Billig Urlaub am meer

Günstige Ferien am Meer

Geeignet für Kinder, da der Strand langsam ins Meer mündet. Er begeistert mit langen Stränden und dem klaren, türkisfarbenen Meer. Bulgarien: Günstige Ferien am Schwarzmeer Der Liegestuhl für drei EUR, das Freibier für einen EUR, die Eiskugel 30 Cents und der l Superbenzin können Sie für 1,31 EUR tanken: Kein anderes Ziel in Europa ist billiger als die Küste des bulgarischen Schwarzen Meeres. In vielen Ländern gibt es ein recht geteiltes Verhaeltnis zum Ebro. Sie kommen einmal im Jahr, während der Weihnachtszeit, in den Genuss der kräftigen gemeinsamen Währung.

Die Menschen in Bulgarien zahlen mit Leva und jeder EUR an der Küste des Schwarzen Meeres ist knapp zwei EUR mehr als doppelt so viel Geld wert. Das macht das ost-europäische Ausland günstiger als Tunesien, Griechenland oder die Türkei. Die gute 3-4-Sterne-Unterkunft sollte mit ca. 80 EUR pro Nacht geplant werden, damit Sie in Ihrem Urlaub nicht auf jeglichen Urlaubskomfort missen.

Entdecke die Küste des bulgarischen Schwarzen Meeres mit goldfarbenen Stränden, UNESCO-Weltkulturerbe und Thermalbädern auf einer Fahrt mit dem Leihwagen. Sie können einen Leihwagen in der Vor- und Nachsaison für eine 7-Tage-Miete von 12-15 EUR pro Tag mitnehmen. Während der Hochsaison betragen die Kosten zwischen 25-30 EUR. Wenige Gehminuten von Burga befindet sich das Felsvorsprunggebiet von So?opol.

Bourgas ist die viertgroesste Staedte Bulgariens. In der Bucht von Burga befindet sich die Großstadt, die von dem Schwarzmeer und drei Binnenseen auf der Landesseite umringt ist. Im Westen von Burgenland befinden sich die Reste der alten Römerstadt Delgeltum, die leicht mit dem Leihwagen zu erreichen sind. Mitten in der Metropolregion Schwarzes Meer befindet sich die Alexanderstraße, die größte Fussgängerzone Bulgariens, wo sich Geschäfte, Gaststätten und Modehäuser zusammenfinden.

Der Seegarten ist die grÃ?ne Lungen der Stadtverwaltung. Im Süden von Burgas, auf einem Felsvorsprung, befindet sich das Dorf So?opol. In den schmalen, kurvenreichen Straßen mit ihren ehemaligen Fischerhütten und geschichtsträchtigen Matrosenhäusern schufen die bulgarischen Künstler und Autoren berühmte Werke. Pflastersteinstraßen, Byzantiner Thermen und romanische Schlossmauern - die geschichtsträchtige Innenstadt von Nessebar befindet sich hoch über dem Schwarzmeer auf einer Fels-Insel wie ein großes Freiluftmuseum.

Beeindruckend sind die Naturreservate Irakli und Kalinata an der Küste des Schwarzen Meeres, wo der Fahrtwind die meterhohen Dünen zu besonderen Formen formt hat. Die Partyhochburg Sonnenstrand ist nach drei Kilometer Küstenstrasse mit dem Leihwagen ereicht. Der bis zu 100 Kilometer lange, gold-gelbe Strand erstreckt sich auf einer Strecke von acht Kilometer entlang einer langen Insel.

Fitnesszimmer, Swimmingpools und Wellness-Tempel haben für jeden Feriengast das richtige Programm. Exkursionen mit dem Leihwagen bringen Sie auch in die charmanten Spas von Sveti Vlas und Obersor, wo in einem Strand-Restaurant ausgezeichnete Fisch-Spezialitäten zubereitet werden. Warna ist nach Plovdiv und Sofia die drittgrößte bulgarische Metropole und eine kulturelle Metropole an der Küste des Schwarzen Meeres.

Von Sonnenstrand aus ist Warna mit dem Leihwagen über eine kurvenreiche Passstraße im Balkan-Gebirge erreichbar. Eingebettet in die felsige Bergwelt befindet sich das wildromantische Höhenkloster Aladscha, das Sie auf jeden Fall besuchen sollten. Das Seebad Goldstrand ist ein Touristenzentrum an der bulgarischen Küste des Schwarzen Meeres im Norden von Warna. Historisch interessierte Feriengäste können im Stadtzentrum die römische Therme aus dem zweiten Jh. n. Chr. ausprobieren.

Direkt daneben befindet sich ein teils antike byzantinische Thermalanlage aus dem vierten Jh. n. Chr. Die " Weisse Burg am Meer " Cape Caliakra empor. Sie ist etwa 70 Meter vom Meer entfernt. Auf terrassierten Kalksteinklippen befindet sich nördl. von der Touristenhochburg Goldstrand die traumhafte Häfenstadt Beltschik. Das strahlend weisse Gestein gab der Hansestadt den Spitznamen "White City by the Sea".

Unten in der grössten Jachthafenanlage an der Küste des Schwarzen Meeres, schwingen die weissen Schalen der Segelyachten auf dem See. Wenn Sie die City mit dem Leihwagen in nördliche Richtungen aufbrechen, erreichen Sie den wilden, rauen Gipfel des Kaps Caliakra. 70 m hoch aus dem Meer erheben sich die rotschimmernden Klippen und eine Seehundkolonie hat sich auf dem Felsenplateau vor einem Untergrundsystem niedergelassen.

Mehr zum Thema