Chiemsee Kurzurlaub

Kurzurlaub Chiemsee

Dabei dachte ich an den Bodensee oder den Chiemsee. Im Chiemgauer Gebirge finden Sie die ganze Bandbreite. de ist auch ein Hotel in der herrlichen Region Chiemsee, das schnell gefunden wurde.

Ferien Grassau (am Chiemsee) Landkarte Grassau (am Chiemsee)

Für Grassau (am Chiemsee) wurden noch keine Rezensionen eingereicht. Sie wollen wissen, wo sich Ihre Übernachtung in Grassau (am Chiemsee) befindet? Dies können Sie auf der Grassauer Landkarte (am Chiemsee) nachlesen. Wir weisen darauf hin, dass der Bauplan höchstens 40 Unterkunftsmöglichkeiten vorsieht. Für Grassau (am Chiemsee) haben die meisten Gäste den besten Service gefunden:

Sie wollen wissen, wo sich Ihre Übernachtung in Grassau (am Chiemsee) befindet? Dies können Sie auf der Grassauer Landkarte (am Chiemsee) nachlesen. Wir weisen darauf hin, dass der Bauplan höchstens 40 Unterkunftsmöglichkeiten vorsieht. Sie wollen wissen, wo sich Ihre Übernachtung in Grassau (am Chiemsee) befindet? Dies können Sie auf der Grassauer Landkarte (am Chiemsee) nachlesen.

Wir weisen darauf hin, dass der Bauplan höchstens 40 Unterkunftsmöglichkeiten vorsieht. Sämtliche Übernachtungsmöglichkeiten in Bayern.

Ferien am Bodensee oder Chiemsee?

Hallo, ich möchte einen Kurzurlaub an einem Ort in der Nähe eines Sees machen. Dabei habe ich an den Bodensee oder den Chiemsee gedacht. Eignet sich der Bodensee besser für dafür oder den Chiemsee? Welcher Teil des Sees ist noch schön für ein Ferienaufenthalt am Damm? Welchen anderen Gewässern auf Süddeutschland wird empfohlen? Hello Ute, da ich an beiden Seeseiten zum ersten Mal im Sommer nach kürzlich gefahren bin, kann ich Ihnen den Bodensee nur unter wärmstens weiterempfehlen.

Bekanntermaßen liegt der Bodensee an drei Länder und so gibt es auch viele Städte in der unmittelbaren Naehe. Meiner Ansicht nach liegt der Nutzen des Chiemsees darin, dass er den Besucherinnen und Besucher ein breites Spektrum an Wassersportmöglichkeiten bietet. Möchten Sie sich als sportliches betätigen bezeichnen, dann wäre dürfte der Chiemsee die wahrscheinlich beste Wahl. Schöner ist es, wenn ich persönlich aber auf allen Fälle den Bodensee vorfinde.

Auf bezüglich kann ich Ihnen unter bezüglich keine Erlebnisse von anderen Gewässern vermitteln. Die beiden Stauseen sind einen Kurzurlaubswert. Kleiner ist der Chiemsee, der oft als "Bayerisches Meer" oder "Bayerisches Meer" oder "Bayerisches Meer" bezeichnet wird. Unentbehrlich am Chiemsee ist ein Abstecher auf die verkehrsfreie Herrschaftliche Insel, wo sich das prächtige Schloß Herrenchiemsee befindet. Am Chiemsee sollten Sie auf jeden Fall frisch gefangenen Fang ausprobieren.

Der Clou am Chiemsee: seine geographische Position im bayrischen Alpenvorland. Aber auch der größere Bodensee rechnet sich natürlich, und das nicht nur zum Bade. Besonders am Bodensee ist das Blütenparadies Mainau gefragt. Wer viel sieht und erlebt, findet unter würde Ich empfehle den Bodensee. Für die Verbindung Bad und Bergwanderung wäre, aber der Chiemsee ist besser geeignet.

Lieber auf würde als auf dem Chiemsee zum Sternberger Meer oder zum Tegernsee. Auf dem Chiemsee gibt es schöne Städte wie z.B. Prien, Chieming oder auch die Stadt am Chiemsee, ich persönlich gefällt den Ort, den Ort aber nicht so gut wie bspw. den Sternberg. Unglücklicherweise war ich selbst noch nicht am Bodensee, so dass ich nichts darüber aufschreiben kann.

Mehr zum Thema