Bayern Wald

Bayrischer Wald

Der Bayernwald ist ein rekonstruierter, einzigartiger deutscher Standort. Im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Tschechien liegt der Bayerische Wald und ist einer der ältesten Berge der Welt. Der Bayerwald-Ticket ist ein Kombiticket für Züge und Busse im Bayerischen Wald. - Wir haben ein kleines Wellnesshotel im Bayerischen Wald, ein Hotel in Bayern mit Schwimmbad, Sauna, Massagen.

Wildnis im Naturpark Bayrischer Wald

Unter den acht im Bayrischen Wald heimischen Spechten ist der grüne Specht. Das Angebot an Champignons im Naturpark ist groß. Nach dem Leitmotiv "Natur soll natürlich sein" wird eine einzigartige Naturlandschaft im Naturpark Bayr. Wald geschaffen. Hier kann sich die Wissenschaft nach ihren eigenen Gesetzmäßigkeiten ausbreiten. Im Bayrischen Wald finden viele wenige Tier-, Pflanzen- und Pilzarten ideale Lebensbedingungen vor.

Im Bayerischen Wald gibt es nicht nur ausgestorbene Säuger und Vogelarten wie z. B. Laubhahn, Auerhahn, Otter oder Falkenkauz, sondern auch zahllose Champignons und Laufkäfer, von denen einige nur im Naturschutzpark Bayr. Wald zu sehen sind. Zwischen den Gipfeln des Falkensteins, der Rahel und der Lusen bewegen sich im Ältesten Nationalen Park Deutschlands rund 14.000 Pflanzen.

Touristenattraktive Orte im Bayrischen Wald

Für ihre Besucher sind die Orte im Bayrischen Wald bestens gerüstet und warten mit einem vielfältigen Kultur- und Freizeitprogramm auf sie. Auf 682 m ü. M. befindet sich das "Holunderdorf" inmitten des Bayrischen Forstes und am Fuß der Gebirge Einödriegel, Höllestisch, Gotthard, Geißkopf erbaut. Das Luftkurort Bodenmais befindet sich in Unterbayern, im Kreis Regens auf 689 m ü. M. und vereint Glastheorie, Höhlenerlebnis und Sportparadies.

Bögen - ein urbanes bayerisches Juwel liegt im Donauwald an der Donau, am Bogenbach gleichen Namens und am Fusse des Bayern. Unter dem Wahlspruch "Where life throbs" verzaubert die bayerische Waldmetropole Deggendorf ihre Besucher mit ihrer lebendigen Ausstrahlung. Das attraktive Freizeitparadies Eging am Ufer des Südbayerischen Landeswaldes, im Dreiburgerland und im Donauwald.

Nördlich der Großstadt liegt der Bayerische Wald als Naturschutzgebiet. Das mysteriöse Drachenstädtchen Furth im Wald ist die geografische Grenze zwischen dem Bayerischen Wald im SÃ??den und dem Oberpfalzischen Wald im Nordnorden. Hauzenberg, ein schöner Klimakurort im Grenzdreieck, bezeichnet sich als familiäre Granitmetropole im Passsauer Landesinneren. Das wunderschöne Luftkurzentrum Regen - die perlenbesetzte Insel am Fluss versprechen Ihnen Entspannung, Erlebnis und Naturgenuss pur.

Besichtigen Sie den bekannten Klimakurort Viechtach im Zentrum des pittoresken Black Rain Valley. Beliebter Ferienort Wall-Kirchen in der Domstadt des Bayrischen Waldes, Badepark & Fahrradabweiser aus Granit.

Mehr zum Thema