Einsame Hütte Mieten Bayerischer Wald

Alleinstehende Hütte zu vermieten Bayerischer Wald

Tellerhöhe Ferienhäuser Familie Kleine einsame Berghütte im Wald. Voralpen - Karwendel - Mieminger Kette und Wettersteingebirge - Bayerischer Wald. Berghütte "Einsame Berghütte" am Rande des Bachwaldes, Mosel. Die Skigebiete St. Englmar Wandern im Bayerischen Wald bedeutet Ruhe und Erholung.

Es können zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Bayern besichtigt werden.

St. Englmar Skiorte - Wanderungen Bayerischer Wald Sightseeing Bayern Ausflüge Bayerischer Wald

Die Ferienregion Sankt Englmar ist geprägt von sanften Hügeln und stattlichen Bergen, die Sie zu vielfältigen Freizeitaktivitäten und Entspannung einladen. St. Englmar ist eines der populärsten Skigebiete im Bayerischen Wald. 13 Liftanlagen (Schlepplifte) im Radius von 5 km gibt es in den Schigebieten Grün-Maibrunn (880 m), Pröller-Ski-Dreieck (1048 m), Prädigtstuhl (1024 m) und Sankt Englmar.

St. Englmar ist mit 12 Kilometern Pisten und einer Transportkapazität von rund 15.000 Fahrgästen pro Std. eines der bedeutendsten Wintersportgebiete im Bayerischen Wald. Denn Flutlicht-Skifahren wird auf allen Skigebirgen von St. Englmar immer populärer - auf dem Prädigtstuhl, in Grün-Maibrunn und auch auf dem Pass.

Im Skigebiet des Pröllers ist seit 3 Kilometern eine der neuesten und größten Scheinwerfersysteme im Bayern. Zugleich wurde für die Hebeanlage in Sankt Englmar eine Schneeerzeugungsanlage für die Hebeanlage des Typs Pfröller I errichtet, um den Aufenthalt im Schnee noch angenehmer zu gestalten. Aber es kann noch eindrucksvoller sein: Wenn Sie sich mit Ihren Skis oder Boards nahezu gewichtslos über die Pisten hinweg fortbewegen wollen, können Sie sich von einem Paragleiter mitreißen lassen.

Snowkiten ist der Name dieses absoluten Insider-Wintergenusses des Bayrischen Forums (zwischen Donau und Böhmerwald), der immer mehr Fans anspricht. Bekannt ist auch der Langlaufort Sankt Englmar: 10 70 kilometerlange, alle zweispurige Loipen durchqueren eine fantastische Schneelandschaft und sorgen für Langlaufspaß für Groß und Klein. Sie ist 16 Kilometern lang, 2-spurig und kann 8 Kilometern, 12 Kilometern und 16 Kilometern zu Fuß zurückgelegt werden.

Sie erreichen nach ca. 6 Kilometern den Landkreis Ödwies (Unterkunftshaus - nicht bewirtschaftet) und fahren weiter auf dem Rundweg um den Hubschrauber und Aussichtturm mit einem wunderschönen Blick auf die Flussaue und den Oberrhein. Ausgangspunkt und Zielpunkt ist der Hubschrauberweg des Hirschensteinweges, Bezirk Predigtstuhl. Auf 50 Kilometern geräumten und gerollten Wanderwegen steht dem Schneewanderer in St. Englmar zur Verfügung.

In St. Englmar gibt es auch ein wöchentliches Sommerwanderprogramm mit geführten Ausflügen. In der Kurparkanlage St. Englmar finden die Gäste ca. 2 Kilometer freie und gerollte Wanderwege, die teilweise auch am Abend erhellt sind. Südlage - Startpunkt am Dorfausgang auf dem neuen Gräberfeld (Parkplatz) - entlang der Straße über Staudenau zum White Marketer (Waldkapelle) - Erweiterung über Meinstorfer Kapelle - Wilm und zurück nach St. Englmar.

Im Südosten liegend - Ausgangspunkt: Dorf Glashütter Straße nach Glashütten (Verpflegungspunkt: Gaststätte: Gaststätte Buglhof) oder Ausgangspunkt: Bezirk Predigtstuhl über Hochwald-Klinik nach Glashütten (Verpflegungspunkt: Gaststätte: Wirtschaftshaus "Zum Waldcafe") weiter über Schullandheim - am Fuß des Knogls entlang - Dachsberg - Eingang nach Rettenbach (Verpflegungspunkt: Romantisches Haus Gut Schmelmerhof) - weiter auf der Straße zur Haltestelle Rettenbach (Einkehrmöglichkeit: Gaststätte: Gashof "Zum Hirschenstein") - über die Kreisstraße und den Rundwanderweg nach Wilm - von hier entweder über den Bohlenbaum oder über Meinstorf möglich zurück nach St. Englmar Bayerwald.

Schneeschuhwanderungen im Bayrischen Wald bedürfen keiner besonderen Schulung oder Vorkenntnisse. Beim Thema Umweltschutz sollten auch die Wintertouren des Bayrischen Forstes in Bayern einiges berücksichtigen: Naturschutzgebiete oder Ruheräume für wilde Tiere sollten um jeden Preis vermieden werden und wenn möglich, sollten Sie in Waldflächen auf Wald- und Spazierwegen übernachten und nicht durchziehen.

Vor allem die Urlaubsregion Bayerischer Wald hat ein breites Spektrum an Schneeschuhtouren zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Sankt Englmar mit seinen Bergen Fröller, Prädigtstuhl und Hubschrauber ist auch für eine herzliche Schneeschuhwanderung bestens gerüstet. Hier gibt es wunderbare Ausblicke, unversehrte Wintersportfelder oder einsame Waldwege. Weiterführende Infos finden Sie in der Touristeninformation der entsprechenden Bayerischen Waldgemeinde. Von München kommend:

Über die A 92 nach Deggendorf, dann A3 nach Regensburg, Abfahrt Schwarzbach oder Bögen nach Sankt Englmar (ca. 15 km). Von Nürnberg / Regensburg: A3 direction Dreiflüssestadt Passau exit Bogen or Schwarzbach direction Sankt Englmar Bayer. Waldfläche (ca. 15 km). Änderungen oder Ergänzungen können bei der Tourismusförderung des Bayrischen Forums in Bayern vorgenommen werden.

Mehr zum Thema