Chiemgau Kinder

Kinder im Chiemgau

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und über Ausflüge mit Kindern im Chiemgau geben. Die besten Skigebiete für Familien und Kinder im Chiemgau, familienfreundliche Skigebiete im Chiemgau, Skifamilie Chiemgau, Familienskiurlaub Chiemgau. Die Berge im Chiemgau liegen direkt am See. Haustiere - Kinder - Appartements. Doch auch für Erwachsene ist ein Aufenthalt im schönen Chiemgau ein unvergessliches Erlebnis.

Winterwandern im Chiemgau mit der Gastfamilie

Im vergangenen Jahr zu Weihnachtsfeiertagen wollten wir mit unseren beiden Kinder mit Ski und Schnellschuhen den Chiemgau erkunden, dafür wurde aus Schneemangel eine Winterwanderung ohne Schneefall angekündigt. Wir präsentieren Ihnen hier vier Familientouren mit Kinder ab fünf Jahren. Der wohl berühmteste Berg im Chiemgau und das Flaggschiff der Münchener Hausberge: Die Kesselwandbahn führt die Wanderer in 15 Min. von der Aschauer Altstadt auf 1470 m Seehöhe und ist ein genialer Aussichtspunkt: Weitere 200 m Kampenwandhöhe erheben sich vor einem Turm und der Kamm des Geigelsteins auf der anderen Seehälfte.

Zwischendurch gibt es herrliche Blicke in Fahrtrichtung Hochplate, dahinter bis hin zum Watt Mann und dem salzburgischen Landes. Auf dem Weg zur Steuerbordseite der Natur. Wenn es schneit, ist das Gelände rund um die Katzenwand ein Schigebiet. Auch der Weg zur Edelsteinlingalm ist im Sommer frei und befahrbar. Ein präparierter Winterwanderweg "Weiße Wanne" von der Natursteinlingalm aus ist ebenfalls vorhanden.

Mit der Highplattenbahn von Märquartstein bieten die Hochplatten einen leichten Zugang für die ganze Familie. Für Kinder ist der Bergwald-Erlebnispfad rund um die "Kleine und Großen Staffen" eine einfache und dennoch interessante Route. Der Weg gibt mit rund 20 Haltestellen einen wunderschönen Blick auf das Themengebiet "Bergwald". Der Fußweg von der Hochzeitsbahn dauert ca. 1,5 Std. Die Wanderzeit ist ca. 1,5 Std..

Die Abfahrt ins Tunnel geht etwa eine weitere Std.. Höchstplattenbahn: einfache Fahrt 9? Erwachsene/5,50 Kinder bis 15 Jahre, zweite und weitere Kinder werden frei! Das Wuhrsteinalm am Fusse des Geigelsteins ist auch ein wunderschönes Winterziel für Familienwanderungen. Noch vor wenigen Jahren gab es die Gaststeinbahn, die Fussgänger und Schlittler auf die Wuhrsteinalm brachte.

Seitdem diese Zeit vorüber ist, gehören die Flächen im Sommer den Skitourengängern und im Sommer den Skitourengängern. Das Wuhrsteinalm wird im Sommer nicht mehr geführt, aber es gibt einen ständig erreichbaren Wintersaal mit Drinks, Snacks und Süssigkeiten. Diejenigen, die die frühere Schipiste in ca. 1,5 Std. besteigen, können in Fahrtrichtung Breitenstein abfahren und so einen kleinen Familienrundgang machen.

Wenn Ihnen die Fahrt zur Wuhrsteinalm zu kurz ist, können Sie eine weitere Std. zum Wuhrsteinalm oder zur Prisenhütte hinaufsteigen. In Schleching können Sie im Hochsommer eine 2-tägige 7-Gipfeltour starten: über Rudersburg, den Kirchberg, den Kirchberg, den Breitenstein, den Kirchberg, den Kirchberg, den Geigelstein und den Wiesnerkopf zur Kampffläche und über die Hochtonplatte zurück nach Schleching. Ideal für die ganze Gruppe mit Kinder ab 5 Jahren - nicht für den Einsatz in der Kinderwagenwelt zu haben!

Mehr zum Thema