Bungalow Walmdach

Walmdach Bungalow

Grosse Übersicht über Bungalows mit Walmdach. Erkunden Sie tolle Bungalows mit Walmdach und lernen Sie die wichtigsten Vorteile kennen. Ob Bungalow oder mehrstöckig - jeder hat die Möglichkeit, eine eigene Villa zu besitzen. Ferienbungalow oder Villa, Walmdach oder Pultdach, klassisch oder modern? Das formschöne anthrazitfarbene Walmdach in Kombination mit einem hellgelben Putz verleiht dem Madeira-Bungalow ein geschmackvolles Aussehen.

Ein Walmdach, was ist das?

Wie viel ist ein Walmdach wert? In vielen älteren Fachwerkhäusern gibt es ein Walmdach, aber eine solche Konstruktion ist auch für den Neubau von Interesse. Wer sich nicht nur aus Gründen des Denkmalschutzes für ein Walmdach entschließt, steht die Ästhetik des Daches im Mittelpunkt. Wie hoch sind die Ausgaben für ihn? Ein Walmdach, was ist das? Das Walmdach ist aus vier gegeneinander geneigten Dachelementen aufgebaut.

Die gegenüber liegenden Oberflächen haben alle die gleiche Abmessung. Da das Walmdach eine aufwändigere Bauweise ist als das weit verbreitete Flachdach, sind die Baukosten höher. Eine besondere Form des Walmdaches ist der Kreppelwalm. Diese Art von Dach entsteht im Unterbereich wie ein Sattelland, aber oben sind die Dachgiebelflächen nach rückwärts gerichtet.

Wie hoch sind die Gebühren für ein Walmdach? Nimmt man für die Montage des Dachbinders ein Sattelland dach von ca. 60 Euro pro qm Bedachungsfläche an, sind die Aufwendungen für das Walmdach größer. Berechnen Sie für Ihr Walmdach einen Quadratmeterpreis von ca. 80 bis 100 Euro - je nach den verfügbaren Bedingungen.

Bei Walmdach sind die Preise von Land zu Land unterschiedlich. Eine sturmsichere Dachtraverse in Sturmzonen ist in der Regel teurer. Sonderanfertigungen, wie z.B. eine Dachgaube oder eine Logik, sind teurer. Nach der Montage des Dachstuhls muss der Planer ihn mit einer Unterlage und einer Leiste ausstatten. Neben den anfallenden Arbeitsgängen gibt es auch die vom Gesetzgeber geforderte Wärmeschutz.

Sie sollten für die Vorleistungen des Dachdeckers ca. 5 bis 10 Euro pro qm kalkulieren, die Deckung Ihres Walmdaches beträgt je nach Baustoff zusätzlich zwischen 20 und 100 pro qm. Für eine Wärmeschutzmaßnahme nach dem neuesten Stand der Technik berechnen wir Ihnen weitere 60 Euro pro qm. Indem Sie Energie sparen, können Sie diese Ausgaben im Lauf der Jahre wieder einbringen.

Eine Hausbesitzerin ließ ein neu errichtetes Walmdach mit einer Dachfläche von 200 qm bauen. Der Preis für den Dachstrang beträgt 90 Euro pro qm, zuzüglich hochwertiger Bedachung und Wärmeisolierung.

Mehr zum Thema