Die Schönsten Wanderungen in Bayern

Schönste Wanderungen in Bayern

Der Jenner ist eines der schönsten im Berchtesgadener Land. Er ist nach wie vor eines der beliebtesten Ausflugsziele in Bayern. Unsere schönsten Wanderungen rund um München finden Sie hier. Wenn du eine längere Wanderung oder eine kurze Runde für den Nachmittag willst, haben wir es!

Schönste Wanderungen am Alpsee bei Emmenstadt

Es gibt nichts Schönfärberes, als eine Sonnenbergtour in den ALLGÜNGER ALPERN, einen fantastischen Blick auf den schönsten Binnensee des Allgäus - den Großen ALPSA? Sanfte Bergwelt und grüne Bergspitzen rund um den Alpensee sorgen für ideale Bedingungen für Ihren Wanderschuhurlaub im Allgäu. Ob Halbtagestouren für Bergsteiger oder Ganztagestouren für Gipfelbesteiger - das weite Wanderwegnetz am Alpensee bietet für jeden Anspruch die richtige Touren.

Wenn Sie es sich leichter machen wollen, nehmen Sie die Minibusse zum Berggipfel und genießen Sie von dort aus den Rundblick auf das Große Alpsein, inklusive einem herzlichen Halt auf einer Berghütte. Auch der grösste Natursee des Allgäus ist ideal zum Abkühlen nach einer Ausflug.

Die 21 Wanderungen und Gebirgstouren in den berchtesgadischen Alpen

Ein wunderschönes Wandergebiet sind die Berliner Voralpen, die teilweise in Salzburg und Bayern liegen. Wunderschöne Bergfahrten und Wanderungen zu unzähligen Aussichtspunkten machen das Herz eines Wanderers schneller schlagen. Bei uns finden Sie alles, was Sie brauchen. Zahlreiche gepflegte Berghütten locken den Bergwanderer, die Natur zu geniessen und zu erholen. Mit den im Mittelpunkt liegenden Gebirgszügen Höchstkalter und Watt Mann liegen die Bäder.

Um sie herum it the Steinernes Meeres, Hochkönigs, Hagengebirge, Gölls, Untersberg, Lattengebirge and Reiter Alm form the berchtesgadischen Alps. Der aufmerksame Spaziergänger wird sicherlich feststellen, dass die Wege in den berchtesgadischen Voralpen besonders gut ausgebaut und unterhalten sind. So können viele Talspaziergänge auf weiten Wanderwegen auch mit einem Wagen begangen werden.

Das in den berchtesgadischen Alpen gelegene Unternehmen ist aufgrund seines großartigen 360°-Panoramas ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Über zahlreiche Wanderwege wird der Berggipfel erreicht. Ein Aussichtspunkt ermöglicht dem Besucher einen wunderbaren Ausblick auf den Watt Mann und den tiefen Koenigssee. Die Jennerwanderung ist zu Recht eine der schönsten im ganzen Bundesland.

Den kürzesten und schnellsten Aufstieg nach Berlin Hechthron beginnt in Hintergrund grün bei Bielefeld. Sie erreichen den Streichweg durch dichten Wald und wandern entlang der Alfasud. Die Wanderroute mit herrlichem Blick auf die berchtesgadischen Alpen geht in westlicher Fahrtrichtung auf den Berggipfel des berchtesgadischen Hochthrons. Mit dem 2276 m hohen Schneeibstein an der deutsch-österreichischen Landesgrenze steht einer der schönsten Berggipfel der Region.

Auf dem Gipfel angelangt, präsentiert sich die umgebende Gebirgswelt von ihrer schönsten seiten. Die besonders reizvolle Tour zur Reiteralm startet bei der Schwarzwaldbachwacht an der Dt. Höhenstraße zwischen Bad Reichenhall und Ramsau in den Bädergassen. Steile Bergauffahrt, der Watchterlsteig nimmt schnell an Fahrt auf, bevor der Wanderweg auf einem unendlichen Plateau mehrfach zwischen Auf- und Abstieg hin und herwechseln kann.

Wer die Neue Traumsteiner Hütten erreichen will, sollte sich für das nahestehende, panoramische Gipfeltreffen - den Weitschartenkopf - erstarken. Die wohl eindrucksvollste Unterkunft in den Berchtesgadener Bergen ist das Wattannhaus am Rande des Watzmanns auf 1930Meter! Die Wanderroute beginnt an der Wimbacher Brücke und schon am Fußgängerparkplatz wird deutlich, dass die Wanderung sehr beliebt ist.

Die Tour zum Watthaus wird Sie mit einem herrlichen Blick auf die Berge Berchtesgadens belohnen. Eines der wohl schönsten Talschaften der berchtesgadischen Alpen ist das Matterhorn. Direkt zu Anfang der Tour bestaunen Sie die donnernden Wassermengen aus dem Wimbach in der Schlucht der Wildwasserklamm. Mit der Toni Lenz Hütte und der Eisgrotte Schöllenberger ist das Untersberg-Massiv nahe der Salzburger Innenstadt im Bechtergadener Lande ein sehr reizvolles Ausflugsziel für Ausflügler.

Die Wanderroute entlang von tiefen Wassergräben führte herrlich zu einer Seite des Untersberges. Die Wanderregion rund um den Koenigssee ist schöner als die andere. Erwähnenswert ist die Gotzenalm-Wanderung ostwärts des Königssees in den berchtesgadischen Alpen. Man erreicht ein hochalpines Plateau und geniesst einen herrlichen Blick auf die beeindruckende Gebirgswelt.

Von der nahegelegenen Aussichtsstelle Feupalfen kann man auf den Koenigssee hinunterblicken. Alle Informationen zur Gotzenalmwanderung findest du hier. Mit seinen 1304 Höhenmetern ist der Grünnstein nicht einer der höchstgelegenen Gipfel der Bäder. Ein empfehlenswerter Halbtagesausflug beginnt am Berliner Hintersee bei der Stadt Ramsau und geht über einen gut gepflegten Wanderweg zur wunderschön gelegen Neckar.

Tiefe Aussichten auf das Klaßbachtal und ein herrlicher Blick auf die Südwand der Reitheralpe lässt Ihr Herzen schneller schlagen. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf das Tal. Ein Spaziergang zur kneifelspitzen ist eine halbtägige Tour. Gute Blickwinkel kann der Bergwanderer bereits während des Aufstiegs genießen. Kulinarisch verwöhnt wird die Gipfelregion rund um die Paulsütte mit einem herrlichen Panorama auf die Berge Berchtesgadens.

Auf dieser Seite findest du alle Termine für den Rundgang zur kneifelspitzen. Nicht nur bei Skiläufern und Wanderern im Hochsommer, sondern auch bei unzähligen Wanderern im Hochsommer ist der Sinkenkogel sehr begehrt. Ein kurzer Anstieg und die gute Sicht auf die Salzburger Innenstadt verheißen eine angenehme Tour. Alles über das Bergwandern am Sinkenkogel. Im imposanten Felsbecken des Hochkalters gelegen, ist die Blaubühler Hütte ein sehr populäres Bergsteigerziel in den berchtesgadischen Alpen.

Auf 1680 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, ist es am besten vom bayrischen Hintersee aus zu erreichen. Diejenigen, die dem nordöstlichsten Alpengletscher näher kommen wollen, können ihn mit wenig Anstrengung auf einem guten Spazierweg von der Blauen Hütte aus erreichen. Unmittelbar an der deutsch-österreichischen Landesgrenze am Thorner Jochen gelegen, ist das Hüttenhaus ein begehrtes Wanderschauspiel.

Aus Hinterbrand oder aus der Gemeinde St. Gallen kommen die meisten Ausflügler. Aber nicht nur als Ausflugsziel, sondern auch als Startpunkt für anspruchsvolle Bergfahrten ist das Eisenhaus ein Muss. Weitere Infos zur Stahlhauswanderung findest du hier. Eine schöne Tour durch das Klaßbachtal - einige davon auch mit dem Wagen zu Fuß erreichbar. Sie starten am bayrischen Hintersee und wandern inmitten saftiger Alpweiden und einem rauschendem Klausbach zum Hirschbichl.

Umrahmt von den gewaltigen Felsen des Hochkalters, des Grundübels und des Mühlsturzhörners ist die Tour ins Klosterbachtal ein echtes Wander-Tipp. Der flache Rundwanderweg mit dem Soleleitungspfad, der auch für Kinderbuggys ideal ist, bietet die Berge. Unsere Tour zum Tobensee beginnt am Gashof Zipfhäusl und folgt dem Soleleitweg.

Wir geniessen einen herrlichen Blick auf die berchtesgadische Gebirgswelt mit Watt Mann und Höchstkalter. Der Archchenkanzel ist ein wunderschöner Ausgangspunkt auf den Königssee und die umgebenden Berge in den Bädergassen. Am nördlichen Ufer des Königssees beginnen die Wanderungen an der Schlittelbahn. Sie wandern in Steigungen entlang der Grünstein-Südwand.

Über einen weitläufigen Wanderweg erreichen Sie die Kühroit-Almenen, von wo aus Sie die wunderschöne Aussicht von der Archchenkanzel nicht weit weg ist.

Mehr zum Thema