Familienhotel Nordbayern

Das Familienhotel Nordbayern

Wenn die Berge nicht ganz so hoch sind, können Sie Ihren Familienurlaub in Bayern im Bayerischen Wald verbringen. Das Hotel Hallstadt: Erkunden Sie Nordbayern! Für Boardfans und andere Wintersportler bietet die SchneesportSchule Nordbayern alles, damit Ihr Urlaub zu einem tollen Erlebnis wird.

Südtiroler Familienhotels: Abwechslung mal ohne Kind sein - Ausflug

Es gibt Kinderhotels und familienfreundliche Häuser - was nach einem kleinen Differenz klingt, hat eine große Ausstrahlung. In Südtirol haben wir familienfreundliche Häuser erprobt, in denen jeder auf seine Rechnung kommt. Das Elternhaus liegt auf der Weide, die Kleinen auf dem großen Kinderspielplatz des Hotel Gutenberg in Schenna.

In einigen Hotelanlagen können Sie sehen, wer die erste Vokalistin ist. Bei einigen Kindersiedlungen zum Beispiel biegt sich die Empfangsdame zunächst mit einem heiteren Hallo zu den Kleinen hinab, dann werden die Kinder begrüsst. Fast alles hier ist auf die Belange der Kinder zugeschnitten. Zum Beispiel Familienhotels. Bei uns - der Namen sagt es - ist alles auf die Familie zugeschnitten.

In einem Familienhotel sind die Kleinen ebenfalls ganz besonders gut aufgehoben, wo sie zum Beispiel eine kleine Freitreppe zur Empfang erhalten, damit sie auch gleich ein-checken können. Aber auch für Kinderlose gibt es die Möglichkeit, sicher in einem Familienhotel zu übernachten. Neben einem Kinderspielplatz, Kinderbetreuungseinrichtungen oder einem Kinderbüffet verfügt es über alle üblichen Einrichtungen, die es in anderen Häusern gibt - je nach Rubrik auch über einen Swimmingpool und einen Wellness-Bereich.

25 Gastwirte haben sich in Südtirol zusammengetan, um naturnahes Wohnen und Vergnügen für Jung und Alt in einer entspannten Umgebung nach festgelegten Maßstäben zu bieten. Das Angebot umfasst Familienprogramme - wie z. B. Führungen, Bogenschiessen oder Naturerlebnisse - sowie Ganztags-Kinderunterhaltung und Kinderausflüge auf den Hof.

Nachdem sich die Kleinen am Kinderbüffet bedienen und zum Spiel ins Winterland gehen, werden die Kleinen weiterhin in aller Stille ihr Menu genießen, auf der Terasse ein Gläschen Rotwein genießen und die Kleinen zum Schlafen abholen. Zur Standardausstattung zählen unter anderem große Familienräume oder Suiten mit Kinderbett, baby- oder kindergerechte Basisausstattung mit Umtisch und Babyphon, Buggy- oder Rückentrage (Kraxen), eine Küchenzeile, ein Kühlraum.

Hinzu kommen Kinderbetreuungsmöglichkeiten ab drei Jahren, ein Spielplatz mit Kindertoilette und ein Abenteuerspielplatz mit Outdoor-Minivan-Flotte, Brettspiele, mit Kinderbüchern - denn außer der Bekleidung müssen die Kinder nichts dabei haben. Das Familienhotel ist in drei Bereiche unterteilt: "Familie" ist orange und verfügt über die oben erwähnten Standard. "Der " Komfort " ist rosa, hier gibt es wenigstens zwei Kinderzimmer, drei Mal pro Tag ein Kinderprogramm, eine kindgerechte Badausstattung, an sieben statt nur sechs Tagen eine Betreuung, ein Hallenbad mit Kinderpool und eine Vorsauna.

Besonders für Angehörige mit Säuglingen ist die Rubrik "Premium" das rundum sorglose, schwarz-rote Paket - wer keine Kleinkinder hat, darf hier nicht einziehen. In der Saunalandschaft gibt es Familiensauna oder Familienzeit, ein Kinderschutzprogramm für verschiedene Altersstufen, Babypflege an fünf Tagen in der Woch in einem separaten Baby-Spielplatz und ein Kinderschlemmerbuffet mit Babygläsern.

Ferien in der Klasse Super oder Komfort müssen nicht zwangsläufig kostspieliger sein, denn letztlich bestimmt die Hotelkategorie den Urlaubspreis. Gastfamilienhotels Südtirol, www.familienhotels. Buchtipp: Wandervergnügen mit Kinder - Südtirol 47 spannende Führungen Bruckmann, 15 E. S.

Mehr zum Thema