Familien Kurzurlaub Allgäu

Kurzurlaub Familie Allgäu

Vergleichen Sie jetzt die TOP-Angebote des Marktführers für Kurzreisen und buchen und genießen Sie die besten Familienhotels im Allgäu zu besonders günstigen Preisen. In den Wintermonaten gehen wir mit der Familie die Piste hinunter, um uns danach in gemütlichen Hütten aufzuwärmen. Wohlfühl- und Familienhotel in Bayern: Wellnessurlaub im Allgäu. Die Allgäuer sind ideal für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Sie eignen sich auch für gemütliche Bootsfahrten mit der ganzen Familie.

Im Allgäu die schöne Landschaft erleben.

Diejenigen, die ihren Kurzurlaub im Allgäu verbringen, können sowohl einen Teil Deutschlands als auch einen kleinen Teil Österreichs auskosten. Im Rahmen von Grabungen im Kleinen Walsertal wurden viele Fundstücke wie Kamine, Spitzkehren und Kratzer gefunden, die darauf hindeuten, dass die Umgebung schon in der Jungsteinzeit bewohnt war. Der Aufenthalt dort sollte bei einem Allgäuer Ferienaufenthalt für einen regnerischen Tag bewahrt werden, denn bei gutem Klima ist es die fantastische natürliche Vielfalt der Umgebung zu ergründen.

Beeindruckend sind die gewaltigen Alpen der Region, die eine sanft hügelige Landschaft darstellen, bei Sonneneinstrahlung leuchtend blau leuchtende Seegebilde. In den Wintermonaten können Sie einen wunderschönen Kurzurlaub im Allgäu mit verschiedenen Freizeitaktivitäten erleben. Für Einsteiger gibt es neben den besten präparierten Pisten auch eine Vielzahl von Schischulen, die den Kleinen das Skivergnügen mit viel Spass näher bringen.

Immer wieder ist es erstaunlich, wie rasch die Kleinen noch vor dem Ende ihres Urlaubes echte Bergabfahrten erlernen und bereits am besten meistern. In den Alpen können Sie von Frühjahr bis Sommer herrliche Bergsteigertouren unternehmen, zur Stärkung in den heißen Monaten gibt es traumhafte Badesee. So können Sie am Bodensee zwischen diversen Wassersportarten wie Wellenreiten oder Windsurfen wählen, viele Wasser sind auch für gemächliche Bootsfahrten mit der ganzen Gastfamilie geeignet.

Im Allgäu warten zahlreiche prächtige Schlossbesichtigungen, denen auch unsere "kleinen Fürsten und Prinzessinnen" nicht entkommen können. In Wertach ermöglicht das Allergäulino Erwachsenen eine erholsame Rückkehr aus dem Alltag. Entspannte Spaziergänge oder eine unvergeßliche Sesselbahnfahrt entführen die Gäste in die 350 m hohe Alpsee-Welt am Pendelkamm.

Es gibt hier einen attraktiven großen Bergsteigerwald, der sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene Kurse anbietet. Diese dauern zwar nur wenige Augenblicke, aber die anspruchsvolleren Strecken bis zu einer Hoehe von 15 Metern dauern laenger. Die Alpenspitzbahn, die zunächst auf 1500 Metern Seehöhe fährt, leistet einen Beitrag zu einzigartigen Familienwanderungen in sauberer Alpenkulisse mit atemberaubendem Panoramablick.

Der Fernweh sind keine Schranken gesetzt, und es gibt auch viele Orte, an denen man für erfrischende Getränke und leckere Gerichte anhalten kann. Eine besonders schnelle Abfahrt ist die 1000 m lange sommerliche Rodelbahn. Diejenigen, die ihren Kurzurlaub im Allgäu zum Zweck der Erholung etwas entspannter organisieren möchten, können den heimischen Butterflygarten der Baumschule Hartmann in Pfrontener Weißbach besuchen.

Auch das Waldabenteuerzentrum bei Füssen ist ein ruhiger Ort: Der Walderlebnispfad ist mit mehreren Abenteuerstationen für Kleinkinder ausgerüstet, die dreckig, aber fröhlich in ihr Viertel zurueckkehren. Vom Baumkronenpfad aus kann man die Gehölze aus der Luft sehen, Groß und Klein sind begeistert.

Zahlreiche vielseitige Exkursionsziele in einem Ferienaufenthalt im Allgäu wecken den Nerv. Der leckere Nudelbrei der Gegend, der auch bei Kleinkindern sehr beliebt ist, angereichert mit köstlichem Bündner Bergkäse, lässt Sie Ihren Heißhunger rasch auflösen.

Mehr zum Thema