ?.

Wer mehr verdient, gibt 1.376 EUR pro Kopf an seinem Hauptferientag aus, wer weniger verdient, gibt nur 967 EUR pro Kopf. Der Unterschied in den täglichen Kosten beträgt 30 EUR pro Jahr.

Mehr zum Thema